1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Durchblutungsstörungen an Zehen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von TriaGirl, 31. Dezember 2007.

  1. TriaGirl

    TriaGirl Chrissi

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich kämpfe ja schon lange mit Durchblutungsstörungen, besonders in Zehen und Fingern. Das einzige, was hilft, ist Bewegung, allerdings auch nur kurzzeitig.

    Nun habe ich an meiner einen Zehenkuppe (Großzehe) vor 2 Wochen einen dunklen Fleck bemerkt. Insgesamt schmerzt (brennt, kribbelt) die Zehe eigentlich permanent.

    Leider habe ich erst im April einen Termin beim Rheumatologen...

    Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?

    Gruß

    TriaGirl
     

    Anhänge:

  2. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Triagirl,

    ich würde Dir raten: ab zum Hausarzt, der soll Druck machen damit Du schnellstmöglich einen Termin bei einem Angiologen bekommst. Damit ist nicht zu spaßen. Am besten gleich übermorgen! LG von Elke.
     
  3. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Tria-girl,
    bin durch Zufall (weil ich dir mal in einem anderne Thread geantwortet habe)
    auf diesen Beitrag gestoßen. Nachdem ich mir deine Bilder nochmal ange-
    schaut habe u. deine Symtome hat mich das auf eine Idee gebracht.
    Offene Stellen im Mund, C3+C4 erniedrigt sind ja typische Lupussymtome.
    ANA negativ? Keine spez. AK.
    Nun, es gibt eine spezielle Lupus-Form. Den sog. Chilblain-Lupus. Auch
    ohne spez. AK. Ist eine Haut-Form des Lupus u. relativ selten. Aber wie
    der Name schon sagt mit Frostbeulen u. den Empfindungen wie Frostbeulen.
    (Hautkribbeln usw.) Diagnose wäre am ehesten über eine Hautbiopsie möglich.
    Wenn du in die Google-Bildersuche gehts, findest du Vergleichsmöglichkeiten
    mit deinen Bildern. Wenn du mit deinen Ärzten nicht weiterkommst, solltest
    du mal eine Hautbiopsie machen lassen.
    Gute Besserung
     
  4. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.206
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Schweden
    Hallo Tria-Girl,

    aber ganz schnell zum Arzt. Das sieht nicht gut aus. Mach Druck beim Rheumatologen/Hausarzt usw. und sage, dass es AKUT ist. Sieht auch noch nach einem Nagelpilzbefall aus.

    Viel Glück und alles Gute,

    Mimmi
     
  5. TriaGirl

    TriaGirl Chrissi

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Komischerweise hat sich der "dunkle Fleck" an der Zehe abschälen lassen. Allerdings habe ich an vielen Zehen das Gefühl, das gesunde Gewebe geht immer weiter zurück. (Es bildet sich an der Spitze immer so etwas wie Hornhaut/Blasen, die ich eigentlich schmerzfrei abschneiden kann. Nur sieht es so aus, als würde die Zehenkuppe immer kürzer werden (hört sich jetzt blöd an) und ich würde sie so mit der Zeit immer weiter abschneiden.

    Ich werde ab Montag nächster Woche für in die Klinik (St. Marienhospital Oberhausen) gehen.

    Gruß TriaGirl
     
  6. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Tria-Girl,

    haben die dort auch eine Rheumatologie? Drücke dir die Damen, dass die
    dir dort weiterhelfen können und alles Gute.