1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Schub? nur auf der rechten Seite?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mamaela, 10. November 2007.

  1. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich mir ja mittlerweile blöd vorkomme ständig zum Arzt zu rennen und meine Blutwerte usw. ja in Ordnung sind, muss ich es euch berichten.:rolleyes:

    Nur Ihr wißt, das es so sein kann. Mein Hausarzt steht da noch etwas fraglich gegenüber. Werte waren in Ordnung, aber
    seit einpaar Wochen, hab ich schon Schulter und Hüftschmerzen auf der rechten Seite. Nun kommt das Handgelenk dazu und das Knie und jetzt die Füße. Das blöde ist natütlich, das ist nur die rechte Seite. Obwohl die linke nun auch anfängt zu zucken, ist aber die rechte Seite extrem.Die Waden schmerzen und die Oberschenkel auch, wie als wenn alles angespannt ist. Ich lauf schon so komisch :mad:

    Jetzt sogar, hatte ich früher schonmal mit 20 Jahren (ist ja nun schon 12 Jahre her :rolleyes:) hatte ich die Schuppenflechte auf der Kopfhaut und ab und an einpaar kleine Stellen. Seit einer Woche hab ich hinter dem rechtem Ohr die Schuppenflechte.

    Ich tippe nun mal ganz doll auf einen Schub, mein Hausarzt, der ziemlich ratlos vormir saß, da Blutwerte ja alle normal sind, hat gemeint, er telefoniert am Montag mit dem Rheumatologen wie wir weiter vor gehen. Ich hätt fast gesagt, ok ich schmeiß alle meine Medis hin und nehme nichts mehr, denn ich bin ja gesund. Wenn es doch nur so wäre :mad:. Ich kam mir total blöd und simulantmäßig vor. Ob Dosis erhöht wird oder wie es weiter geht. Vielleicht kann ich am Montag doch noch zum Rheumadoc ohne lange Wartezeit. Denn sitzen mit der Hüfte, ist etwas anstrengend und schmerzend vorallem das aufstehen.

    Die anderen Schübe hatten sich eigentlich auf alles Bereiche ausgeweitet und waren vorhanden. Aber das die rechte Seite extremer wie die linke seite ist, ist irgendwie komisch. Gerade rechts, ich muss alles mit rechts machen :-(
    Kommt nun der nächste Schub oder bin ich schon mittendrin?

    LG Manu, die jetzt sich wieder aus dem Compstuhl hiefen muss, als wäre ich 70 und beim auftreten, erstmal den muskelschmerz durchziehenlassen muss, damit ich dann wieder weghumpeln kann. :(

    Ich wünsch euch allen ein schmerzfreies Wochenende.
     
  2. Kasandra

    Kasandra Guest

    Huhuu manu

    is ja komisch ich hab die Schmerzen nur auf der Linken seite linkes Knie linke schulter sogar nun die Füße auch links mehr wie rechts . Dachte immer wie kann das sein nur links ......aber ist so hab mich langsam damit abgefunden .
    Ich würde das schon deinem Rheumadoc vortragen :) .
    Drück dich mal ganz vorsichtig :D

    Liebe Grüße
    Kasandra
     
  3. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Hallo Mamaela!

    Lexxus hatte vor einiger Zeit einen Link in den es darum geht ob unser Körper bevorzugt auf einer bestimmten Seite reagiert....Ich guck mal ob ich das bei meinen Abbonements wiederfinde. Dann stell ich ihn noch ein.

    Jetzt wünsche ich dir aber erstmal GUTE BESSERUNG!!!!

    Liebe Grüße von Julia

    So hier isser nu: http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=29504
     

    Anhänge:

    #3 10. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2007
  4. Mupfel

    Mupfel Guest

    Liebe Mamaela

    Bei mir konzentriert sich auch fast alles auf der rechten Seite. Vom Kiefergelenk über das Schultergelenk, die Hand und das Knie samt Fußgelenk. Die linke Hand ist zwar auch verkrümmt aber nicht so schwer. Und den Ersatz des linken Kniegelenkes verdanke ich einem Knorpelabriß durch einen Unfall. Sogar das Ohr ist rechts anfälliger - seit ich Baby war habe ich regelmäßig auf der rechten Seite Ohrenentzündung. Rechts fehlen einige Zähne und rechts splittern die Fingernägel viel schneller als links.

    Tja, das wars dazu. Mein Orthpäde hat mir bestätigt dass es durchaus vorkommen kann dass eine Seite mehr betroffen ist als die andere.

    LG und schönen Sonntag

    Mupfel
     
  5. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    Hallo Mamaela und alle anderen,
    und ich habe mir schon Gedanken gemacht ob ich noch normal bin.
    Habe die letzten Wochen auch verstärkt Schmerzen in der li Hüfte so
    das ich aus der Hocke kaum rauskomme u das Bücken schmerzt.
    Neuerdings tut auch die li Schulter schmerzen und neuerdings hab
    ich beständig "leise" Ohrenschmerzen links.Auch Migräneattacken
    von links ausgehend.War die letzte Woche 3Tg nicht zu gebrauchen.
    Wie "schön" das man nicht alleine ist.:rolleyes:
    Wenn das die kommende Woche noch anhält werd ich aber doch zum Arzt fahren.
    Gute Besserung allen
    Gr Katzenmaus
     
  6. Erato

    Erato Guest

    rechts

    Huhu,

    ist ja echt lustig.
    Bin ein Rechts-Ling. Aber nicht nur, bloß eben auch öfter rechts und auch schmerzhafter rechts. Habe übrigens einen Doc mal darauf angesprochen (damals war es noch so, dass ich aussagte: "Ich habe das Gefühl, ich bin links völlig gesund und rechts sehr krank"), der meinte, das wäre nicht ungewöhnlich - das bestätigt Ihr mir auch mit den beiden Threads.

