1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dringend!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ludovica, 17. April 2006.

  1. ludovica

    ludovica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    mein Bruder hat CSS udn nimmt 1x die woche MTX nun iste r stak erkältet darf er unter MTX Therapie Aspirin nehmen???


    Danke
     
  2. cpschaf

    cpschaf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo ludovica,

    ich nehme seid Jahren MTX und täglich Aspirin protect 100. Das weiß mein Hausarzt und mein Rheumadoc. Es kamen keine Einwände. Im Beipackzettel von MTX und Aspirin kann ich auch nichts finden. Um ganz sicher zu gehen frag morgen deinen Arzt.
    Gute Besserung für deinen Bruder und liebe Grüße
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    falls er zu der erkältung fieber hat, muß er das mtx pausieren!
    aspirin darf er nehmen, nur wenn möglich nicht am mtx einnahmetag.
     
  4. ludovica

    ludovica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hi

    also er nimmt jeden Freitag MTX und mom hat er auch kein Fieber, er hat am Samstag Abend auch Cortinson red. und seitdem auch wieder Schnupfen....wir wiasssen nicht ob es vom Cortison sein kann, ich dnek so schnell kann es ja nicht sein, oder?
    oder weil bei uns in der Fam jeder krank ist un der sich eh schneller anstecken tut???

    Sie sind mom auch in Urlaub.
     
  5. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,



    .... hört sich dann eher nach allergischen schnupfen an.
    cortison hemmt ja das immunsystem, da hätte er eher schnupfen bekommen sollen....

    hat er den schnupfen vor corti auch gehabt??
     
  6. ludovica

    ludovica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hm ich glaube nicht......
     
  7. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    frage nur , weil du geschrieben hast:
    ;)
     
  8. ludovica

    ludovica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    gute Frage ich habe mit ihn am Freitag gespriochen und er sagte nur ich bin gespannt ob ich mir ne erkältung einhole hier sind alle krank .....und gestern Abend war er krank/verschnupft und heute hat er mir ne SMS geschickt wegen Aspirin.

    Cortison hat er auch gestern redu.
     
  9. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, ludovica!

    ich habe auch CSS. mein rheuma-doc sagt, bei erkältung soll ich bei fieber und /oder schmerzen eher novalgintropfen oder auch benurontabletten nehmen, aber kein aspirin. bei starker oder auch "frischer" also akuter erkältung soll ich mit MTX pausieren.
    gute besserung für deinen bruder!
    gruss von ruth
     
  10. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Benuron ist Paracetamol und das sollte man Möglichkeit nicht mit MTX kombinieren, da beides an die Leber geht. Das ist nicht zu empfehlen.

    Aspirin geht höchstens auf die Blutgerinnung und auf den Magen-Darm-Trakt (solange man keine Analgetikaallergie hat). Das dürfte sicherlich gehen. Sicherheitshalber den Doc oder in der Apotheke fragen.

    Lieber Grüße,
    Calendula
     
  11. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    bloß nicht

    Hallo ,
    Aspirin sollte ausser in Ausnahmefällen auf jeden Fall vermieden werden! Da es die Blutgerinnung beeinflußt erhöht sich die Toxizität :eek: .
    Alternative könnte Ibuflam sein , daß kommt aber eben auf evtl. andere Medis an.
    Bitte Vorsicht , Kira
     
  12. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Ibuprophen geht auch, das stimmt. Wenn es in der Blutgerinnung in der Dosishöhe zum Problem wird, dann lieber kein Acetylsalicylsäure....

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  13. cpschaf

    cpschaf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Jetzt ist das schaf aber total verwirrt.:confused:

    Ich habe ja seit 1997 cp und 1998 hatte ich einen Infarkt.
    MTX habe ich von Anfang an bekommen.
    Nach dem Infarkt nehme ich täglich Aspirin Protect 100. Eine Woche
    vor einer Op oder auch Zähne ziehen muß ich Aspirin absetzen.
    Während einer Erkältung habe ich fast immer Aspirin C (Brausetabl.)
    genommen. Bisher hat aber noch kein Doc (Rheumadoc, Internist und Kardiologe) gesagt, das sei nicht in Ordnung.
    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

    Grüße vom total verwirrten Schaf
     
  14. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Asprin und MTX?

    Hallo liebes Schaf, brauchst nicht verwirrt sein.
    Habe von meinem Doc auch keine Warnung bekommen und habe bei einer
    Erkältung morgens auf der Arbeit ( war noch alleine im Büro) eine Asprin genommen. Als ca. 15min später meine Kollegin kam lag ich mit blau angelaufenen Lippen bewußtlos am Boden und hab nach Luft geschanppt,
    weil die Zunge dick angeschwollen war.
    Ich probiers nicht noch einmal.
    Sicher mag Tagesfassung und Abstand zur MTX-Einnahme eine rolle spielen. Bei meiner MTX-Packung ist ein dicker fetter Hinweis aufgedruckt und die Apothekerin kann Querverweistests am Computer machen.
    Vielleicht liegt es ja auch an den Hilfsstoffen oder so?
    Ich dnke besser ist besser.
    liebe Grüße
    Kira