Dosierung von Astrozym

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von O-Ren, 3. Juli 2019.

Schlagworte:
  1. O-Ren

    O-Ren Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, nimmt jemand hier vielleicht Astrozym und kann mir zur Dosierung etwas sagen? Die empfohlene Dosierung von 2 x 1 ist sicher zuwenig bei rheumatoider Arthritis? Vor Jahren habe ich Wobenzym N genommen und davon auch sehr sehr viele am Tag wenn mal ein Schub kam. Als es das Wobenzym nicht mehr gab und nur noch Ersatzpräparate ist mir von derselben Menge bei anderen Präparaten sehr schwindlig geworden. Deswegen möchte ich vorsichtig sein, wenn ich jetzt mit Astrozym wieder anfangen möchte. Ich würde mich freuen wenn hier jemand seine Erfahrung mit mir teilen könnte. Früher hat mir das Zeug immer sehr gut gegen die Entzündungen geholfen.
     
  2. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.542
    Zustimmungen:
    1.484
    Ort:
    Panama
    Sind solche Präparate nicht eher schädlich, da sie das immunsystem anfeuern???
     
  3. O-Ren

    O-Ren Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Klingt eigentlich so, muss ich zugeben. Mir hat es aber immer super geholfen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden