1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Duschlatschen mit Fußbett???

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Reisemaus, 29. März 2009.

  1. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Hallo an alle!
    Wer hat Erfahrung mit guten Duschlatschen?

    Darf nach 2 Sprunggelenksversteifungen nicht barfuß laufen u. nur wenige Schritte zur Dusche mit Schlappen.

    Bin für gute Tipps sehr dankbar! :top:
     
  2. juguja

    juguja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Canada bis 2013, jetzt wieder Deutschland
    Hallo Ellen,

    für gute Duschlatschen würde ich in ein Sportgeschäft gehen, dort sind sie zwar teurer, aber es gibt eben auch welche mit gutem Fußbett. Auf jeden Fall anprobieren, den Fußbett ist nicht gleich Fußbett. Ansonsten fallen mir noch die Gartenclogs aus Kunststoff ein, sie haben auch ein Fußbett, oben haben sie Löcher, und man hat mehr Halt in ihnen als in Latschen. Auch da würde ich lieber etwas bessere im Schuhgeschäft kaufen. Als ich im Krankenhaus war, hatten viele Schwestern solche an, weil sie bequemer waren als manche andere.

    Viele Grüße

    Jutta
     
  3. frosch668

    frosch668 Quak - mir geht es gut!!!

    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Ruhrgebiet
    Hallo Ellen,

    es gibt auch von Birkenstock bzw. Betula Duschlatschen.

    Du schreibst, dass bei Dir zwei Sprunggelenke versteift sind. Sind die Versteifungen an beiden Füßen? Frage so "doof", weil bei mir diese Woche der rechte Fuß komplett (oberes sowie unteres Gelenk) versteift wird. Links ist schon seit 2000 komplett versteift. Wie klappt das anschließend mit dem "Handling", z.B. beim AUto fahren?

     
  4. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Danke an Jutta und Frosch!!

    Frosch, bei mir wurde erst das linke und nun das rechte Sprunggelenk versteift. Am 27.03.09 habe ich meinen rechten angepassten Arthrodesenstiefel zum linken erhalten. Trage die Dinger schon seit Frühjahr 2006.

    Da ich Automatik fahre, brauchte ich den linken Fuß bisher nicht :D. Momentan fahre ich noch kein Auto, gehe aber davon aus, dass ich das bald wieder mache.

    Viel Erfolg bei Deiner OP!
     
  5. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch eine Versteifung am Sprunggelenkg und Fuß

    Ohne spezielle Schuhe geht normal bei mir auch nichts und ich brauche ein gutes Fußbett.

    Früher bin ich mit den Duschlatschen von Betula sehr gut klargekommen. Birkenstock-Fußbett und vor allem auch hohe Ränder, damit man nicht vom Schuh abrutschen kann.
    Leider sind sie relativ schwer und mein Fuß toleriert sie momentan nicht mehr.

    Inzwischen trage ich Crocs. Die haben auch ein sehr gutes Fußbett (und der Fuß liegt schön tief drinnen mit hohen Rändern - kein Abrutschen nach vom Schuh weg) und sind sehr schön leicht. Leider ist die Sohle sehr flexibel (meine "normalen" Schuhe haben eine extrra versteifte Sohle) aber ich kann eh nicht ohne Gehstützen gehen und dann entlaste ich einfach noch ein Bischen mehr als sonst und rolle den Fuß gar nicht ab.

    Im Schwimmbad sehe ich so aus wie ein Hund auf Glatteis, aber sobald ich im Wasser bin, fällts keinem mehr auf :D

    Warnhinweis: Gehstützen im Schwimmbad sind ne sehr rutschige Angelegenheit, würde ich nur mit entsprechender Erfahrung empfehlen ;) - Hatte meine erste Versteifung 2005 und gehe seitdem auf Gehstützen :rolleyes:

    liebe Grüße,

    flower :)
     
  6. frosch668

    frosch668 Quak - mir geht es gut!!!

    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Ruhrgebiet
    @ Reisemaus

    Bei mir wurden am 02.04. beide Sprunggelenke am rechten Fuß versteift. Habe demzufolge also immer noch Gips. Am 22.05. ist Röntgenkontrolle und hoffe, dass diese so gut ist, dass ich dann meinen Gehgips bekomme. Gleichzeitig wird bei mir ein Gipsabrduck für den Arthrodesenstiefel gemacht. Wie hoch ist eigentlich deine Schafthöhe? Im KH haben die mir etwas von einer 24iger Höhe erzählt. Finde ich persönlich verdammt hoch :rolleyes:
    Wie kommst Du denn mit den Steifeln so zurecht? Orthopädische Schuhe mit einer anderen Höhe habe ich nun auch schon seit Jahren. Dürfte ja wohl keine allzu große Umstellung sein.

    Wir haben auch einen Automatikwagen. Hatte also bei dem linken Fuß auch keine Probleme damit. Bin ja mal gespannt, wie das dann irgendwann wird. Man holt ja normalerweise die Bewegung aus dem OSG. Aber laut Ärzte soll das ja alles kein Problem sein. JA ja unsere lieben Ärzte ....

    Halt mich mal bitte auf dem laufenden, falls Du die optimalen Duschlatschen finden solltest.

    Sonniges WE .....