1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eindrücke aus dem Garten

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Wolf_55, 30. August 2003.

  1. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Ein freundliches Hallo!

    Hier ein paar Eindrücke aus meinem "wilden" Garten.

    Hätte ich nicht ständig Schmerzen in den Händen und könnte mich mehr um meinen Garten kümmern, wären diese schönen Bilder im Mai dieses Jahres nicht entstanden.

    Bild 1) Meine (faulen) Gärtner
     

    Anhänge:

  2. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Bild 2

    Wildnis um den Teich im Mai
     

    Anhänge:

  3. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Bild 5

    Auch Bäume haben Frühlingsgefühle im Wonnemonat Mai
     

    Anhänge:

  4. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Bild 6

    Kann "Unkraut" nich auch schön sein???
     

    Anhänge:

  5. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Bild 7

    Nochmal Unkraut, oder doch nicht???
     

    Anhänge:

  6. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Hallo Wolf,
    die blaue Blume auf dem vorigen Bild ist kein freiwachsendes
    Unkraut, sondern eine kultivierte Blume. Sie heißt Flockenblume. Sie wächst auch in meinem Garten, aber sie ist immer sehr schnell verblüht.

    Ehrlich gesagt, finde ich Löwenzahl auch viel schöner, wenn der sich bloss nicht so
    ausbreiten würde, besonders im Rasen, daß bald nichts anderes mehr wächst.
     

    Anhänge:

  7. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Auch die Goldrute kann man fast zu den Unkräutern zählen.
    Wenn man nicht aufpaßt, hat man sie überall im Garten, weil
    sie sich so stark aussäen. Wie ihr seht, sind sie eine gute
    Nahrung für die Bienen.
     

    Anhänge:

  8. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    hallo

    Und dann natürlich mein Giersch.

    Der ist so anhänglich und treu wie kein anderes Unkraut.
    Ich rechne nicht mehr damit, daß ich ihn noch mal aus meinem
    Garten vertreiben kann.
     

    Anhänge:

  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Servus liebe Gartenfreunde,

    wunderschöne Bilder! Ich liebe leicht verwilderte Gärten. Auch meiner wird nicht mit der Nagelschere gepflegt und sorgt deshalb immer wieder für Überraschungen.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     

    Anhänge:

  10. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Neli,

    die Berg-Flockenblume ist sehr wohl wildwachsend und z.B. bei uns in den Kalkalpen heimisch. Übrigens treibt sie bis Ende Juli immer wieder neue Blüten, wenn Du alles Verblühte regelmäßig abschneidest.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  11. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Hallo, liebste Monsti,
    Du hast ja wohl auch recht, ich hab Deine Bergflockenblume
    ja auch bei Euch gesehen.
    Bei uns kann man sie als Stauden in der Baumschule kaufen.
    Bei mir bleiben sie sehr klein und passen nur vorne ins
    Staudenbeet und ich empfinde sie immer ein bißchen als
    Fremdkörper, wahrscheinlich sind sie wirklich mehr dazu gedacht, wild
    zu wachsen.

    Jetzt zeig ich Euch mal meine Herkulesstaude, die vor Jahren in
    meinem Garten stand und die ich sehr imposant fand.
    Leider hat sie mir fünf eiternde Wunden an meinem Oberarm beigebracht,
    die ich den ganzen Sommer über pflegen durfte.
    Man wußte damals noch nicht, daß die Herkulesstaude so stark giftig ist.
    Sie stand überall in der Natur und vermehrte sich so rasant, daß man sie
    schließlich hier in unserer Gegend total ausrotten mußte.
     

    Anhänge:

    #11 30. August 2003
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2003
  12. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Wenn ich die Herkulesstaude auch wegen ihrer Giftigkeit
    aus meinem Garten entfernen mußte,
    so hat sie mich wenigstens zu einer großen Batik (über 1 qm Durchmesser)
    inspiriert,die ich heute noch nach so vielen Jahren in unserer Diele
    hängen habe.
     

    Anhänge:

  13. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Und ein naturhaftes Bild mit meiner damals
    noch neuen Gartenbank.

    Die müßte heute auch mal gestrichen werden.
     

    Anhänge:

  14. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Mein Gemüsegarten!

    Hallo,

    inzwischen sieht mein Gemüsegarten so aus. Im nächsten Jahr wird dort Rasen sein!:(
    Es wird mir zuviel....

    Liebe Grüsse,

    Mimmi
     

    Anhänge:

  15. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    und für Neli...

    eine Sonnenblume von gestern....

    Mimmi
     

    Anhänge:

  16. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    und

    wurmstichige Äpfel gibt es auch...

    Mimmi
     

    Anhänge:

  17. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    und

    wie heisst die "Renfana" auf Deutsch????

    Danke im Voraus, Mimmi
     

    Anhänge:

  18. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    damit ihr weit gucken könnt...

    der Mälarsee vom letzten Samstag,

    Mimmi
     

    Anhänge:

  19. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Mimmi,

    Renfana auf deutsch ist "Rainfarn" - tolles Foto!

    Grüßle von
    Monsti
     

    Anhänge:

  20. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Übriggebliebenes nach einem Grillabend
     

    Anhänge: