1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Supertag

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sweety, 5. Januar 2006.

  1. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Hallo,
    Muß mal was loswerden,nach meiner letzten Woche mit den Nebenwirkungen,dachte ich es kann nur besser werden,und das Wochenende bis gestern war es auch,gestern dachte ich noch es ist Einbildung,aber heute sehe ich es anders,mein Fuß total geschwollen und schmerzt(Super,den hatten wir noch nicht,dann wird aus dem humpeln wohl so eine Art watscheln),dann fahre ich um 6 Uhr morgens zur Arbeit,nach ca.10km bleibt der Wagen stehen,natürlich mitten auf der Fahrbahn vor einer Kurve!inmitten in der Botanik
    Wie sollte es auch anders sein...mein Handy lag zu Hause im Warmen.....
    Es war mitten in der Botanik,nur Wald,Felder und Finsternis.Vor lauter Aufregung habe ich dann die W_Blink-Anl.angemacht,meine riesen Tasche genommen und bin losgelaufen zum nächsten Bauernhof,unterwegs fiel mir auf,das ich den Wagen aufgelassen hatte und der Schlüssel steckte noch,toll....Endlich ein Haus mit Licht gefunden,wollte der nette Opa mich erst nicht reinlassen,hatte ich doch meine Große Tasche dabei und der hat wohl sonstwas gedacht.Nach Bitten durfte ich dann den ADAC anrufen,die kamen dann auch schon nach fast 2 Std.,ich war mittlerweile ein Eisklotz,nach einigen Probeaktionen,mußte der Wagen dann abgeschleppt werden,also mußte ich nochmal wieder fast ne STd.auf den Abschleppw.warten.

    So,nun habe ich kein Auto aber einen arbeitsfreien Tag und brauche Stunden um wieder aufzutauen.
    Happy New Year......es kann nur besser werden!
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    menno, sweety, was für ein aufregender tag!

    hoffentlich hast du dich inzwischen etwas erholt und bist aufgetaut!
    ja, solche gebrauchten tage gibt es, das kenne ich auch *grins*
    wenn du mal lachen willst:
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=17741&highlight=schief

    und das angehängte bilderken ist für (gegen) deinen dicken fuss ;) :D

    und falls du unseren stänker-thread noch nicht kennst,
    wunderbare lektüre! :D
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=17370&highlight=st%E4nker

    alles gute für dich!
    marie
     
    #2 5. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2007
  3. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Ach Marie,es ist wie immer beruhigend das es auch andere gibt denen sowas passiert,

    aber wenn es kommt,kommt ja bekanntlich alles auf einmal,und man denkt immer noch mehr ist nicht zu ertragen.
    Nun habe ich meine "Lieblingsspritze" extra für heutenachmittag aufgespart,da ich heutemorgen meinen letzten Arbeitstag hatte/hätte,für diese Woche.
    Aber ich denke ich werde erst morgenfrüh gehen(oder nächste Woche.......oder die nächste.....),nein Scherz,ich gehe morgen.
    Nun wollen wir hoffen,das uns die Rep.nicht in den Ruin treibt.

    Aber wenn es solche Tage nicht geben würde an denen wir drohen zu verzweifeln,würde man doch übermütig werden und nach einiger Zeit sicher auch nicht mehr wissen wohin mit dem Geld.Man würde es sicher nur für unnützes Zeug ausgeben,wie Kaffeetrinken fahren,Essen gehen,Urlaub machen............
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Ach Sweety,

    das ist ja furchtbar. Das war ja hart. Es tut mir echt leid. So hat jeder sein Päckchen zu tragen. Es kommen wieder bessere Zeiten, wie ich es auch bei uns hoffe, danke dir noch für deine netten Zeilen.

    Das wird schon wieder, liebe Sweety.

    Lieben Gruß und Umärmelungen von ibe
     
  5. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Liebe Sweety,

    und ich würde sagen:

    Optimistisch denken!!!


    Dein Wagen wurde nicht geklaut, obwohl der Schlüssel
    steckte.

    Da hast Du wirklich Glück gehabt!

    Ich wünsche Dir, daß die Reparatur nicht allzuviel kostet.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  6. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Nicht sooo schlimm.......

    Wollte nur schnell berichten wie es weiter geht,

    erstmal liebe Neli,das Auto hätten sie ja tragen müßen(hähä,ist zwar nur ein kleiner Punto,aber immerhin),der fuhr gar nicht mehr,sagte auch nichts mehr,klickte nur beim zünden.
    Aber ich meinte ja auch nur,wie blöde man reagiert in so einer Situation.

    So,da der ADAC ja der Meinung war es ist der Motor,also Auto verschrotten(ich mag mein Auto,auch wenn es alt ist),kam mein Schwiegersohn in Spe gestern doch gleich(es gibt doch Wunder und Menschen die sich ändern!)und nach kurzer Prüfung,fand er heraus das es ..."NUR"... die Lichtmaschine ist,wenn wir eine Bekommen haben,baut er sie mir ein.
    Mein lieber Mann hatte dann auch gleich seinen Dienst umlegen können,sodaß ich nächste Woche an den Tagen an denen ich arbeite sein Auto habe.

    Also,so wie die Dinge liegen,sieht es nicht mehr so schlimm aus,(auch wenn mir heute der Kopf platzt ,
    nach der Aufregung war die Nacht nicht so prall und mein Fuß meint auch sich in Fordergrund bringen zu müßen)
    Nun komme ich wohl doch nicht mehr drum rum,muß mir wohl einen Termin holen beim Rheumat.,!!!`???Und das gleich im Neuen Jahr---Na Bravo!

    So,das wars mit den kleinen Nebensächlichkeiten!!!!