1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die neue aus Worms

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Petzi1, 16. September 2011.

  1. Petzi1

    Petzi1 Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms
    Hallo,

    ich bin neu hier in dem Forum. Seit dem 12.7.2011 habe ich die Diagnose chronische Polyarthritis. Ich bin 25 Jahre alt. Zuerst hat mich die Diagnose verängstigt aber mitlerweile habe ich die Krankheit akzeptiert. Jeden Samstag gehe ich reiten es macht mir sehr viel freude und es hilft mir auch meine beweglichkeit zu erhalten. Auch mache ich sehr lange spaziergänge mit meinem Hund. Ich habe mal eine Frage hat jemand schon mal etwas von Gelee Royal gehört? Und darf man das bei Rheuma nehmen? Hat vieleicht auch schon jemand damit erfahrungen sammeln können? Es wäre nett wenn mir da jemand weiter helfen könnte.


    Gruß

    Petzi1
     
    #1 16. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2011
  2. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Petzi,

    willkommen im Forum! Ich wünsche Dir hier viel Erfahrungsaustausch und Freude:).

    Meine Tochter hat auch Arthritis seit sie 11 Jahre alt war und ist nun 15. Sie ist, wie Du eine begeistere Reiterin und oft auf dem Reithof. Das Reiten tut ihr vor allem seelisch sehr gut. Der innige Kontakt zu den Pferden ist wie eine Therapie. Wenn sie Probleme in den Knien hat, darf sie nicht springreiten, weil die Belastung zu groß ist. Das macht ihr nichts, dann reitet sie eben nur im Gelände. Ich hoffe, dass sie das Reiten nie aufgeben muß.

    Alles Gute wünsche ich Dir!
     
  3. Petzi1

    Petzi1 Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms
    Hallo Marly,


    vielen Dank für deine Antwort. Das reiten hilft mir auch seelich sehr. Wenn ich im Reitstall bin vergesse ich die Krankheit für einige Zeit. Ich reite die Englische reitweise. Ich mache im Reitunterricht das mit was ich machen kann für die Reitlehrerin ist es in Ordnung. Ich freue mich auf jeden Samstag wenn ich in den Reitstall gehen kann. Springen kann ich zur Zeit leider nicht, weil ich mit den Knien noch Probleme habe.


    Gruß

    Petzi1
     
  4. Flopy

    Flopy Flopy Stilli

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Hallo "Nachbarin"

    Herzlich willkommen im Forum. Du vverstärkst die Pfälzer hier gg, wir (ich wohne in LU) sind hier nur schwach vertreten :)
    Über die Bienengifttherapie findest du im Forum ein paar Beiträge, benutze einfach die Suchfunktion auf der Forenseite, Stichwort: Gelee Royal.
    Auch in Wikipedia ist was zu finden, ich habe Dir einen kleinen Auszug rauskopiert, vielleicht hilft es Dir was.

    Liebe Grüße
    Flopy
    [h=2]Gesundheitliche Gefahren
    Der Verzehr von Gelée Royale kann, insbesondere durch seinen Anteil an Proteinen und Aminosäuren, zu allergischen Reaktionen führen. So wurde nach der Einnahme von Gelée Royale-haltigen Präparaten das Auftreten allergischer Reaktionen an der Haut, Gesichtsschwellungen, Asthmaanfälle bzw. Verschlimmerung von bestehendem Asthma, Erbrechen, Durchfall, Blutdruckabfall und, in Einzelfällen, eines lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schocks beobachtet.[SUP][[/SUP]
    [/h](Quelle: Wikipedia)
     
  5. Petzi1

    Petzi1 Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms
    Hall Flopy,

    vielen Dank für deine Informationen zum Gelee Royal. Ich werde mich mal gründlich darüber informieren. So wie ich die Sache sehe ist es aber nicht ganz ungefährlich es zu nehmen. Ich glaube das ich die Finger davon lasse.


    Liebe Grüße

    Petzi1
     
    #5 17. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2011
  6. kruemel

    kruemel Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    RLP
    Grüß Dich

    Hallo Petzi1,
    auch ich begrüße Dich mal hier im Forum. Ich habe auch wie Du CP und komme mitlerweile damit gut klar...Das wünsche ich Dir langfristig auch. Ich komme auch aus Deiner Nähe, bin aber etwas Näher in Richtung Mainz angesiedelt.

    Hier im Forum findest Du sicher antworten auf Deine Fragen, Anregungen, ein offenes "Auge" wenn Dir danach ist und vielleicht auch nette Kontakte.

    Viele Grüße die kruemel:)
     
  7. Petzi1

    Petzi1 Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms
    Hallo Kruemel,
    Danke für deine Antwort. Ich hoffe sehr das ich auch irgendwann damit gut zu recht komme. Ich bin Wetterfühlig durch die cP. Ist es bei dir auch so? Auch machen mir die Medikamente zu schaffen. Ansonsten versuche ich so zu leben wie vor meiner Erkrankung. Ich mache alles wie vor meiner Erkrankung z.B. Wanderungen. Ich bin am austesten wie gut das alles klappt.


    Liebe Grüße Deine

    Petzi1
     
  8. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petzi,

    schön, dass du hier bist.

    Zu den gesundheitlichen Aspekten von Gelée Royale kann ich dir leider nichts sagen,
    ausser, dass ich mal ne Kurzgeschichte von Roald Dahl dazu gelesen hab und an die muss ich dann immer denken.
    Zarter Horror, der harmloseren Art :D:D:D.

    Ansonsten: fühl dich wohl hier!

    Mummi
     
  9. Petzi1

    Petzi1 Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms
    Hallo Mummi,

    Ich habe schon einiges über das Gelee Royal gelesen seit gestern und ich werde es devinitiv nicht nehmen. Was da alles passieren kann nur die Vorstellung allein daran ist schon unangenehm. Zur Zeit nehme ich unterstützend Schüssler Salze. Ich freue mich auch schon sehr auf den Erfahrungungsaustausch hier im Forum.


    Liebe Grüße

    Petzi1
     
  10. Bella1984

    Bella1984 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    hallo petzi1,

    herzlich willkommen hier.. der kreis der pfälzer wird langsam größer :top:

    ich komm aus dem raum ludwigshafen und bin 27.

    grüße

    bella
     
  11. Petzi1

    Petzi1 Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms
    Hallo Bella1984,

    Danke für deinen netten Willkommensgruß.



    Gruß Petzi1
     
  12. kruemel

    kruemel Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    RLP
    kurz noch mal

    Hallo Petzi,
    neee Wetterfühlig bin ich nicht so arg, nur manschmal mehr müde wenn das Wetter wechselt. Deine Einstellung finde ich gut, ich versuche auch einfach so normal wie es geht zu leben und lass mich auch nicht so sehr einschränken, zumindest solange der Zustand es zu lässt. Zur Zeit geht es sehr gut.
    Aber an sich ist es schon eine blöde und lästige Erkrankung und in den Spitzen auch schwer auszuhalten. dennoch muss man positiv bleiben und sich an all den Dingen erfreuen die super laufen...
    viele Grüße und gute Nacht vor allem an die Pfälzer hier....kruemel:):)
     
  13. Petzi1

    Petzi1 Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms
    Hallo kruemel,

    vielen Dank für deine Antwort. Ich denke es bringt nichts rum zu jammern das raubt einem nur Kraft und die braucht man andersweitig. Wenn man positiv denkt ist die Erkrankung besser zu ertragen.


    Liebe Grüße

    Petzi1