1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dosen-Warnung

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Isi/Neuss, 25. Juni 2002.

  1. Isi/Neuss

    Isi/Neuss Guest

    Die folgende Mitteilung ist absolut kein Witz!

    Wichtigkeit: Hoch

    Medizinische Mitteilung

    Kürzlich verstarb eine Frau unter absuden Umständen. Sie trank von Mineralgetränkbüchsen (Fant, Coca, etc.) als sie auf dem Genfersee war.
    Montags wurde sie ins CHUV in Lausanne eingeliefert und am Mittwoch verstarb sie.
    Die Autopsie ergab, dass sie an Leptospirose fulgurante verstorben war.
    Sie hatte kein Glas mit auf`s Schiff genommen und direkt von der Büchse getrunken. Eine Kontrolle der Büchsen hatte ergeben, dass die Büchsen mit
    Rattenurin, also Leptospiras, verunreinigt waren.
    Die Frau hatte wahrscheinlich den oberen Teil der Büchse nicht gereinigt, bevor sie trnak. Diese war mit trockenem Rattenurin infiziert, welches giftige,
    tödliche Substanzen, also das Leptospiras, enthält, welches die Leptospirose auslöst.
    Diese Büchse werden in Lagern aufbewahrt, welche voll Ratten sind und kommen dann ungewaschen in den Handel. Die Büchsen sollten nach dem Kauf,
    bevor sie sie in den Kühlschrank tun, mit Geschirrspülmittel gründlich gereinigt werden...
    Gemäss einer Untersuchung in Spanien durch INMETRO, sind die Büchsen stärker verseucht, als öffentliche Toiletten.!!!
    Diese Mitteilung sollte an so viele Leute wie möglich weitergeleitet werden.

    Mitteilung vom Kantonsspital Genf

    Diese Mitteilung kam von einem Mitarbeiter des Zentrum für Medizin- und Labortechnik, Innsbruck. Eine Mitarbeiterin der Uni Stuttgart, Inst. f. Zellbiologie und Immunologie hat sich diese Mitteilung bestätigen lassen - es ist keine Ente
     
  2. kukana

    kukana Guest

    hallo isi

    ...sorry dass ich grinsen muss, dies ist ein sogenannter hoax, also ein schlechter internet witz, nur drauf ausgerichtet andere zu irritieren.
    auch hier nachzulesen auf folgender seite:

    http://www.tu-berlin.de/www/software/hoaxlist.shtml

    gruss kuki
     
  3. Ulla

    Ulla Guest

    Hallo,
    habe gerade auch diese Warnung via eMail bekommen.
    Wollte diese auch hier kopieren, freut mich das der Informationsfluss so schnell klappt.

    Wer spült jede Gedränkedose bevor er sie öffnet???
    Ich bisher nicht, aber ab heute!!!
    gruß
    Ulla
     
  4. Uschi

    Uschi Guest

    Hi,
    ich schliesse mich Kukana an - überall werden Dosen in Kartonverpackungen gelagert, die normalerweise nicht erreichbar sind für Ratten. Ich trinke nun seit 35 Jahren Cola aus der Dose und bin sicherlich auch nicht immer der "Reinheitsfetischist" - ichdenke, daß man sich hier eine bösen Witz erlaubt, denn wenn es offiziell passiert, weiss das Fernsehen ganz sicherlich davon, weil solche Sachen unter das Seuchenmeldungsgesetz fallen.

    Isi, nicht immer alles gleich glauben hier im Internet, wojeder reinkann, rankann und drin rumtippen kann. Es ist sicherlich gut, die Dose vorher abzureiben, aber mal ehrlich, wer tuts???

    Gruss Uschi
     
  5. Isi/Neuss

    Isi/Neuss Guest

    oki - ich dachte, es wäre was dran. Aber ich lebe auch noch, auch da hatte ich mir so meine Gedanken drüber gemacht. Denn ich habe nie in meinem ganzen Leben eine Dose abgewaschen.
    Da war meine gute Tat für heute gar keine gute Tat - hoffentlich kann ich heute nacht überhaupt gut schlafen - da komme ich bestimmt mit ans Liegen..... hihi
    schönen Abend noch ohne Ratten und so

    Isi
     
  6. Angie

    Angie Guest

    Hi Isi,
    hihi, ich kann bei allem ziemlich locker bleiben, kaufe nämlich keine Getränke in Dosen :o)))).
    Grüßle von Angie
     
  7. Isi/Neuss

    Isi/Neuss Guest

    Hi, Angie!
    Ich auch nicht, aber viele Leute tun es. Und da dachte, an der Story wäre was dran und wollte warnen, aber zum Glück wohl nur ein Fake.
    Geht`s Dir gut?
    lg
    Isi