1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutung Laborwerte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von amorpho, 31. Juli 2009.

  1. amorpho

    amorpho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo an alle.
    Ich möchte meine Laborwerte deuten und kann das Plus in Klammern nicht deuten (+). Heißt das positiv mit Einschränkung oder so?
    Steht hinter Dakryozyten, was die heißen, weiß ich. Kein Arzt hat dazu was gesagt. Weiß nur, ab 50 wird nur noch Symptombehandlung gemacht. Aber vllt. heißt das ja gar nichts...

    Wär nett, wenn wer was dazu wüßte.

    Danke
    amorpho
     
  2. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    mit + ist immer ein erhöhter Wert außerhalob der Norm
     
  3. amorpho

    amorpho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Was bedeuten Dakryozyten?

    Wiederhole die Anfrage, weil ich beim Hausarzt die Auskunft bekommen habe, das wären einfach Blutkörperchen in Tropfenform und nichts weiter, das bedeutet nichts. Kann mir aber nicht vorstellen, daß nach bedeutungslosen Sachen im Blut gesucht wird. Im Net findet man die in Verbindung mit Osteomyelofibrose und die ist keine Kleinigkeit. Wie könnte ich mir sonst Klarheit verschaffen, denn kaum ein Arzt weiß alles.
    Bin nicht scharf auf eine unheilbare Krankheit, aber mir fehlt die Diagnose zu meinem gesundheitlichen Unbehagen.
    Gruß
    amorpho
     
  4. bürgerin

    bürgerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hallo amorpho,
    wo hast Du denn das her, daß ab 50 nur noch Symthombehandlung stattfindet. Ich kenne diese Wort nur aus der Palliativmedizin und das denk ich trifft doch nicht zu auf dich.
    Alles Gute von der bürgerin
     
  5. amorpho

    amorpho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ach ich hab mich durch das I-Net gefräst und einiges zu Osteomyelitis gelesen und da stand das irgendwo dabei. Das ist nicht heilbar, nur Knochenmarktransplantation kann da helfen und wird wegen der Risiken ab 50 nicht mehr gemacht. - War das Einzige was zu Dakryozyten gefunden habe, viel war´s nicht. Von harmlos stand da nie was.
    Gruß
    amorpho