1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diabetes TYP 1 (Pumpe) und Rheuma ??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kmelli, 11. Mai 2008.

  1. kmelli

    kmelli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    HAllo,
    habe laut HA ein chronisches Rheuma, in meinem Diabetes-Bekanntenkreis, kenne ich mittlerweile 5 weitere Fälle die das Problem:
    Diabetes Typ1 - Pumpenteraphie - Rheuma!
    Besteht eventuell ein Zusammenhang mit Insullin und Rheuma ??
    Wer hat noch solche Erfahrung ?? Wem geht´s ähnlich ??
    Freue mich auf Antworten

    Gruß KMELLI
     
  2. tannimaus

    tannimaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo kmelli, habe gerade deinen bericht gelesen. bin auch pumpenträgerin und habe rheuma.meine osteoporose wird auf den diabetes geschoben, weil diabetiker dafür anfälliger sind, morbus bechterew allerdings nicht. was ich allerdings manchmal bezweifele. da muss man halt durch und ich komme im großen und ganzen auch ganz gut damit klar, außer diese blutzuckerschwankungen nach cortisongabe, die nerven mich und sie dauern auch immer ziemlich lange an. bin gerade in so einer phase und das macht mürbe. aber auch das geht wieder weg. sei gegrüßt von tannimaus
     
  3. Steffi.B

    Steffi.B Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald/Meck/Pom
    hallo
    ich schnöker hier gerade mal rum und bin überrascht. Mein Mann hat bechterev, Osteoporose und Diabetis...is ja n Ding. Wir haben zwar immer schon mitbekommen, dass bei akuten Schüben der Blutzuckerspiegel verrückt spielt, aber ist ja interessant mal auch von anderen zu hören
    Übrigends war mei meinem göga erst der Bechterev da und dann der Diabetis und wir waren davon überzeugt, dass die Hammermedis der Auslöser für den Diabetis waren

    Lieben Gruß
    Steffi.B