Die Ernährungs Docs

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von -Tweety-, 25. Juni 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Hamburg
    Mona-Lisa gefällt das.
  2. Freidhelm

    Freidhelm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Petershagen
    Danke für den Tipp - Habe ich mir angesehen und bin jetzt mehr verwirrt als vorher, MTX und Alkohol ???? - Doraden und Markrelen mit Arachidonsäure???? :-(
     
  3. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    50
    Ich finde die Sendung gut. Ich habe mir das Buch gekauft - und meine Ernährung auf zucker- und mehlfrei (insgesamt LowCarb) und viel gutes Öl umgestellt. So hoffe ich mal, dass es mir langfristig viel Besserung bringt.

    Dass die Frau Dr. Fleck (Rheumatologin) den Alkohol bei MTX nicht generell verboten hat, finde ich völlig ok! MTX muss man ggf. ein Leben lang nehmen - und wenn man ab und zu ein Glas Wein o.ä. trinken will, so wird das nicht schädlicher sein als das Medikament an sich. Die Betonung liegt auf "ab und zu", wie immer macht die Menge das Gift. Und abgesehen davon werden wir ja engmaschig kontrolliert.
     
    Silberpfeil gefällt das.
  4. Freidhelm

    Freidhelm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Petershagen
    Ja das hört sich alles ganz gut an - aber wenn man sich mal genau überlegt wie sehr die Leber dur MTX belastet wird und es geht mir dabei nicht um hohe oder niedrige Leberwerte sondern um meine "Rest"Gesundheit, dann bleibe ich lieber trocken - habs jetzt schon 3,5 Monate durchgehalten also geht das auch länger.
     
  5. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Stuttgart
    Von dem Tag an, an dem ich mit dem Kortison angefangen habe, lebe ich abstinent (Anfang Sept. sind es 17 Jahre). Was mir nicht schwer fällt, da ich auch früher nie viel Alkohol getrunken habe. Ich brauche das Zeugs nicht, um lustig zu sein oder Spaß zu haben.
     
    Freidhelm, käferchen und aischa gefällt das.
  6. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.306
    Zustimmungen:
    309
    Ort:
    Bayern
    Um lustig zu sein, Spaß zu haben und um zu feiern braucht man wahrlich keinen Alkohol, leider ist das vielerorts in der Gesellschaft so verankert, dass man bei Feiern und so nur Spaß haben kann, wenn man alkoholische Getränke mitrtrinkt. Dem ist ganz sicher nicht so und es ist ein mistiges Klischee ! Natürlich kann der Mensch auch ohne Alk feiern und fröhlich sein!

    Für trockene Alkoholiker und ich kenne welche persönlich, mitunter sehr nah und intensiv, ist dieses Klischee einfach nur hinderlich, daneben und echt schlecht fürs weitere Durchhalten und trocken bleiben. Den betroffenen Menschen wird es in unserer Gesellschaft wirklich nicht einfach gemacht trocken zu bleiben!!
     
    #7 31. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2017
    Freidhelm, Silberpfeil und Lavendel14 gefällt das.
  7. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Stuttgart
    @Lagune: Ich finde es vor allem total schlimm, wenn man in Gesellschaft unterwegs ist und diese will ein "nein" zum Alkohol nicht akzeptieren. Wenn einem versucht wird, diesen aufzudrängen, mit allen möglichen Mitteln (mir wurde sogar schon eine angebliche Limo serviert, in der Alkohol drin war, habe ich zum Glück gleich rausgeschmeckt), sowas geht in meinen Augen gar nicht!
     
    Resi Ratlos und Lavendel14 gefällt das.
  8. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    308
    Hi Sinela/Inge,
    jouh, das geht ja gar nicht! Das ist doch wohl die falsche Gesellschaft.
    Gruß, o-häsin
     
  9. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Stuttgart
    Ich war nie wieder mit diesen Leuten unterwegs.
     
  10. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Es gibt wohl auch noch andere Gründe, Alkohol zu trinken. Und zwar im Sinne von Genießen. Das Ganze einzig auf den Zweck "Lustig sein und Spaß zu haben" zu reduzieren, halte ich nicht für richtig. Ich genieße doch für mich und nicht für andere. Wenn ich also mal einen Grund habe, mir ein Glas guten Winzersekt oder auch Champagner zu gönnen, dann habe ich dabei kein schlechtes Gewissen.
     
    Marly und Silberpfeil gefällt das.
  11. Silberpfeil

    Silberpfeil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Norddeutschland
    ich kann ohne Alkohol sehr lustig sein--- manchmal werde ich dann schon gefragt, was ich zusätzlich im Wasser habe :1blue1::angel3:...

    und gerade Leute die selbst nicht ,oder ganz wenig trinken - wollen einem was aufdrängen- mit der Begründung; - " nicht dass nachher gesagt wird, wir sind schlechte Gastgeber "...

    Ich finde die Ernährungs Docs einfach nur super.... Vielen dort wurden mit der richtigen Ernährung so gut geholfen, dass sogar Medikamente nicht- oder weniger gebraucht werden..

    ich selber habe es auch mit Ernährungsumstellung geschafft, dass es mir besser geht....
     
    Marly gefällt das.
  12. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Stuttgart
    Würdest du es auch genießen, wenn du z. B. einen Kuchen mit Arsen essen würdest? Alkohol ist ein nämlich auch ein Gift.

    http://www.spektrum.de/magazin/alkohol-das-unterschaetzte-gift/827481
     
  13. Doegi

    Doegi Der Alex
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Am Niederrhein
    Ich mach das Thema mal zu, das läuft gerade in eine seltsame Richtung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden