Diagnose von entzündlichen rheumatischen Erkrankungen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von NaMe, 22. Januar 2017.

  1. NaMe

    NaMe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    bei mir wurde vor einigen Jahren nach langem Ärztemarathon die Diagnose Multiple Sklerose gestellt. Aber anscheinend ist das nicht meine einzige Baustelle. Anscheinend gehören meine chronischen Kopf- und Gesichtsschmerzen wo anders hin.
    Ich habe jetzt schon 3 heftige Schübe über mehrere Monate gehabt, in denen ich mir am liebsten alle Zähne gezogen hätte. Physio, Einrenken, Kiefergelenk checken lassen, Schiene... ich hab schon so einiges probiert ohne großen Erfolg.
    Als ich jetzt beim letzten mal wieder so Schmerzen hatte, bin ich auch erstmal wieder zu nem anderen Zahnarzt, nicht, dass da doch ein Loch war. Aber alles prima, nix zu sehen. Nur meinte sie, ob das für mich normal ist mit so auffallend wenig Speichel.... das wäre deutlich reduziert. Vielleicht hätte ich ja ein Problem mit den Drüsen und das würde die Beschwerden machen....
    Zu Hause las ich mich da rein und stieß sofort auf Kollagenosen und das Sjögren Syndrom. Ich fand mich erschreckend oft wieder, auch Dinge die ich nicht so ernst nahm, weil andere Dinge deutlich einschränkender waren.
    In den Monaten, in denen ich jetzt auf den Termin im Februar warte, will ich mich gerne informieren, was zu einer ordentlichen Diagnostik gehört und würde mich über eure Tipps freuen.
    Ich bin lange nicht auf das Thema Rheuma gekommen, weil die Blutwerte wie ANA, ANCA, anti ds DNS AK, Rheumafaktor alle in der Norm waren. Auch SS-A und SS-B hab ich schonmal testen lassen, aber auch okay. Nur hat mein Hausarzt auch Fodrin IgA testen lassen und das war erhöht.
    Neben den Gesichtsschmerzen und dem wenigen Speichel, ist mir auch aufgefallen, dass die Speicheldrüsen grad unter der Zunge auch öfter angeschwollen waren, Nasenschleimhaut ist oft tief eingerissen, Augenbrennen, Übelkeit und Bauchschmerzen, oft mehrmals Durchfall am Morgen, im Gesicht habe ich oft am Kinn tiefe und stark entzünde Stellen, auch am Bauch hatte ich jahrelang eine handflächengroßen Ausschlag, der in der Schwangerschaft auf einmal verschwunden ist, extreme Erschöpfung und Müdikeit, ich war immer sehr gesund, aber jetzt nehme ich jede Erkältung etc mit, die auch ewig dauern... hatte die letzten drei Monate jeden Monat Erkältung mit Mandelentzündung was sich mehrere Wochen hielt. Es nervt einfach nur noch.

    Vielleicht kennt das auch jemand und kann mir ein paar Tipps geben oder auf was ich bei der Diagnostik achten sollte, welche Werte bestimmt werden sollten!
    Ich freu mich auf euer Wissen! Viele Grüße!!!
     
  2. Fipsy

    Fipsy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmendingen
    Diagnostik

    Hi
    Bin Grad am durchstöbern und auf deinen Artikel gestoßen. Ich kann dich gut verstehen denn ich bin auch auf der suche weil ich habe auch immer heftigere Schübe der letzte letzte Woche wo ich echt angst bekam ob ich gehen kann. Ich kann dir nur den Tipp geben bleibe dran meine Hausärztin behandelt mich auf Rheuma obwohl die Diagnose noch nicht sicher ist und die Medikamente schlagen an . Es gibt soviel rheumaarten und oft entwickelt sich die Krankheit so langsam dass im Blut nix zu sehen ist, ich War schon so verzweifelt dass ich Schluss machen wollte weil ein lebenso ohne zu wissen was man hat macht depressiv. Manchmal bekommt man keine Antwort ich bin seit jahren dran bin 38 und so langsam geht das Krankheitsbild in eine Richtung jetzt muss ich das abklären lassen mittlerweile ist meine Haut fussnägel Darm mundschleimhaut Augen bei Schüben mitbetroffen. Probiere alles aus und dass was guttut machst du egal ob du die Krankheit benennen kannst oder nicht
    Ich wünsche dir alles gute und dass es dir bald besser geht ...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden