Die Heuschnupfennasen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mizikatzitatzi, 10. März 2022.

  1. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    998
    Ort:
    ... am Bodden
    Euphrasia-Augentropfen kenne ich noch nicht. Das wäre ja mal einen Versuch wert.

    Diese Einzeldosen hatte ich auch schon probiert, das geht auch nicht. Es scheint wirklich an diesem Wirkstoff zu liegen. Die antiallergischen Nasensprays etc vertrage ich auch nicht, das tut sehr weh in der Nase.
     
    Mizikatzitatzi und stray cat gefällt das.
  2. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    5.063
    es würde mich sehr freuen, wenn sie Dir auch so gut helfen, Mona- Lisa! Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert, Herrn oder Frau Apothekerin um den Vergleich der Wirkstoffe und Zusatzstoffe zu bitten.
     
    Mona-Lisa, sentens und Mizikatzitatzi gefällt das.
  3. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Bayern
    Hallöchen an alle Heuschnupfennasen hier.

    Wie ist die Lage bei Euch?

    Bei mir ist alles vorhanden seitdem wir Frühlingswetter haben.

    DIe Nase läuft, die Augen brennen und jucken und die Kopfschmerzen werden stärker, der Hals kratzt und Dauerniesen ist angesagt.

    Das ist doof.

    Auf der anderen Seite freue ich mich soooo über den Frühling. Es ist soooo wunderschön dieses Erwachen der Natur zu beobachten.

    Ich wünsche Euch einen guten Start mit wenig Beschwerden in die Heuschnupfensaison 2023.

    Ganz liebe Grüße von

    Mizi
     
    sentens gefällt das.
  4. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    12.444
    Ort:
    Herne
    Ach Mizi, hm, bin zwiespältig....
    Hier Nieselregen aber auch kein Heuschnupfen.
    Was ist nun besser?
     
  5. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    7.070
    Ort:
    Schweden
    Hier auch brennende Augen und tropfende Nase. Dabei haben wir Schnee.....
     
  6. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Bayern

    Oh jeeee...klingt nach Erkältung
     
  7. sentens

    sentens Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2022
    Beiträge:
    745
    Ein sonniger Gruß alles Heuschnupfen-Geplagten


    Liebe Mizi ... an DICH dachte ich heute schon.
    Ja, nun ist es soweit.
    Der Einzug des Frühlings macht hier insofern auf sich aufmerksam,
    dass ich heute immer wieder mal meine Tätigkeit unterbrechen musste ... hatschi.gif
    Antihistaminika inform von einer Schmelztablette wirkte rasch,
    sodass ich mein Tagwerk fortsetzen konnte.
    Bei satten 15 Grad und strahlendem Sonnenschein sprießt und erblüht hier
    schon einiges seit ein paar Tagen. Aktuell sind Hasel- und Erlenpollen sehr aktiv.

    Doch es lässt sich bei dem frühlingshaften, schwach windigen Wetter gut die Bettwäsche Waschmaschine.gif
    und sonstiges draußen trocknen.

    Am Wochenende solls angeblich hier Regen geben und somit haben die allergischen Symptome eine kleine Pause bei mir.

    Na dann, wohl an ...
    Pflicht ruft - ich höre Girllächelt_Hand.gif

    Eine erträgliche Befindlichkeit Dir und allen Heuschnupfnasen ...
    Kommt noch guuut durch diesen Nachmittag ... Tulpe.gif Tulpe.gif Tulpe.gif Tulpe.gif Tulpe.gif

    ... ... ... smilie_knicks.gif
     
    Mizikatzitatzi gefällt das.
  8. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    7.070
    Ort:
    Schweden
    Die Haselnuss streut.....
     
  9. kerstin

    kerstin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    616
    Ach Mimmi und ich hatte schon gedacht es ist Schneeschnupfen. :)

    Schade, denn der wäre demnächst schon vorbei.
     
    Mimmi gefällt das.
  10. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Bayern
    Ja, bei uns explodiert sie gerade
     
  11. Snoopie2000

    Snoopie2000 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2020
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Allgäu
    Hallo an alle Heuschnupfennasen!
    Leider gehöre ich auch dazu... dachte ja letzte woche noch, ich wäre schon wieder erkältet. Aber nein, es sind die Pollen. Ich mag bei dem schönen WEtter gar nicht gerne rausgehen, weil ich dann niese, der Hals kratzt und die Nase läuft. Naja, ihr kennt das ja.
    Nehmt ihr regelmäßig Antihistaminika wenn ihr Beschwerden habt? Ich nehme es immer nur ab und zu weil ich davon so müde werde.
    Haltet durch! Es kommen wieder pollenfreiere Zeiten! (spätestens nächsten Winter:))
    LG
    Snoopie
     
    Mizikatzitatzi gefällt das.
  12. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Bayern
    Liebe @Snoopie2000

    Tabletten für meinen Heuschnupfen nehme ich keine aber Augentropfen gegen die Pollenallergie. Bei mir sind die Augen am schlimmsten davon betroffen.

    Ja, mir geht's wie Dir. Jedes mal wenn ich draußen war an der frischen Luft bei starkem Pollenflug bereue ich es.
     
    Snoopie2000 gefällt das.
  13. sentens

    sentens Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2022
    Beiträge:
    745
    Ja genau ... es tut sich einiges betreffend Pollen ... Hallo Snoopie ...

