1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dosierungshöhe von Sulfasalzin ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sam, 16. Januar 2007.

  1. sam

    sam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern, pförring, wo sich Fuchs und Hase gute Nach
    Hallo Alle Zusammen!

    Ich habe eine Frage: Wieviel Milligramm nehmt Ihr von Sulfasalazin ein? Ich weiß, es sind schon viele Beiträge über das Medikament verfasst worden, habe sie auch durch gesehen, aber habe eigentlich nichts über die Milligrammzahl gelesen.
    Ich habe seit gestern das Medi verordnet bekommen. Soll 2 Tabl. am Tag nehmen, mit a 500mg. Mir erscheint dieses sehr hoch, noch dazu habe ich gelesen, man soll langsam die Dosis steigern. Stimmt das so?

    Wie ist das bei Euch?
    Da ich tägl. Infusionen bekomme werde ich vorsichtshalber noch mal Nachfragen. Sicher ist sicher. Könnte ja sein, dass ich mich verhört habe.

    Schon mal ein Danke Schön im vorraus für Antworten. *knuddel*

    sam
     
  2. herzblatt

    herzblatt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Sam,

    ich nehme seit 3.11.06 Sulfasalazin 500mg.
    In der ersten Woche musste ich abends 1 Tablette nehmen, in der 2. Woche morgens und abends je 1, in der 3. Woche morgens 1 und abends 2 und ab der 4. Woche die Enddosis 2 morgens und 2 abends. Somit bin ich jetzt bei 2000mg täglich.
    Im Beipackzettel wird auch eine langsam sich steigernde Einnahme empfohlen.
    Sollst du gleich mit 2 am Tag einsteigen? Mir wurde erklärt, dass Sulfasalzin besser vertragen wird, wenn die Dosis langsam gesteigert wird. Und ich kann das nur bestätigen. Allerdings nehme ich auch noch einmal am Tag Omeprazol als Magenschutz.
    Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

    Liebe Grüße
    herzblatt
     
  3. Waldwuffel

    Waldwuffel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    ich hab auch dann 2 morgens 2 abends genommen also auch 2000mg
     
  4. Vampi1

    Vampi1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Sulfasalzin

    hallo Sam
    kann mich nur Herzblatt anschliessen auch ich nehme es so ein . Dazu noch ein
    magenschutz, jetzt schon über 1 jahr ohne problemeund nebenwirkungen.

    liebe grüße Vampi1
     
  5. Christine53

    Christine53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    dosierungshöhe von Sulfasalzin

    Hallo Sam.

    auch ich habe mit einer Tablette(500mg) in der ersten Woche angefangen.
    In der zweiten Woche zwei Tabletten(1000mg),in der dritten drei und in der vierten vier(2000mg).
    Wünsche Dir gute Besserung und etwas Geduld.
    Gruß Christine53
     
  6. jupiter

    jupiter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sam,
    ich habs auch seit letzter Woche, genau die gleiche Dosierung wie bei dir und den anderen!

    grüße
    jupiter
     
  7. Sylvia_cP

    Sylvia_cP Das Froschi

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien, Ursprung: Steiermark
    Hallo Sam!

    Mache dir keine Gedanken wegen zu hoher Dosierung.
    Ich hatte auch mit einer Tablette (500 mg) angefangen. Das letzte Jahr habe ich dann schon 2x3 Tabs pro Tag (also insgesamt 3000 mg) geschluckt, es hat aber keine Wirkung mehr gezeigt und wurde durch MTX ersetzt.

    Nichts desto trotz:
    Sulfasalazin habe ich insgesamt 11 Jahre genommen und es hat mir auch zu einer leichten Remmision verholfen, was gut 3 Jahre anhielt, d.h. in dieser Zeit hatte ich nur ganz selten und nur nach Bedarf Schmerzmedis gebraucht.
    Also vertraue darauf, ich drücke dir die Daumen, dass das Medi bei dir auch wirkt.
     
  8. Dorothee

    Dorothee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Scheinfeld
    Dosierhöhe Sulfa.

    Hallo Sam,

    auch ich habe damals mit 2 x 1 Tabl. Sulf. = 1000 mg angefangen, zusammen mit 15 mg Spritze Metex.
    Das habe ich nicht vertragen, aber sicher hattest Du recht mit Deinem Hinweis, jeder trifft mal auf ein Mittel, daß er nicht verträgt.
    Zu hoch ist glaube ich Deine Dosierung nicht.

    Ich wünsche Dir von ganzen Herzen Glück, daß es hilft.

    Dorothee