1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diclofenac???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Havin, 4. Juni 2005.

  1. Havin

    Havin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute... einen angenehmen Samstagnachmittag wünsche ich...



    ich leide unter cP und nehme bei Bedarf (fast jeden Tag) Diclofenac ratiopharm 75 SL je 1 Stück oder 2 Stück je nachdem ein.

    Hat diclofenac auch Auswirkungen auf die Haut... in Form von Akne z. B.???

    Und kann man diese Schmerztabletten ohne Bedenken jeden Tag über einen langen, langen Zeitraum nehmen???



    Würde mir sehr helfen wenn ihr mir Rat und Tipps geben könnt...



    Liebe Grüße... HAVIN...
     
  2. agnesk

    agnesk registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Havin,

    Diclofenac u.ä. ist besonders bekannt dafür, daß es auf den Magen geht (z.B. ich kann es deswegen nicht nehmen). Weiß nicht, wie es mit der Haut ist, hab an sich nicht gehört, daß es für Hautprobleme bekannt ist. Aber Du findest ja die beobachteten Nebenwirkungen im Beipackzettel.

    Ich glaub aber, es hat keinen Sinn, sich vor Nebenwirkungen zu fürchten: erstens kann mensch dann gar nix nehmen, zweitens ist fürchten nicht gut! Und drittens kann niemand vorher sagen, was *Du* für Nebenwirkungen kriegst oder nicht und wie lang Du es nehmen kannst.

    Grüßli und alles Gute!
    Agnes
     
  3. Mutterkutter

    Mutterkutter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Da schliess ich mich meiner Vorrednerin an.Welche Nebenwirkungen Du bekommst oder nicht bekommst,das weiss man halt nicht.Ich wollte dazu nur sagen,dass mein Göga bei bedarf 100 mg Diclofenac nimmt,aber als Zäpfchen,eben wegen den Magenproblemen.Und Nebenwirkungen haben wir noch keine beobachtet.Aber wie gesagt,dass ist individuell verschieden.
     
  4. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    Hallo Havin,
    ich gehöre auch zur Liga der Diclofenac(en) ;)
    Wie schon beschrieben, solltest Du über die Nebenwirkungen erst nachdenken, wenn Du tatsächlich welche hast. Und auch dann erst überlegen, ob die Nebenwirkungen (wenn sie denn doch da sind) es wert sind, auf die höchstwahrscheinlich eintretenden Vorteile der Schmerzlinderung, bzw. Schmerzbeseitigung zu verzichten. (auweia, was für'n Satz :rolleyes: ich hoffe, du hast ihn/mich verstanden... :o )
    Ich nehme ebenfalls bei Bedarf 100mg Diclofenac-retard (und das schon seit Jahren) und komme damit bestens klar. Zeitweise auch täglich, aber die soviel beschriebenen Magenprobleme habe ich bisher noch nicht beobachtet. Falls sie doch einmal auftreten sollten, würde ich mir vom Doc sofort ein Magenmittel verschreiben lassen. Auf meine Diclos möchte ich möglichst nicht verzichten. Ebensowenig habe ich Hautprobleme beobachtet, obwohl ich schon von SLE her eine wahrlich empfindliche Haut habe.
    Ich hoffe, ich konnte Dir wenigstens etwas Deine Bedenken nehmen...
    liebe Grüße
    Maggy
     
  5. level42

    level42 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Voltaren

    Hallo Havin,

    ich nehme täglich 1-2 st. Voltaren resinat seit 3 1/2 Monaten und habe bisher keine Nebenwirkungen oder Magenprobleme gehabt.

    Aber schliesslich reagiert jeder anders auf Medikamente.

    Viele Grüße
    level42
     
  6. sameta

    sameta Das Leben ist schön!!!

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz und Frankreich
    Diclofenac

    Hallo Havin

    Seit 8 Jahren habe ich cp. Auch ich bekam Diclofenac für einige Monate, aber gleich mit einem Magenschoner, da ich wegen eines Magenrefluxes viele Medikamente, insbesondere Rheumamittel, nicht vertrage.

    Dieser Wirkstoff hat mir aber überhaupt nicht geholfen, deshalb wurde die Medikation jetzt gewechselt.
    Hautprobleme aber habe ich keine bekommen, obwohl ich eine sehr empfindliche Haut habe und nur Spezialcrèmes vom Hautarzt verwenden kann.

    Eine Langzeiteinnahme eines jeden Medikamentes darf nur unter ärztlicher Aufsicht und unter ständiger Kontrolle (Blut) erfolgen!
    Ausserdem muss, wie bereits im Forum einmel erwähnt wurde, eine Rheumamedikation indivuell auf jeden Patienten abgestimmt, das heisst, "massgeschneidert" sein.


    Wenn man chronisch krank ist, geht es nicht ohne gewisse Kompromisse. Wenn das Medikament helfen soll, sind manchmal Nebenwirkungen nicht zu vermeiden. Mit dem richtigen Medikament können diese aber bestimmt gering und akzeptabel gehalten werden.

    Ich wünsche Dir alles Gute!
    Herzlichst

    sameta
     
  7. Havin

    Havin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    ???

    Hallo ihr lieben...

    vielen Dank für eure Antworten... ich nehme Diclofenac auch schon lange... ich habe Akne... nun weiß ich nicht ob dies vom Diclofenac kommt oder vom Cortison... Cortison nehme ich schon seit 17.04.05 nicht mehr wegen meiner Akne... die Akne kam vom Cortison... ich meine meine Akne hat sich sehr verbessert dank Salben... aber jetzt habe ich wieder etwas schlechte Haut... nun weiß ich nicht ob es noch die Restwirkungen des Cortisons sind oder das diclofenac oder ob evt. die Periode bei Frauen die man ab und an mal hat ist... gibt es den welche unter euch denen es monatlich auch so ergeht??? uppsss wie unangenehm... zum Glück muss ich niemanden ins Gesicht schauen...:) sonst würde ich jetzt rot werden... :)

    schönen Sonntag noch... liebe Grüße Havin... :)
     
  8. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Ich nehme seit 11 Jahren wegen cP Voltaren (Diclo) regelmässig, allerdings nur als Kapsel. Ich habe null Nebenwirkungen erfahren, auch mein Magen nicht und bin dankbar dafür.

    Wenn Corti nicht mehr hilft, greift Diclo und es wirkt sofort.

    Pumpkin
     
  9. annie

    annie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe es vor zwei Jahren über mehere Monate genommen, meistens zweimal/Tag 50mg. Meinem Magen macht es überhaupt nichts, ich kann es nüchtern nehmen oder auch nach dem essen, das ist wurscht. Mir hilft es prima.

    Jeder reagiert anders, deshalb würde ich mir vorerst auch keine weiteren Gedanken machen.

    LG
     
  10. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo Havin,
    kann nur saGEN;DAS MIR Diclo nicht nur auf den Magen sondern auch auf die Haut gehen,allerdings mehr in Form von Nesselsucht.Komischerweise vertrage ich Voltaren besser,allerdings auch nur ein paar Tage.Zur Zeit nehme ich Mobec,das hilft einigermaßen und ich merke bislang von Nebenwirkungen nichts.Magenschoner solltest Du aber bei Langzeitgebrauch zu jedem der Pillen nehmen,obwohl die auch manchmal komische Nebenwirkungen machen.
    Lieben gruß Jula