    Regelmäßig nehme ich Antihistaminika nicht - aber phasenweise einige Tage durchgehend.
    So wie derzeit.
    Abgesehen davon, dass ich die Allergiesymptome
    (bei Augen, Nase, Schleimhäute/Kehlkopf, Bronchien, Haut usw.) selbst rasch spüre,
    werfe ich auch mal einen Blick auf den (kostenlosen) Pollenwarndienst bzw. Pollenbelastungs-Kalender.
    Diese sind halbwegs zuverlässig betreffend Prognosen und man kann für die Vorhersagen
    auch den genaueren Wohnort angeben.
    Habe die vergangenen Jahrzehnte schon so einige Sorten von Anthistaminika eingenommen,
    und hatte dabei auch einen "Anflug von Müdigkeit".

    Jedoch die Tabletten ("Desloratadin" oder abwechselnd auch "Lorano akut Schmelztabletten"),
    welche ich seit ca. 6 Jahren verordnet bekomme, haben keine Müdigkeit zur Folge,
    gegenüber den früheren - in meinem Fall - und habe ich auch von anderen Allergikern so bestätigt bekommen.

    Also wie oben erwähnt, pausiere ich immer wieder mal Antihistaminika, z.B. wenn eine Schlechtwetterphase herrscht,
    oder wenn sich mal nur eine leichte Allergiephase zwischendurch zeigt.
    Die allergischen Beschwerden muss ich allerdings wirklich w a c h s a m beobachten oder besser gesagt, genau deuten können,
    in welchem Ausmaß sie gegenwärtig sind - soweit mir dies durch Eigenerfahrung möglich ist.
    In der Zeit von Mitte Jänner bis Mitte Oktober muss ich immer wieder mit dem Einsatz dieser Art von Medikamente rechnen.
    Es gibt auch Allergiezeiten, wo Antihistaminika gar nicht mehr ausreicht und Cortison dazu eingenommen werden muss.
    Nicht nur in Tablettenform habe ich die Wirkstoffe sondern auch in Sprays oder Tropfenform -
    je nachdem wo sie eingesetzt werden sollen.
    Wenn ich mich außer Haus befinde, muss ich die Medikamente bei mir tragen.

    Die Allergieproblematik beschäftigte mich schon seit frühen Kindheitstagen und je älter ich werde,
    wird es sogar komplizierter betreffend Auswirkungen, weil nicht nur die Pollenbelastung ein Thema ist.
     
    Snoopie2000 und Mizikatzitatzi gefällt das.
  14. sentens

    sentens Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2022
    Beiträge:
    745
    Hallo Mizi,
    es gibt eine tägliche Allergierisiko-Einschätzung mit Uhrzeitangabe,
    zu welcher Zeit die Belastung tagsüber geringer bzw. höher ist.
    So besteht die Chance, einen Aufenthalt an frischer Luft doch etwas genießen zu können ...

    Falls Interesse - hier der Link:

    https://www.polleninfo.org/DE/de/aktuelle-belastung/allergierisiko.html?iframe=0%2527a%253d0

    Du musst nur Deine Postleitzahl eingeben und danach den Bereich "Allergierisiko"-Button anklicken.
    Es zeigen sich dann die Uhrzeiten.

    Vielleicht hilfts ...?
     
    Snoopie2000 und Mizikatzitatzi gefällt das.
  15. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Bayern
    Liebe @sentens

    Vielen lieben Dank für den Link. Ich finde diese Seite sehr interessant :top:
     
    sentens gefällt das.
  16. sentens

    sentens Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2022
    Beiträge:
    745
    Fein Mizi,
    und vielleicht ist dieser Link auch noch für weitere Pollen-Allergiker hilfreich,
    denn die Seiten bieten schon viel Informatives.
     
    Mizikatzitatzi gefällt das.
  17. Thea21

    Thea21 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2021
    Beiträge:
    322
    Neben Antihistamin kann man noch eine ganze Menge mehr gegen Pollen machen:

    Mir hilft sehr gut, nach Aufenthalt im Freien eine Nasendusche mit Salzwasser. Ist ein riesiger Unterschied!

    Im Schlafzimmer hat ein großes Fenster einen Pollenfilter, und in der Hochphase der Pollen lüften wir nur darüber.

    Zusätzlich haben wir einen Luftfilter im Schlafzimmer und der wird ca. 1 Stunde vor Schlafenszeit angeschaltet. Der hat auch eine Schlummerfunktion und kann bei Bedarf die ganze Nacht laufen. auch das macht einen deutlichen Effekt.

    in der Hochphase nehme ich Cetirizin und während der Birkenzeit inhaliere ich auch noch eine Mini–Menge Kortison. Freue mich übrigens über jede tote Birke, Birkenpollen sind einfach besonders fies.

    freue mich auf den Frühling!!!
    Thea
     
    Mizikatzitatzi und sentens gefällt das.
  18. Snoopie2000

    Snoopie2000 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2020
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Allgäu
    @sentens vielen Dank für den Link - der ist genial!

    @Thea21 stimmt, die Nasendusche hilft mir auch! Das hatte ich schon total vergessen. Danke für die Erinnerung!
     
    Mizikatzitatzi, Thea21 und sentens gefällt das.
  19. sentens

    sentens Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2022
    Beiträge:
    745
    *gern geschehen*
     
  20. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Bayern
    Lauter gute Tipps hier, vielen lieben Dank Euch :xyxthumbs:
     
    sentens gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden