1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dermatomyositis und Thalidomid

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sabine, 17. Januar 2002.

  1. Sabine

    Sabine Guest

    Unser Sohn Florian (3 Jahre) leidet seit einem halben Jahr an Dermatomyositis. Cortison, Gammaglobuline, MTX und Enbrel haben wir schon durch, ohne Erfolg. Inzwischen haben wir nicht nur eine Beteiligung von Haut und Muskeln, sondern auch von Lunge und Magen. Sieht alles nicht so rosig aus. Demnächst soll er Thalidomid bekommen, danach sind Chemotherapie oder Knochenmarkstransplantation angedacht. Dies ist für uns und den Kleinen alles sehr unbefriedigend und wir suchen Betroffene oder Ärzte, die Alternativvorschläge mit geringerer Mortalitätsrate haben.