1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die kleine Schraube

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabinerin, 13. Februar 2004.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es gab einmal in einem riesigen Schiff eine kleine Schraube, die mit vielen anderen ebenso kleinen Schrauben zwei große Stahlplatten miteinander verband.
    Diese kleine Schraube fing an, bei der Fahrt mitten im Indischen Ozean etwas lockerer zu werden und drohte herauszufallen. Da sagten, die nächsten Schrauben zu ihr:"Wenn du herausfällst, dann gehen wir auch." Und die Nägel unten am Schiffskörper sagten:"Uns wird es auch zu eng, wir lockern uns auch ein wenig:" Als die großen eisernen Rippen das hörten, da riefen sie:"Um Gottes willen bleibt; denn wenn ihr nicht mehr haltet, dann ist es um uns geschehen!"
    Und das Gerücht von dem Vorhaben der kleinen Schraube verbreitete sich blitzschnell durch den ganzen riesigen Körper des Schiffes. Es ächzte und erbebte in allen Fugen.
    Da beschlossen sämtliche Rippen und Platten und Schrauben und auch die kleinsten Nägel, eine gemeinsame Botschaft an die kleine Schraube zu senden, sie möge doch bleiben, denn sonst würde das ganze Schiff bersten und keine von ihnen die Heimat erreichen.
    Das schmeichelte dem Stolz der kleinen Schraube, dass ihr solch ungeheure Bedeutung beigemessen wrude und sie liess sagen, sie wollte sitzen bleiben.
     
  2. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    Jajaaaah.....
    ein kleines Loch kann ein großes Schiff zum Sinken bringen.....
     
  3. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Loch im Schiff?

    Gedicht an meinen Schwiegervater (vor langer Zeit) zum Geburtstag.

    (er ist sein ganzes Leben als Maschinist herumgeschippert)


    Es war einmal ein kleiner Span,
    im Jahre 5, als es begann,

    er trennte sich vom Mutterholz,
    wurd' lang und dick
    und auch sehr stolz.

    Da dies geschah' direkt am Rhein,
    so fiehl er dort auch promt hinein.

    Ein Schiffer sah's von seinem Kahn
    un da er brauchte einen Span,

    hat er ihn herausgefangen
    und zum Trocknen aufgehangen.

    Im Motorraum, da gabs ein Leck,
    der Schiffer es mit Span macht weg,

    so wissen wir, wie es geschah',
    daß unser Span ein Schiffer war.


    Gruß Wolf
     
  4. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Das ist eine Super-Geschichte

    Und die Moral von der Geschichte?

    Nur ja nicht aufgeben!!!!! Jede Schraube ist wichtig und sei sie noch so klein!!!

    Als ich mit etwa 10 Jahren mein Pfadfinderversprechen geleistet habe, wurde uns eine ähnliche Geschichte erzählt, um uns zu zeigen, wie wichtig jeder in der Gesellschaft ist und diese Geschichte ist mir bis zum heutigen Tag in vielen Varianten erzählt worden. Aber sie ist immer noch schön und gibt Mut und Stärke. Findet Ihr nicht auch?

    fragt

    Melisandra
     

    Anhänge:

  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    nette Geschichte

    ....gibts viele solche Geschichten:
    3 Steinmetze wurden einst in Köln am Rhein gefragt was sie denn machen??
    -Der Erste sagte "na das sehen sie doch, ich behaue den Stein hier!"
    -Der Zweite sagte "ich verdiene damit Geld zum Leben, was sonst?"
    -Doch der dritte sagte "Wir bauen einen Dom!"
     
  6. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ahso Dom vergessen

    da isser:
     

    Anhänge:

    • cam1.jpg
      cam1.jpg
      Dateigröße:
      18,6 KB
      Aufrufe:
      119