1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diagnose steht noch nicht

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von lucky66, 16. Oktober 2013.

  1. lucky66

    lucky66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst einmal Hallo ,
    bin auf Grund meiner "Leidensgeschichte" auf euch gestoßen. Aktuell steht nun Fibromyalgie im Raum. Habe nun einige Arztbesuche hinter mir. Ich habe nun erst einmal eine Frage: Vor 3 Monaten hat mein Hausarzt Kortison verordnet ( 50 mg - dann über 3 Wochen ausgegeschlichen), denn er tippte auf Psoriasis Arthrose und meine Gelenkschmerzen waren nichtmehr auszuhalten. Und schwups ...ich war fit wie ein Turnschuh. Inzwischen wurde die Diagnose in einer Rheumaambulanz nicht bestätigt und ein dritter Kontrolltermin in 3 Monaten vereinbart. Nun habe ich gehört , dass Kortison bei Fibromyalgie nicht helfen würde. Kann dies jemand bestätigen?
    vielen Dank
     
  2. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    hallo lucky,
    herzlich willkommen bei RO!

    ja, du hast richtig gehört / gelesen. wenn du gut auf kortison angesprochen hast, solltest du weiter forschen lassen.
    viel erfolg dabei und grüße

    kroma
     
  3. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Lucky!,
    So ist es, wenn das Cortison einen so durchschlagender Erfolg war, dann ist die Ursache entzündlich.
     
  4. lucky66

    lucky66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Dank

    Hallo und guten Tag,
    vielen Dank für eure prompten Antworten. Wie ich nun auch feststellen mußte ist in der Medizin nicht alles eindeutig .
    Die Schmerzen sind noch da, doch laut Rheumatologin spricht nichts für Rheuma."Dafür sind die Laborwerte nicht mehr eindeutig". Hm...Der Befund ist leider nochnicht beim Hausarzt angekommen. Ich werde weiterhin eure Plattform nutzen und mich informieren.:top:
    Wenn ich mehr weiß melde ich mich wieder.
    Vielen Dank und einen schönen Herbst
    wünscht Lucky