    Gründe?
    Na, vielleicht die "Seitigkeit", sprich, welche Seite wir verstärkt benutzen.
    Ich glaubt ja mal, mein Hirnbefund (links) käme als Ursache in Frage.

    Noch mehr Ideen?

    Viele Grüße und einen schönen Abend!
    Erato
     
  7. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo mamaela,
    eine einseitiger befall ist bei der psa gar nicht ungewöhnlich.
    ins krankheitsbild passt das auf jeden fall,auch wenn sonst beide seiten zeitgleich betroffen waren.
    möglich,daß die linke seite noch genauso nachzieht,oder aber auch nicht,oder eben milder wie du deine kniebeschwerden beschreibst.

    rheuma hat tausend gesichter - kaum denkt man,man kennt sich bei sich aus,kommt wieder was neues hinzu :rolleyes:
    ich denke mir dann meist,das hast du doch schonmal irgendwann bei ro gelesen? :confused: :rolleyes: :D

    liebe grüße und gute besserung,
    diana :))
     
  8. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben,

    nach Rücksprache vom Hausarzt mit Rheumatologen wurde die Dosis MTX wieder auf 15mg erhöht :-( War ja zu befürchten. Und ich solle doch schnellstens zu ihm hin kommen. Tja wenn das alles so einfach wäre, da meine Tochter nun auch noch Bindehautentzündung hat und nicht mal in den Kita darf.

    Meine rechtes Knie ist ganz dick geschwollen, wäre nicht schlecht wenn ich da mal hinfahre. Muss wohl bis nächste Woche warten, da hab ich eh einen termin.

    LG Manu
     
  9. Angel

    Angel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26180 Rastede-Bekhausen
    Hi,

    sei froh das du " nur die rechte Seite" hast, bei mir sind die Schübe beidseitig über den ganzen Körper verteilt.

    Was es gar nicht so einfach macht sich im häuslichen Umfeld zu bewegen, vorallem wenn man auch noch einen Hundewelpen zu versorgen hat.

    Ich beneide dich darum, das du es nur rechts hast:o

    Liebe Grüße aus dem Ammerland

    Angela
     
  10. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angela,

    naja man kann es sehen wie man will. Wenn man noch Zwillinge und einen behindertes Kind versorgen muss, da muss man normaler weiße fit sein, ohne schmerzen.

    Man kann sich auch mit einer Seite schlecht bewegen, vorallem wenn es die rechte Seite ist :eek: bin ja rechtshänder.

    Also bin ich nicht froh drüber, ich möcht sie gerne komplett abstellen, wenn ich das nur könnte. Wo ist bitte der Knopf dafür?:rolleyes:

    Muss mal bissl humorvoll werden, sonst geh ich unter :mad:

    LG Manu
     
  11. Connie

    Connie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Und ich habe gedacht, das es sich bei meiner Tochter dann wohl doch nicht um Rheuma handelt,da ich bisher nicht daran dachte, das es so etwas gibt.
    Sie hat die Schmerzen auf der linken Seite, das fängt in den Zehen an, geht über die Achillissehne , wenn Probleme im Knie und Hüfte, dann links und auch bei Infekten ist immer die linke Seite stärker betroffen als die Rechte.
    Selbst im linken Auge ist die Bindehaut stärker betroffen als rechts.
    Ich dachte schon, ich bilde mir nur ein, das sie links wesentlich stärker schont als rechts.:confused:

    LG Connie
     
  12. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Connie,

    ne wenn ich das so lese, bild ich mir das auch nicht mehr ein :(.

    Obwohl ich schon ganz kirre bin :confused:

    LG Manu
     
  13. Angel

    Angel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26180 Rastede-Bekhausen
    Hi Mamaela,


    du hast es ja auch nicht gerade einfach:o


    Durch die Krankheit habe ich gelernt, es irgendwo in manchen Dingen cool zu sehen bzw. zu bleiben.

    Nicht einfach, aber machbar.

    Behalte dir deinen Humor!!!Sonst geht man wirklich unter!:)

    Liebe Grüße

    Angel:D
     
  14. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angel,


    tja was will man sonst noch machen. Jeden Tag wegen Schmerzen klagen, das bringt eh nichts und ändert nichts an unserer Situation :rolleyes:

    Wir sind halt ausgesucht wurden und müssen da nun leider durch :mad: ob wir wollen oder nicht, ändern können wir das leider nicht.

    Aber trotzdem den Humor zu behalten, fällt einen schon sehr schwer, aber ohne, geht man Baden, da hast recht. ;) Und ich hab genug Tage wo der Humor fehl am Platze ist.

    Einen schmerzfreien Tag

    wünscht Manu