1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ebook Reader

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von puffelhexe, 16. November 2013.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo.

    ich höre zwar auch gern und viele hörBücher, aber irgendwie fehlt mir das lesen doch. Bücher gehen aber nicht mehr so gut. die Schrift ist zu klein. die Augen. da auch das Geld sehr knapp ist, hoffe ich, das evtl vor oder nach weihnachten die preise fallen. und ich mir dann meinen Wunsch nach einem guten gebrauchten e reader erfüllen kann.

    bloß welcher ist zu empfehlen? so einer von Kindle oder tolino? oder gibt es noch andere gute? wer hat einen und kann aus Erfahrung Tipps geben?

    ich schreibe mal auf, was mir wichtig wäre:

    leichtes gewicht des gerätes.

    leichte handhabung.

    das man die Schrift auch größer machen kann.

    und eine gute Beleuchtung. (wegen lesen zb nachts im Krankenhaus)

    wäre für sachdienliche Hilfe sehr dankbar. wenn ich nämlich erstmal weiß, welches gerät, dann kann ich im net nach was günstigem gebrauchten kucken.

    ich würde schon gerne mal wieder lesen...

    liebe Grüße von puffelhexe
     
    #1 16. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2013
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Huhu Puffel,
    ich habe Kindle auf meinem kleinen Android-Tablet und bin damit sehr zufrieden, vor allem, weil ich da die Chrift schön groß machen kann und beim lesen im Bett nicht die Brille aufsetzen muss!

    LG
    Julia123
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    oh ein Tablett habe ich nicht. wußte ich nun auch garnicht. ich dachte, man braucht ein extra e Book gerät.
     
  4. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    ..... kann man auch machen. Hab ich aber keine Erfahrung mit ......
    LG
    Julia123
     
  5. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Thüringen
    Hallo puffel,
    Ich hatte mal einen von archos, aaaaber das ding taugt nix und dann habe ich mich letztes jahr im dezember auch wie julia für ein tab entschieden. Bin total glücklich damit und in der reha habe ich bücher nur so verschlungen. Vorteil das ding hat auch wlan und ich somit zugriff aufs internet. In der reha z.b nutzte ich mein handy als wlan router und konnte toll im internet surfen...wohlbemerkt für s handy hab ich ne flat :D und somit schlage ich zwei fliegen mit einer klappe....okay sicher sind tabs etwas teurer als ein ebook aber wenn du dir zu weihnachten geld schenken lässt...klappts vielleicht...
    Lg norchen die vom tab schreibt :top:
     
  6. Elena

    Elena Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo,

    Ich habe einen Tolino, der hat neu 99 Euro gekostet. Die Schrift kann man am Tolino auch größer machen und es gibt eine super Beleuchtung. Ich finde das Lesen am einem e-book Reader viel angenehmer, als an einem Tablet oder PC. Außerdem ist mein Tolino so leicht, dass da kein Buch mithalten kann.

    Kindle und Tolino haben andere Formate für die E-Books. Bei Kindle kann man nur die von Amazon verwenden. Wenn du aber eher bei Thalia oder Weltbild Bücher kaufst, würde ich dir eher den Tolino empfehlen. Darauf müsstest du beim Kauf eines E-Book Reader achten.

    Lg, Elena
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Du kannst auf jedem Tablet PC auch Bücher speichern und vom Preis her gibt es da auch schon günstige. Nur musst du die in die Hand nehmen und auch gucken wegen Spiegelungen etc.
    Vorteil du kannst unterwegs auch mal ins Internet damit. Nachteil, etwas mehr Gewicht. Vorteil größere Fläche zum Lesen, manchmal größer als ein Buch, nachteil die Größe die evtl. nicht in die Handtasche passt. Weiß jetzt aber nicht zu den Akku Laufzeiten.

    Ich hatte ein kleines Android Tablet, etwas kleiner als ein Buch (KindleGröße)und habs verschenkt an meine Nichte, weil es mir zu klein war. Gekauft bei Pearl online. Meine Nichte nutzt es zum Fotografieren und Mail schreiben. mein großes Android Tablet liegt meist in irgendeiner Ecke rum, ich nutz es weniger als ich vorher dachte.

    Gruß Kuki
     
  8. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich habe ein Samsung-Tablet (10 Zoll) und bin damit sehr zufrieden. Es ist aber schwerer als ein Ebook-Reader, deshalb sollte man sich vorher gut überlegen, was man wirklich möchte.
    Ein reiner Ebook-Reader hätte mir nicht gereicht, deshalb habe ich mich für ein Tablet entschieden.

