1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

E-Ziggi

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sille67, 29. Januar 2012.

  1. Sille67

    Sille67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad fallingbostel
    Hallo Ihr alle,

    ich bin gerade am überlegen, wie ich endlich aufhören kann mit dem Rauchen. Bin am überlegen, mir eine E-Ziggi zuzulegen. Hat jemand von Euch positive Erfahrungen damit gemacht oder hat einen anderen Tip?
    Freue mich auf viele nette Infos.
    Gruss Silke
     
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo Sille67,
    meine Freundin ist Apothekerin. sie rät dringend von E-Zigaretten ab, weil man damit viele krebserregende Stoffe zu sich nimmt. außerdem inhalierst du damit ja immernoch Nikotin ....... zum Abgewöhnen ist das also nicht gerade.

    LG
    Julia123
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    wieso inhaliert man damit Nikotin?
     
  4. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo

    die krebserregenden stoffe sind m.e.n. nur noch als nikotin vorhanden, und auch
    nicht in den mengen wie bei normalen zigaretten. vill. hat da jemand noch ne idee dazu.
    wobei ich nciht rauche-aber mich das auch interessiert, was an den e-zigaretten nun der
    vorteil ist.

    Elektronische-Zigarette

    Nikotin.....................Suchtstoff

    Propylenglykol...........Grundstoff medizinischer Inhalatoren
    Glyzerin....................in Kaugummi
    Wasser....................destilliertes Wasser
    Aromen....................Lebensmittel aller Art


    Verbrennungs-Zigarette

    Nikotin.................. Suchtstoff

    Teer..................... (Krebserregend) Straßenbelag
    Blei....................... (stark giftig) Batterien
    Formaldehyd........... (Krebserregend) Desinfektionsmittel
    Blausäure............... (stark giftig) Rattengift
    Arsen.................... (Krebserregend, stark giftig) Rattengift
    Polonium 210.......... (Krebserregend) Radioaktives chemisches Element
    Kohlenmonoxid........ (stark giftig) Auspuffgase
    Ammoniak.............. (Krebserregend) Agressive Putzmittel
    (kleiner Auszug von insgesamt mehreren Tausend Stoffen)


    grüsse vom sauri
     
    #4 29. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2012
  5. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo,
    soweit ich weiß, ist der Vorteil, dass man seine Umwelt nicht mit Rauch belästigt .... ansonsten ist das Zeugs für den Raucher genauso schädlich wie andere Zigaretten auch.

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    soviel wie ich weiß ist da kein Nikotin drin.andere schädliche Sachen schon.eine bekannte hat 2 schachteln Zigaretten am Tag geraucht.nun raucht sie nur noch 6 ziggis am Tag.da stellt sich nun die frage,was im EinzelFall schädlicher ist.
     
  7. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @julia

    in normel zigaretten sind noch noch viel mehr giftstoffe drin,
    als in diese E-Ziggi.

    z.bsp. Teer und ich glaube noch so einiges mehr.

    mich interessiert, wie hoch der anteil des nikotin
    in der e-ziggi zum vergleich der normalen zigarette ist.

    sauri
     
  8. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo,
    Sorry. Ich bin natürlich nicht vom Fach, aber lest mal nach unter www.Lungenschmerzen.de ...

    Aber: Ich werde weder die einen, noch die anderen Zigaretten rauchen:D

    LG
    Julia123
     
    #8 29. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2012
  9. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    in einigen bundesländern..z.b hessen, sind diese dinger mittlerweile verboten.

    ...Aber: "Was derzeit auf dem Markt ist, ist alles nicht zugelassen und nicht geprüft", warnt NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens. Die Flüssigsubstanzen enthalten der Grünen-Politikerin zufolge so hohe Nikotin-Mengen, dass sie als Arzneimittel einzustufen sind - und damit nach den strengen Auflagen des Arzneimittelgesetzes zugelassen werden müssten. Sind die erhältlichen Liquids aber allesamt nicht. Ergo gelten Handel und Verkauf in NRW als rechtswidrig...

