1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine Frage die nichts mit Rheuma zutun hat aber

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Postmarie, 20. August 2010.

  1. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    Hallo , ich habe mal eine Frage vielleicht könnt Ihr mir ja helfen, Ihr wisst so viel. Mein Mann hat Diabetis und jetzt wohl noch diabetische Polyneuropathie und sehr viel Schmerzen nun hat sein Doc ihm noch ein Medikament gegeben aber das schlägt nicht so gut an.
    Die Nächte sind grausam nicht nur für Ihn.
    Ich weiß das diese Frage nichts mit unserer Krankheit zu tun hat, aber Ihr habt mir immer gute Ratschläge gegeben vielleicht ja auch jetzt.
    Gibt es irgendwas gutes was wir machen können.
    Liebe Grüße
    Postmarie
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    es gibt gegen die pnp verschiedene medis.
    lasst euch doch mal ärztemuster geben.
    viel glück, erfolg beim austestem.
    gruss
     
  3. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo Postmarie,

    ich denke auch, daß dein Mann nichr drumherum kommen wird ein paar Medis auszuprobieren.

    Mir helfen manchmal Entspannungsübungen trotz Schmerz einzuschlafen ... vielleicht ist das ja auch was für euch.

    Ich hoffe mal, daß dein Mann bald etwas findet, daß ihm die Schmerzen erleichtert. Ich drück euch die Daumen!!!
     
  4. Savolo

    Savolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Hessen
    ich habe selbst aufgrund meiner krankheit (einer ataxie) pnp. zum glück äußert sich das bei mir nicht so sehr als schmerzen, sondern mehr als missempfindungen. z.b. muss ich nachts immer strümpfe anziehen, sonst kann ich nicht schlafen. aber nachts ist die pnp nicht stärker als sonst.

    ich weiß aber, dass viele leute die pnp als schmrzhaft empfinden. dagegen werden hauptsächlich zwei medikamente eingesetzt: neurontin (gabapentin) oder lyrica (pregabalin). das lyrica ist eine weiterentwicklung des neurontins.

    informationen zur pnp kriegst du auch hier: http://www.polyneuropathie-forum.de/
    wie der name schon sagt, ein forum zu dem thema.

    lg, sabine
     
  5. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    ich wollte nur sagen, dass auch Cymbalta bei
    Polyneuropathie eingesetzt werden kann.

    lg Sieglinde
     
  6. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    hallo , danke für eure Antworten .
    Salvo, ich bin mal im Forum gewesen nochmals schönen Dank. Ja er muss wohl mehrere Sachen probieren bis das richtige Medikament für ihn dabei ist.
    Wünsche allen noch einen schönen tag.
    Postmarie