1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein positiver Tag

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von evyl, 23. März 2006.

  1. evyl

    evyl in memoriam<br>† 04.12.2006

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Lugano
    Hallo an alle,
    Diesmal gehts nicht um eine frage aber moechte ihnen etwas schoenes erzällen:
    Musste heute zum neuen Zahnartzt fuer di übliche hygiene. (weil mein ehemaliger Zahnartzt nicht mehr da ist) Ich dachte oh je wass kommt auf mich zu, einen neuen Zahnartzt. Ich muss aber sagen wuerde sehr positiv überrascht. Diese Person ist nicht nur Zahnartzt aber hat auch noch das studium von allgemeiner Artz. Bevor er seine behandlung anfing fragte er mich was ich für Krankheit hatte, was ich für Medis nehme.
    In diese Woerter sagte ich ihm: " ich habe die Wegener", ich dachte jetzt fragt er mich "was ist das" aber nein seine prompte frage war: auf welchem niveau haben sie die Granulomatosi von Wegener. Wir haben dann noch ziemlich lang zusammen gesprochen, ich spürte er wahr sehr interessiert. Er stellte allerlei fragen. Hab ihm dann ganz natürlich gesagt dass ich zu diesem Forum gefunde habe;) . Er meinte es sei eine super guete idee, dass kann nur helfen. Ich muss sagen dieser Artzt hat mir eine ganz güten Eindruck gemacht, bin sehr froh
    So danke fürs lesen, aber irgendwie musste ich meine Froelichkeit ausdrücken.:D
    Bis bal und alles gute
    Evyl:)
     
  2. Stiefkind

    Stiefkind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    hallo,

    ja das klingt wirklich gut. ich meine ärzte zu finden, die sich zumindest etwas mehr auskennen, als mit einer blinddarmentzündung.

    ich habe auch schon so eine odysee hinter mir mit ärzten, jeder sagt was anderes. der eine kennt sich gar nicht aus. solche ärzte muss man sich warm halten, da es wirklich eine erleichterung ist, jemanden gefunden zu haben, der einen kompetenten eindruck vermittelt.

    liebe grüße
     
  3. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Cool, das ist ja mal was. Ich hab auch immer Horror, wenn ich zu einem anderen Arzt als Rheumadoc oder Hausarzt muß, oder die Horrorvorstellung, am WE mal zum Notarzt oder KH zu müssen....diese ellenlangen Erklärungen....:eek: wenn man dazu Zeit und Luft hat....
    Aber das ist mal ein schönes Erlebnis, danke auch, daß Du es berichtet hast.
    LG
    Sandra
     
  4. evyl

    evyl in memoriam<br>† 04.12.2006

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Lugano
    Hallo Stiefkind und Slash,

    Danke fuers lesen,
    ja kann nur sagen das ich wircklich glueck gehabt habe, was meine Aertzte anbelangt.
    Sie arbeiten zusammen, sind auch immer telefonisch in kontakt, sagen selber Sie wollen alle in die gleiche Richtung gehen für meinem Fall.
    Zbs: Meine Hausaertzin gibt mir keine Medis ohne das ok vom Reum.
    Es waehre gut wenn alle Aertzte auch noch so Menschlich wehren:rolleyes:
    Wuensche euch noch alles guete und einen schoes Taegli.
    Evyl
     
  5. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Evyl!
    Das ist ja toll mit dem Zahnarzt.
    Meine Zahnärztin ist auch total toll. Bevor sie mir irgendwelche Medikamente gibt (z.B. bei einer Wurzenbehanldung etc.) erkudigt sie sich vorher bei meinen Ärzten, ob sie das überhaupt darf. Sie konnte sogar auch was mit dem WEgener anfangen. Obwohl ich zu ihr ziemlich weit fahren muss, mache ich es doch gerne (naja, so gerne eben, wie man gerne zum Zahnarzt geht :rolleyes: ).
     
  6. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, evyl!

    ja, da kann ich deine freude verstehen, das ist auch ein glück, solch einen kompetenten arzt, in deinem fall zahnarzt, zu finden. ich finde es auch immer nervig, meine krankheit (churg-strauss-syndrom) zu erklären...
    jetzt wünsch ich dir, dass deine zähne weiterhin gut in ordnung bleiben und dass du immer nur zum hygiene-termin hin musst!
    ein schönes wochenende wünscht dir deine ruth!
     
  7. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    Glueck

    hallo ihr lieben,
    ihr habt aber echt glueck, dass ihr nicht in unserer ecke wohnt. bei uns ist es egal wo du hingehst, denn kein arzt hoert zu ,was du hast, er gibt dir trotzdem was aufgeschriebens, ohne zu zu hoeren, was du hast.
    ihr koennt, sollt, muesst glue:p :D :) cklich sein. ich habe echt unter ihren fehlern gelitten, ich habe angst, dass ich immer noch leiden muss, wie das so aussieht...:confused: :o
    liebe gruesse
    nadia
     
  8. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo evyl,
    ich habe auch solch einen schatz als hausarzt .... einfach top. naja und beim zahnarzt kann mir nicht mehr so viel passieren ;) .... wäre auch nicht enfach, progressive sklerodermie zu erklären.
    aber stimmt, dieser bammel vor neuen ärzten, der bleibt bestehen.