1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Doktor Google' hilft Ärzten beim Diagnostizieren

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lilly, 18. Juli 2007.

  1. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    :D :D :D

    quelle

    eh klar, - für das eintippen für: gelenkschwellung, schmerzen und morgensteiffigkeit muß man experte sein! :D :D

    schönen abend noch!
     
  2. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Sind wir dann bald unsere eigenen Ärzte? *gg* :p:D

    Schmunzelnde Grüsse


    suse
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    ... wenn du tippen kannst- ja :D :D , na und lesen ist auch nicht so schwer ;) ....

    schlaf gut! :)
     
  4. Näschen

    Näschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen ,Verden
    Hallo Lilly,
    ich frage mich gerade warum die Nachricht mich ein wenig beunruhigt.;)

    Aber wenn ich mal unzufrieden mit einem Dok - oder der Diagnose bin kann ich diesen nun mal auf sein Problem ansprechen :D

    LG Nicole
     
  5. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    sind wir das nicht eh schon oftmals??? :D :D :D
     
  6. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle,

    wenigstens benutzt er den Begriff "menschlicher Experte" und spricht nicht vom "fachärztlichen Experten". Für mich sind die Rheumakranken mit Internetanschluß Experten in Bezug auf ihre Krankheit. Lilly ist zum Bleistift so ein Experte*Hochachtung*

    herzlichst grummel
     
  7. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree

    Wohl wahr, wohl wahr.

    Demnächst heisst es: Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an Rheuma Online, oder Ihrer Google Suchmaschine. :D

    Liebe Grüsse

    suse
     
  8. Conny37

    Conny37 Guest


    Liebe Suse,
    du hast die Nebenwirkungen vergessen:D:D.

    Vorschlag: Bei Auftreten von Nebenwirkungen beissen Sie ihre Mouse:D:D:D.


    Liebe Grüße Conny
     
  9. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo conny,

    bei aufzählen von nebenwirkungen ist google oft der bessere "arzt".

    ist ja nicht erst einmal vorgekommen, dass ich gelesen,- oder aber auch selber erlebt habe, dass es hieß: na das kann nicht von dem medi sein (ist und war es aber....)

    frage an den arzt: ist in novalgin metamizol drinnen (gegen das ich hochallergisch reagiere)- artz: nein, dass ist nicht enthalten.
    erfolg?- anaphylaktischer schock..... metamizol ist der wirkstoff von novalgin...

    seit dem lese ich die beipacktexte selber .... :D :D
     
  10. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Liebe Conny,


    [​IMG]Wie konnt ich das bloß vergessen *gg* :p:D



    Liebe Lilly,


    das ist aber echt heftig. :eek: Da ist Deine Vorsicht aber wirklich begründet.


    Liebe Grüsse, und einen schönen sonnigen Tag wünscht

    suse
     
  11. Conny37

    Conny37 Guest

    Liebe Lilly,
    ähnliche, nur nicht so schwerwiegende, Erfahrungen habe ich auch schon gemacht. Als ich unter Sulfasalazin nicht mehr sprechen sonder nur noch lallen konnte, hab ich auch zur Antwort bekommen "also das kann aber nicht davon kommen". Ich hab dann dem Doc den Beipackzettel unter die Nase gehalten, darauf meinte der "naja, wenn man den Beipackzettel liest, da kann man sich so was schon einbilden". Ich hab mir meinen Teil dazu gedacht, das Medikament weggelassen und siehe da, ich konnte mich auch wieder ordentlich artikulieren.

    Liebe Grüße und schönen Tag noch Conny
     
  12. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Grins, meine Ärzte wissen, dass ich auch selber am Suchen bin... Bisher haben die es jedoch immer als: nein - davon kann es nicht kommen - abgetan... wie schön, dass ich mir die Gespräche notiere und es denen dann um die Ohren knallen kann, wenn in irgendeiner Form doch noch etwas herauskommen sollte, was ich sie gefragt habe...

    Ich wünsche allen einen schönen schmerzfreien Freitag
    Viele Grüße
    Colana
     
  13. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    was täte ich bloss ohne dr. google...:confused: :eek:

    wie unwissend war ich ohne.......
    das ist jetzt ohne jeden sarkasmus geschrieben.

    lieben gruss marie
     
  14. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    dr. google

    zitat von marie ...was tät ich nur ohne dr. google?

    dann müßte ich auf meine alten tage doch glatt noch lateinisch lernen um das ganze kauderwelsch in den befunden mancher ärzte übersetzen zu können.

    (wenn mir doch einer mal erklären könnte wie man ihr das macht, wenn ihr zitate aus anderen beiträgen einfügt. habs immer noch nicht kapiert.)

    liebe grüße
    christi
     
  15. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Christi,

    zum Zitieren klickst Du auf "zitieren" unten rechts. Zunächst wird der gesamte Text als Zitat [der Text zwischen den eckigen Klammern]dargestellt. Das, was Du verwenden möchtest, läßt Du stehen. Den restlichen Text löschst Du.
    Ich hoffe, ich habe es verständlich erklärt. Wenn nicht: bitte Experten vor! :D

    Viele Grüße von

    Cori
     
  16. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo christi,

    hab das zitieren zufälliger weise grad hier auch erklärt,
    kannst ja mal lesen, wenn du magst ;) lg marie

    anleitung zitieren
     
  17. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    zitat

    hallo cori,

    so hab ichs versucht, aber da kam maries text in maries schrift und auch nicht so in einem kästchen wie bei dir und als ich meinen text weiterschreiben wollte, kam der auch in maries schrift. irgendwas mach ich falsch und um beim thema zu bleiben, da hilft mir dr. google auch nicht.

    liebe grüße
    christi