    ... Lungenfachärzte warnen vor schädlichen Auswirkungen auf die Atemwege. Eine Studie mit 30 Rauchern habe gezeigt, dass schon nach fünf Inhalier-Minuten auffällig häufig die Atemwege eingeengt waren, wie die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie erklärt. Verantwortlich sei Propylenglykol. Der Dampf bestehe zu 90 Prozent aus Propylenglykol, das industriell auch als Frostschutzmittel eingesetzt wird...

    quelle..stern.de
     
    #9 29. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2012
  10. roco

    roco Guest

    es gibt bei den e-ziggis auch depots wo kein nikotin drin ist... also eindeutig nikotinfrei.

    was mich bis jetzt davon abgehalten hat ist die tatsache, das propylenglykol viel gefährlicher sein soll, als normale ziggis.

    ich warte erstmal ab, was die nächste zeit an erkenntnissen bringt...;)
     
  11. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    ich benutze so eine E-Ziggi seit ca. 3 Wo. und bin begeistert!
    Ich habe vorher stark geraucht und konnte meinen Konsum an normalen Zigaretten
    mehr als halbieren - dafür rauche ich 3 EZiggis am Tag.

    Ich pers. halte ja diese ganzen Diskussionen um die Schädlichkeit der E-Zigaretten für
    einen Bluff - ist doch klar: wer verdient am meisten an den Rauchern ( und schimpft auf der
    anderen Seite, dass es ja soooo giftig sei) - jaaaaa, die Grossverdiener dran sind zum einen die Tabakindustrie und zum Anderen natrürlich wieder der Staat!!!!!!!

    Jedesmal, wenn was Neues rauskommt und unsere lieben Politiker ihre gewohnten Einnahmen davonschwimmen sehen, fangen sie an zu blöken, einfach lächerlich!

    Die Depots für die E-Zigaretten kann man mit Nikotinhaltigen Flüssigkeiten oder Nikotinfreien Flüssigkeiten befüllen.
    Ich habe mich des langen und breiten mit der E-Zigarette befasst - bevor ich sie mir gekauft habe.
    Wichtig für mich pers. war, dass die Herstellung der Flüssigkeit zum Befüllen in Deutschland erfolgt und hier auch abgefüllt wird. Die Produkte sind zwar teurer, aber dafür fühle ich mich auf der sicheren Seite.
    Man muss schon aufpassen, es gibt ja inzwischen eine Menge Anbieter - bei vielen steht dran "abgefüllt in deutscher Apotheke....", wenn man dann genau nachliest, kommt die Flüssigkeit dann evtl. aus Italien oder gar China - also Vorsicht.

    Rauchen - und das weiss auch jeder Raucher - ist ungesund.
    Allerdings ist es jedem selber überlassen, es zu tun oder nicht!
    Ich bin als Raucher aber auch dafür, dass Andere nicht durch mich gefährdet werden.

    Mein Sohn raucht inzwischen keine normale Zigarette mehr - das hat er mit der E-Zigarette innerhalb von 6 Wochen geschafft.
    Von den E-Zigaretten raucht er im Schnitt ca. 12 am Tag - vorher ca. 40!!!! normale Zigaretten.
    Ich bin mir sehr sicher, dass in den E-Zigaretten wesentlich weniger Giftstoffe enthalten sind, als in normalen Zigaretten. Vor allem ist da auch kein Teer enthalten.

    Es soll jeder für sich entscheiden - ich werde so nach und nach voll auf die E-Zigarette umsteigen.

    lg Sieglinde
     
  12. Sille67

    Sille67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad fallingbostel
    Danke schon mal für die Tips. Ich mach mich wenn natürlich auch erstmal richtig schlau mit den E-Ziggis. Mal sehn, ich kann gut mit unserer Apotheke hier im Ort und wenn würde ich alles nur dort kaufen.
    Wünsche Euch allen noch einen schönen Abend.
     