    Und damit es nicht zu schwer ist, habe ich zusätzlich einen Sitzsack gekauft.

    http://www.rheuma-online.de/forum/threads/47001-Sitzsack-f%C3%BCr-B%C3%BCcher


    Damit bin ich rundum zufrieden :)

    LG
    Claudia
     
  9. mondbein

    mondbein Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Wir haben den Kindle und sind damit sehr zufrieden. Schriftgröße, Schriftart und Helligkeit lassen sich komfortabel einstellen und per App kann das Ganze auch auf dem iPad gelesen werden (hab ich zwar noch nicht gemacht, aber unser Sohn).
    Allerdings muss ich ehrlich zugeben, dass ich am liebsten ein Buch aus Papier in der Hand halte. Das kann ich dann auch wieder über Amazon verkaufen, somit benötigt es ebenfalls keinen Platz im Regal. Dafür kann ich am Kindle durch die Schriftgrößenverstellung ohne Brille lesen.
     
  10. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Huhu,
    ich habe auch einen Kindle von Amazon, allerdings ohne Beleuchtung. Ich finde ihn super zum Lesen. Schriftgröße verstellen hat glaube ich inzwischen jeder. Den Vorteil von meinem Kindle sind die Tasten zum umblättern, ob der beleuchtete (Kindle Paperwhite) die allerdings auch hat weiß ich nicht. Der Vorteil vom Tolino ist klar die freie Verkäuferwahl bei Büchern. Meine Oma hat sich jetzt auch den Tolino gekauft, muss mal bei Gelegenheit fragen, ob er ihr gefällt.

    lg Samjo
     
  11. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
  12. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Huhu puffel

    Ich habe den con weltbild und bin voll zufrieden. Hat neu damals 60 euro gekostet
     
  13. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo. ein Tablet möchte ichnicht. dann also einen e reader.ich kaufe viel bei amazon.und da steht immer Kindlebei der BücherAuswahl.kann ich dann überhauptden tolino oder den Weltbildreader nutzen?
     
  14. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich hab mal bei amazon geschaut.und habe nun ein Beispiel.vielleicht könnt ihr mir doofie dasja einmal bitte erklären.ich entscheide mich also für das Buch die Therapie. das kann ich normalals Buch. als hörbuch. und als KindleEdition nehmen.darf ich dann nur einen Kindle haben,um das bei amazon auf meinen e reader zu bestellen? oder haltauch diesen tolino oder diesenWeltbild reader?entschuldigt bitte. ich bin aus dummsdorf.
     
  15. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
    Wenn du bei Chip die Liste mal anguckst, da ist ein zweiter TAB der heisst Details, dort siehst du weiter rechts die E Book Formate die jeder Reader kann. Damit kannst du dann suchen ob Amazon das anbietet oder Weltbild oder Thalia, egal- das Format muss nur passen.

    Gruß Kuki
     
  16. igis2002

    igis2002 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südniedernachsen
    Wie wärs mit Bücherrei?

    Hallo,
    da bin ich ja wirklich gut dran:

    Die Stadtbibliothek in Göttingen verleiht E-book Geräte und bietet E-books zum download an. Man kann also verschiedene Geräte ausleihen für 2 Wochen (verlängern auf 4 Wochen möglich). Und die entsprechenden Bücher eben auch kostenlos downloaden. In der Bücherrei wird sogar erklärt, wie die funktionieren und man bekommt ggf. das e-book aufgespielt. (Normaler Jahresbeitrag Bücherei 17€ es gibt auch Ermäßigungen).

    Das wird es sicher auch in anderen Bücherreien geben. Frag doch mal nach.

    Ich leihe mir immer Hörbücher aus. Praktisch für lau... Auch Filme, CDs und Computerspiele gibt es. Sogar für Playstation, Wii, Nintendo...

    Liebe Grüße
    Iris
     
  17. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich habe es gefunden, kann es aber nicht auswerten.bei tolino steht nicht, ob die kindle Edition geht. noch nicht mal bei kindle steht, ob das mit kindle geht.

    ich bin wohl zu dämlich.
     
    #17 16. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2013
  18. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
  19. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Also beim Kindle geht alles, was du bei Amazon holen kannst (und mit Kindle betitelt ist). Soweit ich weiß gehen die Bücher im Kindle-Format aber nicht auf den anderen Ebook-Readern.
    Theoretisch kann man die Formate der Bücher umwandeln, aber viele haben einen Schutz drauf, so dass es nicht möglich ist.

    Wenn du deine Bücher ausschließlich bei Amazon kaufen möchtest, würde ich den Amazon-Ebook-Reader Kindle (bzw. mit Beleuchtung Kindle Paperwhite) empfehlen. Wenn du Bücher bei Weltbild und Co kaufen willst, solltest du über Tolino und die anderen nachdenken.

    lg Samjo
     
  20. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Huhu.

    erstmal lieben dank für eure antworten.

    ich habe mich für einen kindle entscheiden. paperwhite. da ich ja immer alle Bücher über amazon bestelle. allerdings hab ich mich mit dem preis vertan. ich dachte so gebraucht bei Ebay für 50 Euro. aber das war wohl nix. da muss ich noch sparen. nach dem hauskauf ist so eine summe nicht drin. Heizöl brauchen wir auch noch. aber ich weiß nun zumindest schonmal, dass ich einen kindle nehmen werde.

    tja. also erstmal weiter hörbücher hören.schade...oh wie schade. oh wie schade.nur noch trocken Brot und keine marmelade...