1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine kleine Nachtmusik .......

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Easy, 24. April 2006.

  1. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo,

    seit einigen NÄCHTEN habe ich vor dem Schlafzimmerfenster das herrlichste Frühlingskonzert: Irgendein Singvogel sitzt im Schein der Straßenlaterne und zwitschert sich die Seele aus dem Leib. Stundenlang und voller Innbrunst. Es ist schon sehr eigenartig, dieses fröhliche Gezwitscher um Mitternacht.

    Was das Vöglein wohl tagsüber macht ?

    Naja, es gibt ja auch Menschlein, die die Nächte in der Disco verbringen;) .

    Verwunderte Grüße von

    Easy
     
  2. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Ja, babamaus - jetzt, wo du es sagst !!!!

    Aber wo hat der Frosch den Gesangsunterricht her :confused: ? Meine (Frösche) klingen nämlich wie knarzende Dielen und dass auch nur ganz, ganz leise ......... und halten nachts die Klappe !

    Easy :D :D :D
     
  3. sarasvati

    sarasvati Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    ..es war die Nachtigall

    Hallo easy,
    das ist doch klar

    ...
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, Geneva, sans-serif]es war die Nachtigall und nicht die Lerche,
    Die eben jetzt dein banges Ohr durchdrang;
    Sie singt des Nachts auf dem Granatbaum dort.
    Glaub, Lieber, mir: es war die Nachtigall.
    (W. Shakespeare - Romeo und Julia)

    Herzliche Grüße
    Sarasvati
    [/FONT]
     
  4. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    nächtlicher Sänger

    ...es kann auch eine Singdrossel sein (Bild 1), diese singen meist bis spät in die Nacht bis zu 50 min lang. Zu erkennen, weil sie alles 3 bis 4 mal wiederholen, damit man auch alles versteht.
    Eine Nachtigall (Bild 2)wäre auch möglich, diese singt leider nur bis Ende Mai, meist mit wechselnden Tönen und wiederholt in wunderschönen schluchsendähnlichen Klängen...wien trauriges Mädchen....dann aber wieder jauchsend und froh. Gehört auch zur Art der drosseln
    Genau wie der Sänger in Bild 3 , der oft in den späten Abendstunden und auch tief in der Nacht zu hören ist, diese Art gehört allerdings zur Art der gemeinen Schnappsdrossel -g-
     

    Anhänge:

  5. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    ..... weder Nachtigall noch Lerche .......

    Hallo,

    jetzt nochmal ganz ernsthaft.

    Nachdem letzte Nacht der Sänger wieder ein Konzert gegeben hat, habe ich mich im Netz auf die Suche nach Vogelstimmen gemacht. Demnach kann ich "eigentlich" ausschließen, dass es eine Nachtigall oder eine Singdrossel ist. Ich schreibe jetzt mal bewußt "eigentlich", denn ich bin kein Ornithologe und nicht besonders geübt im Vogelstimmen entziffern ..... aber was ich im Netz als Nachtigall gehört habe, hat mit meinem Sänger nicht so sehr viel Ähnlichkeit.

    Womöglich ist es aber ein Jungtier, dass noch üben muss? :confused:

    Oder haben wir noch weitere Singvögel, die auch des nachts jubilieren?

    Tatsache ist: Das Tier beginnt tatsächlich erst gegen Mitternacht und singt nicht etwa abends bis in die späte Dämmerung ! Gehe ich gegen 22 / 23 Uhr ins Bett, ist noch Ruhe im Karton. Vöglein sitzt im spärlichen Gebüsch (Wohngebiet) unter einer hell leuchtenden Straßenlaterne.

    Aber wahrscheinlich ist es besser, ich zerbreche mir nicht mehr den Kopf, sondern genieße einfach das kleine Nachtkonzert :) . Vor lauter Vogelstimmen schwirrt mir jetzt nämlich der Kopf :o .

    Lieben Gruß

    Easy

    PS: Nur für den Fall, nein, ich habe das nicht geträumt, ich war tatsächlich wach und Göga hört den Sänger auch ...... :rolleyes:
     
  6. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Es ist doch nicht etwa Stefan Remmler, der vor Deinem Fenster singt???

    :D :rolleyes: :D
    ***
    Vogel der Nacht,
    flieg hinauf bis zum Mond.
    Schaue von dort,
    wo der Liebste jetzt wohnt.
    Flieg zu ihm hin,
    sag ihm ich bin allein.
    Vogel der Nacht,
    er muss mir verzeihen.
    Sing ihm mein Lied,
    sag es bricht mir das Herz.
    Vogel der Nacht,
    sing von Liebe und Schmerz.
    Vogel der Nacht,
    flieg hinauf bis zum Mond.
    Schaue von dort,
    wo der Liebste jetzt wohnt.
    Sing wie noch nie,
    bring ihn zu mir zurück.
    Vogel der Nacht,
    sing von Liebe und Glück.
    Keine Worte sind so wahr wie meine Wünsche.
    Keine Briefe können sagen was ich fühl.
    Deine Lieder sollen sein wie meine Liebe.
    Vogel der Nacht,
    du weißt was ich will.
    ***
     
  7. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    :D :D :D

    Nee, der "Text" hört sich mehr nach piep pieeeep piep pieeeep an ......

    Easy ;)