  13. Süpi

    Süpi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    kann mich den vorpostern nur anschließen,

    halte das ganze mit der schlimmen kreberregung für verarsche.

    1. ist das per studien belegt? und wann bitte haben die in so kurzer zeit diese studien gemacht?
    2. über die tabaksteuer etc. kommen unmengen an steuern zusammen. durch das vermehrte voranschreiten der e-zigarette sieht man diese wohl davonschwimmen, das würde ein riesenloch in die kasse der bundeesregierung reißen und man hat keinen plan, wie man dieses stopfen soll.

    die nikotinmenge kann man selber bestimmen, wenn man die depots kauft

    liebe grüße
     
  14. Da hast du Recht Julia

    Die E- Zigarette ist nicht zur Raucherentwöhnung geeignet!
     
  15. licet73

    licet73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München

    Mein Sohn (16) kam eines Tages heim und erzählte mir, dass ein paar Kids in seiner Klasse E-Zigaretten rauchen und es ja total unschädlich sei! Vermutlich ähnlich unschädlich wie Shisha rauchen und Alkohol bis zum Abwinken trinken, sagte ich.
    Bevor ich aber gleich mit einer Moralpredigt loslege wollte ich es genauer wissen und mich „schlauer“ machen.
    Leider fühlte ich mich dabei schon sehr ausgebremst und DAS weckte kein Vertrauen bei mir.

    Interessant finde ich wieder mal, wenn jemand jemanden kennt, der wiederum gesagt hat usw.
    Also ich bitte Euch. Wenn man sich einfach mal die „Mühe“ macht und etwas googelt, ist O-Ton, dass man nach wie vor nicht genau weiß, WAS überhaupt in den Dingern enthalten ist. Da die Hersteller ihr „Geheimrezept“ nicht verraten wollen. Ah ja, eh klar.
    Genau sowas macht es undurchschaubar und man kann nur spekulieren. Da werden dann Auflistungen wie die von saurier -da an den Haaren herbeigezogen- noch fragwürdiger, finde ich.
    In Deutschland ist nach wie vor nichts geregelt, weil noch unklar ist was in diesen Depots enthalten ist. Woher wollt Ihr dann also so genau wissen, dass es „besser“ ist?

    Soweit ich gelesen habe, sind in einer E-Zigarette etwa 300 Züge, was etwa 25 Zigaretten entspricht.
    Nun lasst uns mal rechnen: in einer Schachtel sind 18-24 Zigaretten drin. Deine Bekannte liebe puffelhexe braucht jetzt „nur noch“ 6 von den E-Zigaretten. Macht nach Adam Ries 6 Schachteln. Soweit ich mich nicht verrechnet habe
    ;), raucht sie jetzt das 3fache von dem was sie bisher geraucht hat. DAS lässt mich nachdenklich werden…

    Also: Nikotin ist mit Sicherheit enthalten, puffelhexe und roco, oder? Wofür sollten die Leute sonst das Zeugs rauchen? Weil es so schön aussieht oder was? Und was sollte ein Kettenraucher sonst mit so einem Teil?
    Und es soll Leute geben, die „nur“ (wer weiß was da wieder alles drin ist?) diese Aromen einfüllen? Da stellt sich mir die Frage: WOFÜR???
    Was nicht drin sein soll, ist Teer und was eben noch so beim Verbrennen entsteht, aber es wird Nikotindampf inhaliert. Suchtstoffe in Form von flüssigem Nikotinkonzentrat sind sicher nicht weniger abhängig machend.

    Mir geht es ja nicht mal darum, ob es sooo viel mehr krebserregend ist oder nicht. Ob jemand raucht bleibt jedem selber überlassen liebe Siggy, da gebe ich Dir Recht!
    Es soll nur nicht als „gesünder“ propagiert werden, denn das lockt Jugendliche noch mehr an. In dem Wort „gesünder“ steckt nun mal gesund, und das ist es ganz sicher nicht!

