1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dr.Eichbauer-Sturm, welche Erfahrung hast du gemacht?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von mawe, 10. Juni 2014.

  1. mawe

    mawe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wer ist bei Fr.Dr.Eichbauer-Sturm in Linz in Behandlung und wie zufrieden bist du? Gibt es auch FMS Patienten/innen?
     
  2. Doegi

    Doegi Der Alex
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Am Niederrhein
    Hallo mawe,

    ich kenn die Ärztin zwar nicht, aber mindestens ein/eine User/in aus dem Forum fand sie so empfehlenswert, dass sie sie für unsere rheuma-online Ärzteliste nominiert hat, womit Sie zu unseren "Empfehlenswerten Rheumatologinnen und Rheumatologen" gehört.

    http://rheuma-online.de/aerzteliste/liste/arzt-258.html
     
  3. mawe

    mawe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fr.Dr.Eichbauer-Sturm ist auch als gerichtlich beeidete Gutachterin tätig...

    Brauche dringend eure Erfahrungen mit dieser Ärztin....
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Hallo mawe,

    Hier sind zwar eine Menge Leute registriert, aber dass ausgerechnet jemand online ist der dort war ist eher ungewiss. Warum suchst du so explizit nach Erfahrungen, dann gehst du doch schon voreingenommen zum Gutachter?

    Gruß Kukana
     
  5. mawe

    mawe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zur Info, ich wurde bereits vor einem 1/2 Jahr von dieser Ärztin bzgl. Invailiditätspension "begutachtet". Im Gespräch war Ihre Ansicht bzgl. FMS ein ganz anderer als im Gutachten...Da ich bereits seit mehr als 20 Jahren FMS mit vielen weiteren Erkrankungen nicht mehr arbeitsfähig bin, bin ich leider auf die Meinung fremder Ärzte angewiesen. Deshalb wollte ich wissen, ob es überhaupt Patienten/innen mit FMS in Ihrer Praxis gibt, da Sie darüber nicht wirklich Ahnung, geschweige den eine objektive Einschätzung der Problematik ergab. Die Ärztin, da selber davon betroffen, wie sie mir im Gespärch erzählte, ist spezialisiert auf Athrose... Darum wäre es für mich und mein Verfahren bzgl. I-Pension wichtig über die Ärztin so viel wie möglich zu erfahren, damit mein Rechtsanwalt, eventuelle "Schwächen" der Ärztin bzgl. der Begutachtung anbringen könnte... und weil es mich sehr interessiert wie die Erfahrungen von Betroffenen in Begutachtungsfällen, seitens dieser Ärztin waren....