1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drückt mir die daumen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von liebelein, 7. April 2003.

  1. liebelein

    liebelein Guest

    :-Ihallo ihr lieben,

    die letzte woche beginnt.
    habe hier schon mächtig mit den ärzten gezankt.
    habe ihnen vorgeworfen, dass ich in eine schublade gesteckt worden bin usw.etc. pp!

    jetzt soll nochmal der internist meine situation beurteilen, dann evtl. nochmal zum orthopäden ggü.in der klinik (komisch, die halten hier doch garnichts von ärzten) um zu schauen, ob ich mal eine längere auszeit erhalten kann oder nicht.
    ich sage mir nur immer, dass ich krank bin. wenn ich es anders machen würde (ich bin gesund), ginge es mir nicht so schlecht :,-(.
    wenn die wüßten. gottlob habe ich immer wieder mein lachen und meinen humor.

    diese nacht war mal wieder um 5uhr der fernseher an und davor habe ich vor schmerzen mich nur hin-und hergewiegt.

    ich laß mich nicht in eine schublade stecken. die haben doch nicht diese erschöpfung oder die schmerzen.

    in den 5 wochen habe ich es doch glatt geschafft, 3 zeitungen zu lesen.mein buch habe ich zwei seiten weiter geschafft.

    war vor einigen tagen mal kurz in einer kneipe. bin mit brumseln im kopp zur koje (war eine megareizüberflutung). kann das einfach nicht mehr ab.

    nun denn, drückt mir die daumen. (ich bin wirklich keine "faule sau", aber ich habe mein kontingent sowas von verschossen und mein akku ist mehr als leer). liegt wohl an den vielen jahren mit schmerzen.

    heute abend nehme ich nun meine 3.tbl. mtx. bin gespannt,ob die nacht wieder so megaätzend wird.

    fühlt euch gedrückt.

    alles liebe
    eure;-):-((

    [%sig%]
     
  2. bin in gedanken bei dir und drücke dich ganz doll (natürlich gaaanz vorsichtig)
    zeig`s denen mal und: eine May fällt nicht!
    lg
    isi
     
  3. monsti

    monsti Guest

    Hallo Gabi,

    sei liebevoll geknuddelt von mir! Natürlich drücke ich Dir die Daumen, für alles, was Du Dir wünschst! Außerdem denke ich an Dich!

    Bussi von Monsti
     
  4. Liebe Gabi,

    ich halte Dir auch ganz sehr die Daumen und knuddel Dich mal vorsichtig. Ich musste etwas *grinsen* und hoffe, Du verzeihst mir das. Mir hat man mir nämlich gesagt (hier in Schweden), dass ich in KEINE Schublade passe!
    :-o. Aber ich war auch noch nie einfach....
    Mir geht es aber ähnlich wie Dir mit dem Lesen. Früher war ich eine Leseratte und habe 5 Bücher pro Woche verschlungen und heute schaffe ich kaum die Tageszeitung. Von Büchern ganz zu schweigen und Kneipe schon gar nicht. Willkommen im Club!

    Liebe Grüsse von

    [%sig%]
     
  5. gisela

    gisela Guest

    Hallo Gabi,
    ich drück Dir für die letzte Woche Reha die Daumen. Die schaffst Du doch spielend. ;-) Ich denke an Dich.

    Liebe Grüße aus Nürnberg
    gisela :-I
     
  6. ;-)

    Ein Großer Knuddel von Hulda


    :)
     
  7. Hi Liebelein
    Würd ja mal ne Karte schicken aber keine Addi aufzutreiben? Manno wärst nach Liebenwerda gekommen. Aber ja nicht entmutigen lassen, ist manchmal halt sehr kompliziert mit den Medizinern und mit manchen Einrichtungen noch mehr. Zur Not haben wir aber auch gute Sachen vorzuweisen, kriegen wir schon in die Reihe. Ruhst Dich halt einfach aus.
    Na dann gute Besserung merre
     
  8. Kann ich jetzt mit Daumendrücken aufhören? Es tut weh!
    Und raus aus der Schublade, sonst: }:-((
    lg
    Isi
     
  9. Liebe Gabi,

    einen sanften Knuddel von mir. Es ist richtig, dass du deinen Mund aufgemacht hast. Ich drücke dir die Daumen.

    Bis bald

    cher

    [%sig%]
     
  10. Melanie Th.

    Melanie Th. Guest

    Hallo Gabi!

    ich drück dir auch die Daumen, lass dich in keine Schublade stecken! Und lass dich nciht unterkriegen :)

    Liebe Grüße

    Melanie154
     
  11. liebelein

    liebelein Guest

    :-I:-((ihr seid wirklich alle so süß.
    ich bin so ziemlich down wieder. hatte heute wieder ein supi-erlebnis. von wegen feingefühl und umgangston in einer psychosomatischen klinik.
    aber ich will dazu nichts schreiben, sonst plärr ich mir wieder die augen aus dem kopp.
    außerdem hat mich das schon soviel kraftreserven gekostet, die ich eigentlich für mich bräuchte.
    bin eben über 1 1/2 stunden durch die kälte spaziert (meine füüüßßßeee und knochen und überhaupt oje oje),aber ich brauchte das.

    @neli war auch wieder die enten füttern, habe denen einen schönen gruß von dir bestellt :))

    @isi, auch eine may wankt, fällt und steht wieder auf.

    wenn ihr wüßtet. hab auch eine kleine überraschung für nach meiner rückkehr (nnnööö, bin nicht schwanger-wie auch-dachte maria empfängnis hätte nur damals funktioniert:-}).

    ihr merkt, die abkühlung hat mir gut getan. freue mich auf meine lieben am wochenende und ich brauch auch nicht nach hause zu fahren, denn nicht nur achim kommt am samstag sondern meine eltern auch nochmal. dann fährt mein pa mich am dienstag zurück.
    mir ist immer noch recht stark schwindelig von mtx. deshalb ist mir dies etwas zu riskant.

    dicke bussis für euch und einen entspannten abend.

    ;-)8-)

    [%sig%]