    Und Suchtmittel bleibt Suchtmittel. Da gibt es kein Schönreden.


    „Smoke less, enjoy more!“


     
  16. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    guten morgen licet.da würde mich nun mal die Quelle interessieren.oder die Studie.wurde das richtig erforscht oder nur vermutet?um es nun mal ziemlich laienhaft auszudrücken: humira findet das enbrelmehr Nebenwirkungen hat.enbrel findet das humira mehrNebenwirkungen hat. das ist jetzt bitte nicht auf die goldWaage zu legen. nur so als Beispiel.das soll bedeuten,die Konkurrenz wird manchmal schlechtgemacht.das es natürlich am allerbesten wäre,nichts von beiden zu rauchen,das ist natürlich jedem dösieklar.
     
  17. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    ich habe gestern einen Beitrag im TV gesehen, bezgl. dieser E Zigarette,
    Mein Mann will sie nun nicht mehr.
    Es liefen diesbezgl. keine Studien und ausserdem haben wohl einige Raucher dieser Zigaretten sone Art Lufröhrenbeklemmung(oder so Ähnlcih) bekommen
    http://weltderwunder.de.msn.com/tv-sendung.aspx


    LG
     
  18. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    dann ist es wohl von mensch zu mensch unterschiedlich. meine bekannte hatte vorher bei 40 zigaretten am tag schon leichte schnaufprobleme. seitdem sie jetzt "nur noch" 6 von diesen zichten raucht, geht es ihr luftmäßig sehr viel besser.

    ich möchte doch auch nochmal betonen, das natürlich auch dieser neumodische kram nicht gesund ist.

    aber es scheint wohl so zu sein. einem tut das ungesunde gut, dem nächsten wieder dieses. was nun im endeffekt schlechter ist, da werden sich die geister scheiden.

    wenn ich nun schreiben würde, eßt lieber schokolade, anstatt zigaretten oder zichten, dann gibt es auch wieder erhobene finger.

    also, rate ich was gesundes: frische luft, bewegung, gesundes essen, ablenken durch hobbys, belohnung mit einem kinobesuch oder einem schönen schal............oder *kopfkratz und überleg* .....fallt alternativ mal wieder über eure männer her.:D
     
  19. Heidi27

    Heidi27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahorntal im südlichen Oberfranken
    Hallo,
    ich rauche selbst auch immer noch (leider) und ich habe den TV-Bericht ebenfalls gesehen. Was Ducky und Silberpfeil bereits schrieben, stimmt: Es wurden noch keinerlei Langzeit-Studien bzgl. Auswirkungen dieser E-Zigaretten durchgeführt. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird angedacht, diese als Arzneimittel einzustufen, heißt, dass man sie nicht mehr einfach so frei kaufen kann. Leider bekam ich genau während der Sendung einen Anruf und habe daher ein paar Details verpasst. Was ich mitgekriegt habe, reichte aber aus. Ich habe mich entschieden, diese Dinger definitiv NICHT anzufassen. Lieber werde ich nochmal und nochmal versuchen, einfach aufzuhören. Momentan lese ich das Buch "Für immer Nichtraucher" von Allen Carr. Lesen ist wenigstens nicht gesundheitsschädlich ... ;)
    Liebe Grüsse
    Heidi
     
  20. Sille67

    Sille67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad fallingbostel
    Oh man

    Heidi, ich habe dieses Buch bestimmt schon 4 mal gelesen, leider hats nichts gebracht. Vielleicht macht es in meinem Kopf auch noch nicht klick. "Ein Teufelskreis" Ich werd nochmal sehn, jedenfalls ist es ja schon ein Fortschritt, daß ich mich damit auseinandersetze.
    Gruss Sille