1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

diagnose? demyelinisierungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von chirley, 6. März 2005.

  1. chirley

    chirley Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stuttgart/rot
    hallo ihr lieben,da bin ich wieder! habe mrt des schädels hinter mir und mein kurzbefund lautet :einzelne,vieldeutige marklagerläsionen re.betont frontal,DD vaskulär/postentzünlich bedingte demyelinisierungen. habe euch +kürzlich mitgeteilt das ich rheumafaktor positiv cP ? bin. so nun zur frage:kann es sein das ich laut ergebnis vaskulitis habe,ich hätts gern vorher gewusst ? güsse warte auf antwort von euch
    chirley
     
  2. steffi65

    steffi65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krs.Pinneberg
    Hallo Chirley,

    ich würde abwarten was dein Arzt da zu sagt, das andere
    wären nur Vermutungen.
    Ich habe eben mal googelt und was da so steht im Internet,
    ich weiß nicht . Also den Doc fragen und sich nicht
    verrückt machen.
    Schönen Sonntag noch.
    LG Steffi
     
  3. Verena64

    Verena64 Guest

    steffi hat recht,

    sprich mit deinem arzt darüber.dieser befund kann vieles und auch nix bedeuten. lass dich vom dok genau aufklären und nicht mit halben sachen abweisen.
    liebe grüße
    verena