1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diabetes Typ I und RA - Erfahrung mit TNF?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von neckarbummler, 21. August 2006.

  1. neckarbummler

    neckarbummler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haarlem, NL
    Hallo, bin neu in diesem Forum und habe eine Frage zu TNF.

    Seit 1997 habe ich Diabetes Typ I und eine Pumpe.
    Seit 2003 habe ich RA, bin inzwischen bei 25mg MTX.

    Beiden Krankheiten ging ein Infekt voraus.

    Blutwerte sind OK, aber die Röntgenbilder zeigen fortschreitende Erosion der Gelenke an Fingern und Füssen. Mein Arzt rät mir daher zur Therapie mit den neuen TNF Medikamenten.

    Durch die TNF Medikamente soll die Infektionsgefahr stark steigen, da das Immunsystem durch die TNF Hemmer unterdrückt wird. Meine grosse Befürchtung ist, durch einen eventuell folglichen Infekt eine weitere chronische Krankheit zu bekommen.

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit diesem Thema?

    Liebe Grüsse
    Sabine