1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dihydrocodein DHC

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Samira, 7. Oktober 2003.

  1. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    habe gestern vom neuen Hausarzt das Schmerzmittel DHC (Dihydrocodein) bekommen.
    Ich kenne das Medikament nicht und habe hier auch nichts dazu gefunden,

    meine Frage wäre nimmt oder kennt jemand von euch Dihydrocodein, wenn ja was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht.


    liebe Grüße

    Samira
     
  2. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
  3. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo samira!
    nehme so ab und an auch mal dhc.
    normalerweise nimmt man dhc in geringen dosen (ca 10-20 mg) gegen starke hustenreize- ist ein sog. antitussivum.
    in meiner verzweiflung wegen der starken schmerzen hab ich einfach mal probiert was 5 tabletten (zu je 10mg) bewirken. hat mir vorher natürlich kein arzt was darüber gesagt, und ihm beipackzettel stand auch nix.
    und siehe da: es hat super geholfen!!!
    aber ich würde es nicht regelmäßig nehmen, da man sehr leicht abhängig wird (leichter als bei morphium). was mich zusätzlich noch schockiert hat, dass es drogensüchtige als ersatz nehmen. man wird ziehmlich munter und aufgewirbelt.
    sonst sind eben die normalen nebenwirkungen wie bei den meisten opiaten. also übelkeit (hab ich nicht gespührt) und verstopfung (war bei mir uch so, obwohl ich sie nur einmal nahm).
    wie heißt eigentlich dein präparat? wieviel sollst du nehmen- reglmäßig?
    lg petra
     
  4. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Vielen Dank

    für eure Antworten

    @Gisela, hab mir die Seite angeschaut, die kannte ich noch nicht, über DHC steht zwar auch nur das drin was auch im Beipackzettel steht, aber dort findet man ja wirklich alles.Danke



    @das Medikament heißt DHC 60mg von Mundipharma, soweit ich das auf der von Gisela genannten Seite gesehen habe, gibt es das wohl nur von dieser Firma. Ich soll zu Anfang 2mal täglich 1/2 Tablette, also insgesamt 60mg nehmen.
    Vor der möglichen Abhängigkeit habe ich natürlich auch ein bißchen Angst, zumal ich sowas schon mal hinter mir habe, aber irgendwie will ich auch mal wieder schmerzfrei werden.


    liebe Grüße aus dem auch stürmenden Altenkirchen (Westerwald)

    Samira
     
  5. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ich nehme immer paracodin tabletten, die sind eher bei husten gebräuchlich, da sie so nieder dosiert sind. ich nehme daher auch immer 5 auf einmal.
    die wirkung ist wirklich genial- im vergleich zu den nebenwirkungen. irgendwie sind diese tabletten so ziehmlich die einzigen die ich bis jetzt versuchte, die mich fast schmerzfrei gemacht haben. weniger schön ist dann eben der nachlass der wirkung.
    flower: hast du dhc regelmäßig genommen?
    samira: das mit dem schmerzmittel absetzen ist immer so eine sache. deshalb soll ich auch nicht sowas starkes regelmäßig nehmen. wie hat das damals angefangen bze geendet? erzähl doch mal ein bisschen wenn du möchtest!? würd mich interessieren.
    lg petra