1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dioxin-Skandal

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von sabsi, 23. Januar 2011.

  1. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
  2. roco

    roco Guest

    das geht nur, wenn man facebook-mitglied ist... sorry...
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Wenn die Tiere verseucht sind können sie ja nicht mehr verwertet werden. Dazu werden sie gezüchtet.
    Das muss man leider ganz emotionslos sehen. Auch eine Kuh die ihr Kalb verliert bei der Geburt wird nicht durchgefüttert, da sie dann keine Milch mehr gibt.

    Landwirtschaft jeglicher Art ist auch eine Art Industrie. Was kaputt ist (in diesem Fall vergiftet) wird verschrottet (hier getötet, gekeult usw.) Jeder Bauer ist traurig darüber aber sieht auch das Unvermeidbare als (Geld-)verlust.

    Dass wir die Verantwortlichen hier noch vor Gericht sehen werden sollte keine Frage sein. Das nutzt den Tieren nichts, besser jetzt als sie qualvoll an der Vergiftung sterben lassen oder?
     
  4. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
  5. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @kukana: Okay und was nun? Sollen wir weiter so tun als ob das alles ganz normal wäre? Es geht hier ja nicht nur um den aktuellen Skandal, sondern auch um die zukünftigen, die sicher kommen werden. Und dass die Verantwortlichen tatsächlich zur Rechenschaft gezogen werden wage ich zu bezweifeln. Treffen tut es hauptsächlich mal wieder die Klein- und Mittelbetriebe.
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Solange ich denken kann hat es immer wiueder Skandale gegeben, weil irgendetwas unter das Futter gemischt wurde um schneller zu viel Fleisch/Milch/Eier zu kommen.
    Wir selbst können nur gucken ob wir noch irgendwo einen Bauern finden der das nicht tut. Was aber immer schwieriger wird.

    Uns es wird tatsächlich nur die Kleinen und Mittleren treffen, das ist doch schon immer so gewesen. Solange die Betriebe nicht auf die Straße gehen und protestieren ändert sich nichts.

    Und ich bin mal ehrlich: ich kann nicht 10 Euro ausgeben für ein Stück Braten. Und kann das aus einem Großbetrieb für 4 Euro bekommen. Kleinbetriebe müßten 10 verlangen, der Kunde aber ist blank, also gehen auch sie runter mit dem Preis und können das nur über billiges Futter tragen, das dann evtl. gepanscht wurde oder eben weniger Tierarztkontrollen die ja auch ins Geld gehen. was wieder eine Minderung der Fleischqualität nach sich zieht.

    Eine echte Lösung kann ich nicht anbieten. Vielleicht am ehesten durch Festschreibung der Preise, sodass alle eine verlässliche Größe haben zum Kalkulieren?
     
    #6 24. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2011
  7. Messie

    Messie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  8. jenni

    jenni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Schön, dass sich einige engagieren. Ich bin aus der der Nähe vom Bodensee und war letzen Samstag in Berlin auf der Demo. Dioxin, Massentierhaltung und die GVO. Eigentich kam der Dioxinskandal noch dazu.

    Wir alle müssen dranbleiben, dass sich was ändert. Ich für meinen Teil tu was ich kann in der Landwirtschaft.

    Wir sitzen alle im selben Boot.

    Liebe Grüsse
    Jenni

    @sabsi: OK
     
  9. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @ Jenny: danke:top:
     
  10. Silvermoon

    Silvermoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönste Stadt der Welt!
    Hab auch unterzeichnet. Danke für deinen Hinweis auf die Aktion!