1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Hallo aus dem Sachsenland

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Zwergi2, 27. April 2015.

  1. Zwergi2

    Zwergi2 Guest

    Nachdem ich mich schon ein wenig im Forum eingelesen habe, möcht ich mich vorstellen, in der Hoffnung auf einen netten und interessanten Erfahrungsaustausch.
    Bin 54 Jahre, komme aus Sachsen und seit paar Jahren EU-Rentner aufgrund zahlreicher Einschränkungen im Bewegungsapparat nach mehreren orthopädischen Operationen. Zwar bin ich nicht an Rheuma erkrankt, dafür an Arthrose in Knien und Hüften. Als Kind stellte man bei mir Hüftdysplasie fest und es folgten schon im Kindesalter einige Hüftoperationen. So richtig begannen die Probleme dann im Jahr 2000 und setzen sich bis zum heutigen Tag fort. Nach einer misslungenen Beckenumstellung und einigen Folge-OP´s ging es eigentlich nur noch abwärts. Im Jahr 2013 wurde bei mir auf Grund starker Arthrose im rechten Knie eine Tibiakopfumstellung gemacht, 2014 musste nochmal nachoperiert werden, weil die durchtrennten Knochen im Schienbein nicht verwachsen wollten. Nach Neuverplattung und -verschraubung nun halbwegs gut. Dafür steht jetzt eine Hüfttotalendoprothese links auf dem Plan, Termin hierfür August/September. Da an dieser Hüfte im Kindesalter schon rumoperiert wurde, wirds ein etwas komplizierterer Eingriff werden, d.h. eine Spezialanfertigung der Prothese. Nun hoffe ich natürlich, dass es nach dieser OP endlich lauftechnisch mal wieder etwas aufwärts geht und vorallem sich schmerztechnisch endlich mal was tut. Bin seit 3 Jahren Schmerzpatient und vom Schmerzdoc nach Schmerztherapien auf ein Opiat eingestellt, welches ich alle 8 h einnehme und von welchem ich aber unbedingt wieder weg möchte. In diesem Sinne ........ auf ein freundliches Miteinander! :)
     
  2. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    Hallo Zwergi2,

    herzlich willkommen hier. Du hast ja ähnliche Baustellen wie ich ;). Ich selbst habe auch kein Rheuma, aber Arthrose in vielen Gelenken und in hoffentlich einigen Jahren werde ich wohl auch zumindest mal ein neues Knie und eine neue Hüfte brauchen. Ich habe auch Umstellungen an beiden Unterschenkeln (im Kleinkindalter), zwei Umstellungen überhalb des Knies und noch ein paar orthopädische OPs hinter mir. Das hat auch alles gut geklappt trotz Knochenstoffwechselerkrankung. Ich habe auch das Glück, dass ich noch ohne dauerhafte Schmerzmedikation auskomme. Die Schmerzen sind zwar nicht angenehm, aber noch ertragbar.
    Du hast geschrieben, das wird eine Spezialanfertigung bei der Hüfte. Ich werde dann auf jeden Fall auch nach einer Klinik schauen, die sich mit sowas sehr gut auskennt, da ich keine so durchschnittlichen Gelenke habe, wenn man es so sagen kann. Wo lässt du denn diese OP machen, wenn ich fragen darf?
    Ich wünsche dir alles Gute und vor allem viel Erfolg für deine Operation. Wäre ja auch super, wenn es dir dann schmerztechnisch besser gehen würde.
    Viel Spaß beim Austausch hier.

    LG von Tinchen
     
  3. Zwergi2

    Zwergi2 Guest

    Hallo Tinchen und danke fürs "Willkommen" - meine OP wird in der Klinik in Tirschenreuth (Oberpfalz) gemacht von Herrn Prof. Ascherl, der auf dem Gebiet der Spezialendoprothetik sehr bekannt ist. Er war bis vorigen Herbst an der Zeisigwaldklinik Chemnitz und dort wurde ich auch von ihm operiert. Jetzt ist er mit seinem Team nach Tirschenreuth gegangen und ich quasi hinterher, zum Glück ist er nicht nach Dubai gegangen "scherz". Dann hätte sich die Anfahrt etwas schwieriger gestaltet. Meinen Humor habe ich trotz allem nicht verloren, denn dann wäre man wirklich verloren und verraten.
     
  4. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    Zwergi, danke für die Auskunft! Dubai wäre bisschen weit :D. Und ohne Humor geht ja mal gar nichts, da hast du recht ;)...
     
  5. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Zwergi2,
    auch von mir einfach mal so ein herzliches Willkommen hier im RO-Forum! :)
     
  6. Zwergi2

    Zwergi2 Guest

    Danke dir Nachtigall!
     
  7. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Herzlich willkommen du zwerg aus dem schönes sachsenland welches auch ich meine heimat nenne


    Gruss Hoffeglaube
     
  8. Zwergi2

    Zwergi2 Guest

    Dank dir herzlich du Sachse. ;)
     
  9. Hibiskus14

    Hibiskus14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Sachsen
    Zwergi2 und Hoffeglaube,

    grüße Euch als Sachse! Noch einen schönen Pfingstmontag....Mühlentag...da gibt es genug in Sachsen.

    LG
    Hibiskus14
     
    #9 24. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2015
  10. Zwergi2

    Zwergi2 Guest

    Nun will ich mich auch mal wieder melden - es wird langsam aber sicher ernst: Am 3.8.15 geht's ab ins Klinikum nach Tirschenreuth, OP soll dann ein oder zwei Tage später sein. Anschlussheilbehandlung möchte ich in der "Vogtlandklinik" Bad Elster machen, die liegt mir praktisch vor der Haustür.;)
    Nun mal schauen, wie der Hase so läuft oder besser gesagt, wie ich dann irgendwann wieder laufe. Kann aber ja nur besser werden.:)
     
  11. Rose72

    Rose72 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Vogtland
    Hallo liebe Zwergi,

    ich wünsche Dir alles Gute für Deine OP, komme bald wieder auf die Beine.
    Wenn Bad Elster vor Deiner Türe liegt, wohnen wir nicht weit voneinander entfernt. Bei Bedarf, langer Weile oder was auch immer kannst Du Dich gerne melden;).

    GLG

    eine sächsische Rose:D
     
  12. Zwergi2

    Zwergi2 Guest

    Oh, danke schön. Werd drauf zurückkommen. ;)
     
  13. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    ist ja nett alles Grenz - Bad Elster Anwohner


    Alles gute für die op und die REHA war selber erst in BE zur REHA aber Paracelsusklinik .....

    löiegt dummerweise auch vor der haustür durfte aber nicht wählen weil es war AHB .........

    Alles gute euch


    Hoffeglaube
     
  14. Zwergi2

    Zwergi2 Guest

    Ich dank dir herzlich. Nach meiner Beckenumstellung vor 15 Jahren war ich in Bad Elster in der "Klinik am Brunnenberg". Am Montag geht's nun ab zur OP und danach die Reha in Bad Elster in der "Vogtlandklinik". Wenn es so klappt, ansonsten geh ich auch in eine andre Klinik in Bad Elster, gibt's ja mehrere. ;)