1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Druck" in den Gelenken

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von KayC, 22. Juni 2004.

  1. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ihr Lieben,

    heute bin ich eine Menge unterwegs gewesen, erst MTT, dann 3 h Frisör :D , dann Sarah von Schwiegereltern abgeholt und ein bißchen gearbeitet. War wohl alles ein wenig zu viel :(

    Jetzt hab ich einen tierischen Druck bzw. Kribbeln in den Handgelenken und Sprunggelenken. Tut aber nicht wirklich weh und ist auch nicht sehr geschwollen oder heiß. Nur dieser Druck, als ob das besonders gut durchblutet ist. Ich werd jetzt mal Diclofenac-Salbe drauf schmieren un dann in die Heia gehen und morgen ist das wieder weg. Aber interessieren was das ist würde mich das schon. Hab das nämlich öfter.

    Lieben Gruß Katharina
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    vermutlich...

    kenne ich das auch. sind deine sprungelenke dann auch eher unruhig. ich hab das gefühl,ich müßte sie immer drehen bzw. den fuß bewegen oder wackeln, damit es besser wird.
    ich habe es glabue ich immer dann, wenn es schmerztechnisch nicht so gut geht und wenn ich meine basis nehme,so als ob dann richtig die post abgeht....

    oder meinen wir vielleicht doch beide was anderes....

    guats nächtle
    liebi:) (die wieder gespritzt hat und jetzt total unruhig ist......:( )
     
  3. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen liebe KayC,

    kenne dieses leider auch, wobei es bei mir entweder da ist, wenn ich einen Infekt ausbrüte, oder ich mich mal wieder überfordert habe.

    Mache es dann meistens so, daß ich 2x pro Tag Quarkwickel mache, die zudem auch noch sehr kühlen und danach zur Nacht das ganze mit gekühlter Voltaren-Salbe einschmiere. So ist das zum Glück nach ein paar Tagen immer wieder weggegangen, sofern ich die Gelenke nicht schon wieder überfordert habe!;) :rolleyes: :D

    Hoffe, daß es Dir bald besser geht!

    Liebe Grüße

    Muckel
     
  4. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo KayC,

    ich kenne das auch von meinen Fußgelenken.

    Das fühlt sich dann so an, als ob von außen ein Ring drumliegt und es drinnen eingentlich nicht passt und überall drückt. Zudem fühlt es sich kühl an, so als wenn es gleich einschalfen würde, was es aber nicht tut. Habe aber im Gegensatz zu dir auch meist Schmerzen dabei.
    Habe es mir immer so erklärt, das vielleicht innerlich was geschwollen ist und auf einen Nerv drückt, daher das Kältegefühl und auch das Kribbeln. Weiß aber nicht, ob ich da richtig liege.
    Ich mache dann Eiskompressen drum, das tut gut.

    Gruß

    anko