Dritte Impfung empfohlen

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Grippe, COVID-19" wurde erstellt von kukana, 25. Juni 2021.

  1. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    9.138
    Zustimmungen:
    10.273
    Ort:
    Nähe Ffm
    Die 6-Monatsfrist gibts nicht mehr. Ist angepasst.
    Boostern so bald wie es geht.
     
    Katjes gefällt das.
  2. Jazzlyn

    Jazzlyn Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Niedersachsen
    @Chrissi50, kannst Du mir sagen, wo es dazu was schriftliches gibt? Damit ich bei meinen nicht ganz kooperativen Praxen etwas in der Hand habe?!
     
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    9.138
    Zustimmungen:
    10.273
    Ort:
    Nähe Ffm
    Pasti gefällt das.
  4. Jazzlyn

    Jazzlyn Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Niedersachsen
    @Chrissi50, danke. Dann warte ich mal, ob auch mein Bundesland so etwas herausgibt.
     
  5. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    9.138
    Zustimmungen:
    10.273
    Ort:
    Nähe Ffm
    Versuch doch einfach dich bei einer Impfstation impfen zu lassen, wenn es dir wichtig ist.
    Männe ist 65 und hat jetzt auch Termin bei 5 Monaten Abstand. Der Abstand war kein Problem. Eher der Andrang.
     
    Pasti und Jazzlyn gefällt das.
  6. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    3.966
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe Clödie,

    bin bestimmt niemand, der Hochbetagten ihre Impfung "wegnehmen" möchte.;)

    Mein Hausarzt hat mich auf die Impfung angesprochen und wollte, daß ich sie machen lasse.
    Wie es mit den Terminen aussieht, wird er selber nicht wissen.......

    Mich verwirren einfach nur die widersprüchlichen Aussagen, wann denn nun die Nachimpfungen gemacht werden sollen.

    Es wird sowieso noch schwierig werden........Herr Spahn möchte ja den noch reichlich vorhandenen Moderna-Impfstoff verimpfen und von BioNTech weniger Dosen bestellen.

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.........kommt gut durch diese schwierige Zeit.
     
    #166 20. November 2021
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2021
    Pasti, Heidesand, Gunilla 7 und 2 anderen gefällt das.
  7. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    689
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Meine Hausarztpraxis impft was das Zeug hält, da war selbst Samstag dafür geöffnet.
    Ich habe mich direkt boostern lassen, nach 4,5 Monaten. Kein Problem bei meiner
    Krankengeschichte. Ich konnte zwischen 2 Impfstoffen wählen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden