1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein ganz anderes Schwangerschaftssymptom?

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von Sarah Lena, 9. Januar 2010.

  1. Sarah Lena

    Sarah Lena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Düsseldorf
    Ich bin jetzt seit Montag total verunsichert wegen meinem Freund. Er hatte schon Scherze gemacht, ob ich schwanger sei. Da meine Laune unberechenbar sei. Und irgendwie hatte er recht, entweder ich könnte die ganze Welt umarmen und im nächsten Moment bin ich total sauer wegen Kleinigkeiten. na ja seit gestern leide ich unter Sodbrennen.

    Und Silvester fehlte was, ich stand draußen auf der Straße während es schneite und ich hatte keine Schmerzen, normalerweise weiß ich schon einen Tag bevor es schneit, nicht mehr wohin mit den Schmerzen. Und jetzt sitzt ich hier und hab keine Schmerzen. Und ihr wißt sicher was hier in Deutschland los ist. Meine Güte letztes Jahr war ich in Sachen Schnee besser als der Wetterbericht.

    Spinn ich? Ich kann mir gar nicht vorstellen das ich schwanger bin. Und diesen Schwangerschaftstest kann ich höchtens ab Montag machen.
    Wie war es bei euch?

    Was meint ihr Schwangerschaftssymptom?
     
  2. knoeppie

    knoeppie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin leider keine wandelnde metereologische Station;), so dass ich über Schneeverhersagen keine Aussagen machen kann.

    Ich persönlich habe beim ersten Mal meine Schwangerschaft nicht bewußt bemerkt. Ich hatte einen Test gemacht, der aber negativ war und erst einen Monat später, weil ich mich so anders und komisch fühlte, für alle Fälle nochmal einen gemacht. Bingo, der Test war dann eindeutig positiv. Woran ich die SW hätte merken können, war, dass ich keinen Heuschnupfen entwickelt habe und meine anderen Allergien auch nicht so ausgeprägt waren (ich konnte Nutella trotz der Haselnüsse ohne die üblichen Probs essen).

    Jetzt beim zweiten Mal war ich einfach nur unbeschreiblich müde. Ich konnte in allen Situationen und Lagen innerhalb von 5 Minuten wegpennen. :sleep2:

    Außerdem hatte ich jeweils immer so ein flaues Gefühl. Nicht so, dass ich hätte erbrechen müssen, aber einfach kein Appetit auf nix und immer leichtes Unwohlsein.:eek:

    Wenn Dein Test am Montag negativ sein sollte, dann mache auf jeden Fall noch ein paar Tage später noch mal einen (oder auch zwei), denn bei mir war der Hormonspiegel jeweils erst deutlich später (ca. 1 Woche zusätzlich) so erhöht, dass der Test angeschlagen hat.

    Viele liebe Grüße
    Knoeppie
     
  3. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    hallöle :)

    habe den beitrag grade gelesen . . gibts neue erkenntnisse ??
     
  4. Estelle

    Estelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    @knoeppi: Beeinflusst denn das Rheuma den Schwangerschaftstest?
     
  5. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    nein ;) auch bei gesunden frauen dauert es manchmal bis der test positiv ausschlägt. bei mir zb hat nie ein test positiv ausgeschlagen. hab mir die testerei auch dann verkniffen. ich trinke aber auch extrem viel, vielleicht war es immer verwässert :confused:
    da mir eh schnell übel wurde, hatte sich das auch erledigt ;)