1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Düsseldorf und kein Ende

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von berti, 15. Februar 2007.

  1. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    :mad:

    Irgendwie muss ich meinem Ärger mal Luft machen. Ich schrieb ja schon vor zwei Wochen:
    Nun war heute der Termin zur 2. MabThera-Infusion im Ev. Krankenhaus in Düsseldorf. Der Termin war klar. Er war vor 2 Wochen bei der 1. Infusion vergeben worden. Aber durch das Erlebte vor 2 Wochen sensibilisiert, hat Mali am Montag in der Praxis bei Dok L angerufen um den Termin noch mal bestätigen zu lassen. Die Praxis hat sich darauf hin mit dem Krankenhaus in Verbindung gesetzt. Da hieß es auf einmal ja am 22. 02. können sie kommen. Wie bitte? Es gab wieder ein hin und her. Dann war die Ärztin des Kh. selbst am Telefon. Warum kommen sie denn nicht am Donnerstag den 15.? Ja aber das wollen wir doch. Na dann kommen sie doch.

    Also heute morgen auf nach Düsseldorf. Um 12:30 Uhr sollten wir bei Dok L in der Praxis sein. Dort sollten wieder die nötigen Voruntersuchungen laufen. Wir waren pünktlich. Schon beim eintreten in die Praxis sah ich, wie sich das Gesicht der Arzthelferin verfärbte. Sie erklärte uns, dass sie noch mal ganz sicher gehen wollte, dass wir nicht umsonst nach Düdo kommen und hat das Krankenhaus noch mal angerufen. Da wurde ihr doch glatt gesagt, das alles bereit sei, die Infusion sei auch da, aber der Oberarzt habe vergessen eine benötigte Bescheinigung zu Unterschreiben. Diese sei unbedingt notwendig und ohne diese könne man die Infusion nicht geben. Also soll die Patientin doch am Freitag wiederkommen. Ich habe gedacht, wir haut es den Boden unter den Füßen weg.
    Bei Dok L wurden dann die Voruntersuchungen gemacht. Es ist dort allen Beteiligten einschließlich Dok L äußerst peinlich, wie im Evangelischen Krankenhaus von Düsseldorf mit Patienten umgegangen wird. Ob wohl ja aus der Praxis von Dok L niemand etwas dazu kann. Das ist einzig und allein das Verschulden vom Krankenhaus.
    Also werden wir morgen noch einmal nach Düsseldorf reisen. Hoffentlich mit mehr Erfolg.
    Das alles hat mich bis jetzt 4! Tage Urlaub gekostet, von den Nerven und Fahrtkosten ganz zu schweigen. Aber darüber macht sich wohl im Krankenhaus niemand Gedanken. Es scheint mir, als mache man da Dienst nach Vorschrift, man ist eine Sache die abgehandelt wird. Der Mensch bleibt dabei vor lauter Bürokratismus auf der Strecke. Ich habe auf deutsch gesagt die Sch...... gestrichen voll und kann kein Krankenhaus mehr von innen sehen.
    Ich werde also morgen meinen Laptop mitnehmen und mich in aller Ruhe dort hinsetzen und meine Büroarbeit, welche ich für Freitag geplant habe erledigen. Und wehe, es wagt sich auch nur irgend jemand dort mich blöde anzusprechen. Ich glaube dann könnte ich laut werden und dem Krankenhaus täte es nachher leid. Ich musste Euch das einfach mal berichten, denn so geht man nicht mit Patienten um. Mir war es schon wieder peinlich, wie ich gesehen habe, wie peinlich diese Geschichte Dok L und seinem Team ist. Und die können wirklich nichts dafür.
     
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Lieber Berti,

    es tut mir sehr leid, wie sich die Situation entwickelt und ich wünsche Euch von Herzen, daß der heutige Termin vernünftig abläuft.

    "Wer lesen kann ist klar im Vorteil"....das sollten sich einige Menschen mal zueigen machen.
    Die Mitarbeiter im KH haben, wie viele tausend andere Menschen, viel Stress, das will ich nicht in Abrede stellen, aber wenn sie mal auf die Wohnorte schauen würden und sich überlegen, welcher Aufwand und Anfahrt dahintersteckt, dann sollten solche Pannen nicht passieren und schon garnicht ein zweites Mal!


    Du glaubst????
    Berti, ich gehöre zu den Menschen, die solche Situationen sachlich lösen, aber nach diesen Vorfällen wäre es m.E. mal gut, wenn Du dort nicht nur Klartext, sondern lauten Klartext sprechen würdest.

    Es handelt sich nicht um einen Friseurtermin um die Ecke. Diese Infusionen bekommen Menschen, denen es gesundheitlich schlecht geht und häufig werden diese Menschen von einer Person gebracht. Diese Person muß sich häufig Urlaub nehmen.

    Vielleicht muß der ein oder andere Mitarbeiter mal wieder unsanft darauf hingewiesen werden, worum es eigentlich geht.

    Wie gesagt, es tut mir sehr leid und ich wünsche Euch, daß heute alles gut verläuft.
    Ferner wünsche ich Mali von Herzen, daß die Infusion so wirkt, wie sie es sich/ Ihr es Euch erhofft.

