1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

diagnose

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Barbara03, 12. Januar 2004.

  1. Barbara03

    Barbara03 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Buxtehude
    Hallo zusammen.

    Endlich habe ich eine Diagnose. Nachdem ich mich fast 2 Jahre mit Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskeln, die nicht richtig gehorchten, gequält habe, hatte mich mein Hausarzt zum Rheumatologen geschickt. Dieser hat dann dafür gesorgt, dass ich stationär untersucht wurde.

    Die Diagnose lautet: Spondylarthritis

    Als Medis nehme ich Indomet und Pantazol als Magenschutz.

    Ich hoffe, dass nun auch die Schmerzen in den Füssen und Fingern langsam besser werden, die Rückenschmerzen haben sich schon gebessert.

    Liebe Grüsse

    Barbara
     
  2. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    Anhänge:

    • 44_1.jpg
      44_1.jpg
      Dateigröße:
      12,1 KB
      Aufrufe:
      273
  3. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Herzlichen Glückwunsch

    Natürlich nicht dazu, dass du eine Spondylarthritis hast.

    Aber zu einer Diagnose. Dieses ist echt nicht zu verachten.

    Viel Erfolg mit deinen Medikamenten.

    Gruß

    anko