    LG
    Sabinerin
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo berti,

    ich habe deinen bericht mit ziemlichem erstauen gelesen.
    mit meinem heutigen hintergrund würde ich zweifelsfrei
    mir jemanden zuständigen im kh schnappen und ein paar
    sehr klare worte sprechen........

    alles gute für euch! marie
     
  4. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    lieber berti, liebe mali!

    das darf ja wohl nicht wahr sein!! und das ganze theater zum zweiten mal!! wenn ihr noch nerven dazu habt, wäre es wohl angebracht, euch richtig schriftlich zu beschweren, an die "oberste stelle" dort. aber meist ist man ja einfach genervt und froh, wenn man alles hinter sich hat...vielleicht wird ja auch von der praxis dr. l. etwas entsprechendes unternommen?! so geht man keinesfalls mit patienten um, und schon dreimal nicht, wenn sie extra von ausserhalb kommen!
    liebe mali, dir wünsche ich, dass das medikament trotz dieses ganzen ärgers gut wirkt!
    viele grüsse
    eure ruth
     
  5. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo ihr Lieben,

    Wir hätten ja nicht gedacht, dass es für das bis jetzt erlebte noch eine Steigerung gibt. Doch, es gibt sie. Im Ev. Krankenhaus von Düsseldorf. Heute morgen so gegen 10:00 Uhr hat Mali im Krankenhaus angerufen, sich die zuständige Ärztin geben lassen, und noch einmal nachgefragt ob denn heute alles klar geht mit dem Termin. Die Ärztin sagte, ja, die Infusion liegt bereit, wir können pünktlich um 14:00 Uhr beginnen. Die Praxis hat sich auch schon erkundigt, es ist alles i. O.

    Also sind wir nach Düsseldorf gefahren. Wir waren um 13:15 im Krankenhaus. Dort sollten wir in der Besucherecke Platz nehmen. Um 14:00 Uhr wurden die anderen Patienten aufgerufen zur Infusion, nur Mali nicht. Um 14:30 Uhr hat Mali nachgefragt ob sie vergessen wurde. Das wurde ohne weitere Begründung verneint. Dann hörte ich, wie die Stationswschwester mit noch einer Schwester was von Apotheke tuschelte und dabei immer zu uns herüberschaute. Da hat es bei mir ganz laut klick gesagt. DIE INFUSION WAR WIEDER NICHT DA. Ich habe dann die Schwester darauf angesprochen. Es gab einen heftigen und auch lauten Wortwechsel. Die Schwester hat nun alle Schuld auf die Praxis von Dok L geschoben. Es kamen Aussagen wie: Die sind doch fähig Termine zu machen, oder, der Doktor L ist nicht in der Lage einen vernünftigen Therapieplan zu erstellen. Sie hat also alle Schuld von sich gewiesen. Um 15:15Uhr war dann endlich die Infusion auf der Station. Es lief dann alles reibungslos. Gegen 19:00 Uhr konnten wir das Kh dann verlassen.

    Aber die Sache hat jetzt ein Nachspiel. Das wird noch geklärt. Ich werde diesbezüglich den Dok L informieren.
     
  6. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Das ist doch eine bodenlose Unverschämtheit! Das glaube ich auf gar keinen Fall. Habe schon an zwei Workshops teilgenommen. Die waren immer super organisiert vom Team Langer.

    Das Krankenhaus ist eher unfähig einen ordentlichen Terminplan zu erstellen und rechtzeitig die Infusionen zu ordern!

    Jawohl Berti, lass dir nicht gefallen. Ich bin sicher, die werden auch noch was zu hören bekommen von Doc Langer.

    Hoffentlich bringt die Infusion wenigsten Mali die gewünschte Wirkung.

    Liebe Grüße nach Lüdenscheid und alles Gute
    pumuckl
     
  7. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Liebe Mali, lieber Berti
    In mir steigt Wut auf. Das darf es doch nicht geben. Drohe dem Krankenhaus mit der Presse. Glaube mir die werden dann ganz klein. Denn das mögen die gar nicht.
    Ich wünsche Mali, dass die Infusion hilft und Dir morgen Nerven wie Seile.
    Poldi
     
  8. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    lieber berti, lieber mali!

    man glaubt es nicht....du hast absolut recht, das MUSS ein nachspiel haben. und poldis tip mit der presse ist gut; mein mann hat einmal bei ärger bei einem öffentlichen amt mit presse "gedroht" - und siehe da, plötzlich war alles kein problem mehr!
    viele grüsse
    eure ruth
     
  9. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo berti !!! :)

    Wiieeee ?! Waaassss? Das gibts doch nicht !!! Ich glaub, ich fall aus allen Wolken !!!!!!!! :eek: :eek: :mad: :mad:
    Mensch, mir fehlen die Worte !!!!! :mad:
    Das KH existiert noch ??!!!! Also jetzt mal echt, ich glaub ich spinne !!!
    Ich kann poldi nur zustimmen !!! Hier hilft wohl nur noch, das ganze an die Presse zu geben !! So geht man nicht mit Patienten um !!!!!! Da kann man ja nur noch die Wut kriegen !!!! :mad:
    Da kann man ja nur noch hoffen, dass die Infusion zumindest eine gute Wirkung zeigt !!!!! Ich wünsche es Euch so sehr !!!!!!!!!!!
    Aber, in der Sache, müssen wirklich ernste und klare Worte gesprochen werden !!! So was darf einfach nicht passieren und schon gar nicht zweimal !!!!!!

    Seid ganz lieb umarmt und gegrüßt von z.gif ap !!! :)