**Der ultimative Essensthread**

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von suse19782002, 27. Oktober 2007.

Schlagworte:
  1. Gunilla 7

    Gunilla 7 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    an der Nordseeküste
    Danke für die Grüße Eumel,
     
  2. Gunilla 7

    Gunilla 7 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    an der Nordseeküste
    Hallo teamplayer,
    ich hatte erst anstatt Schonkostsuppen Schokoladensuppe gelesen;) und dachte so mit Kartoffel-Möhre
    Kartoffel-Kürbis ist ja eine Interessante Mischung :a smil08:
     
    teamplayer gefällt das.
  3. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    3.144
    Ort:
    in den bergen
    Bei uns gibt es heute und morgen eine Pfanne mit Champignons, Pak Choy, Jackfruit, Madbucha und etwas Kokosmilch dazu schwarzen Reis und grünen Salat.
    Da wir in unserer Gemüsekiste auch noch Grünkohl hatten und Lima den nicht verträgt, habe ich jetzt kurzentschlossen daraus für mich einen Smoothie gemacht (mit Banane, Apfel, Ananas und etwas Leinöl).... sehr lecker und nun freue ich mich, das noch Grünkohl im Kühlschrank ist, den Smoothie mach ich mir morgen nochmal. :)
     
    stray cat und Gunilla 7 gefällt das.
  4. Gunilla 7

    Gunilla 7 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    an der Nordseeküste
    Hallo Katjes
    das klingt lecker dein Gericht , Jackfruit habe ich kürlich kenengelernt nachdem mein Mann eine Dose mitgebracht hatte meinte er wir könnten die als Nachtisch essen
    (boah schmeckte so nicht :() habe dann nach Rezepten gegoogelt in die dann nächsten Tag mit gebraten Champignons und reichlich Zwiebeln gemacht.

    Aber bitte was ist Madbucha???
     
  5. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    12.964
    Zustimmungen:
    1.379
    Ort:
    württemberg
    Sonntag hatten wir ja Familienbesuch, da habe ich Involtinis (gefüllte Kalbsröllchen) im Ofen gemacht, dazu gab es Baguette und gemischten Salat, zum Nachtisch Eis.
    Zum Kaffee hatte unsere Tochter einen leckeren Kuchen mit viel Obst gemacht. Es war ein grosser Blechkuchen, der noch für den nöchsten Tag gereicht hat.
    Gestern mittag gab es Reste (Nudeln), denn nachmittags waren wir bei unserer Tochter, dort gab es Kuchen, am Abend hatten sie Essen vom Griechen bestellt.
    Heute mittag gab es Würstchen und noch Reste vom griechischen Essen von gestern, was wir nicht geschafft hatten.
    Zum Nachtisch Griesspudding mit Erdbeerkompott.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
  6. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    1.091
    Ort:
    Wiege der Mark
    Ich hatte heute eine schnelle Nudelsuppe mit Gemüsebrühe, Suppengrün und Kräutern.
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    6.591
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast du's schon mal mit Kümmelpulver probiert?
     
    Gunilla 7 gefällt das.
  8. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    3.144
    Ort:
    in den bergen
    @Gunilla 7
    Matbucha ist eine Tomaten-Paprikasauce, die hatte ich noch eingeweckt. Ich nehme da immer ein Rezept von Tom Franz,das ist ein Deutscher der in Israel lebt und dort durch eine Kochshow bekannt wurde.
    Die Jackfruit habe ich heute auch zum ersten Mal gemacht..... eine Packung habe ich noch, da werde ich nochmal etwas anderes ausprobieren.
    Heute in meinem essen hätte nichts gefehlt, wenn sie nicht dabei gewesen wäre.
     
    Gunilla 7 gefällt das.
  9. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.148
    Zustimmungen:
    3.218
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nein, Maggy...........hab ich noch nie probiert und gar nicht gewußt, daß es dieses Pulver gibt.
    Ich mag es nur nicht, diese Kümmelstückchen im Essen zu haben......wäre ja einen Versuch wert,
    daß Kümmel die Verträglichkeit von unter anderem Kohlgerichten verbessert, habe ich ja schon gehört.

    Dankeschön für diesen Hinweis.......:)
     
    Gunilla 7 und Maggy63 gefällt das.
  10. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.054
    Zustimmungen:
    3.299
    Ich benutze auch gemahlenen Kümmel. Aber hab die Löcher des Streuers zur Hälfte zugeklebt, da kann man die Menge besser steuern.

    Bei uns gibts heute Ofengemüse und Kräuterquark.
     
  11. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    3.144
    Ort:
    in den bergen
    Mein Lima kaut nach dem Essen von Kohl oder sehr Stärkehaltigen Lebensmitteln ein paar Kümmel und Fenchelsaaten..... Sonst hatte er immer die Kümmeltropfen von Weleda (Carum Carvi).
     
  12. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.054
    Zustimmungen:
    3.299
    Bei Nahrungsergänzungsmitteln, dazu zähle ich die Kümmeltropfen, hab ich immer das Gefühl Arznei zu nehmen. Und das erzeugt Abneigung. Dann lieber gemahlen ;)
    Geht mir bei vielem so, auch bei meiner Laktoseintoleranz. Lieber hab ich mal "Wehen" nach einer Sünde, als dass ich die Pillen nehme. Ja, bin bissi komisch :peepwall:
     
  13. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    2.894
    Ort:
    Rheinland
    Kümmel gehört zu den wenigen Gewürzen, die ich nicht mag. Ich gebe daher alternativ an Kohlgerichte Kumin (Kreuzkümmel). Ist zwar ein Verwandter des Kümmels, aber geschmacklich völlig unterschiedlich.
    Kumin bereichert viele Gerichte der orientalischen Küche und ist bei mir viel im Einsatz.
    Die Wirkung gegen Blähungen hat er u.a. auch.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  14. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    3.144
    Ort:
    in den bergen
    Heike, Kumin ist ein fester Bestandteil in meiner Küche.

    Chrissi, ich wollte die Tropfen nur der Vollständigkeit halber erwähnen..... und es geht bei meinem Lima nicht um ein paar Winde sondern starke Schmerzen.
    Gesundes regionales Gemüse, ist ja keine Sünde.....
     
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    6.591
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich streue mir erst etwas auf die Hand, dann kann ich besser dosieren. Das mache ich bei Muskat auch.
    @Eumel2, wenn du den Geschmack nicht so magst, kannst du dich mit dem Pulver ganz vorsichtig rantesten.

    In den Schwangerschaften und Stillzeiten habe ich viel Kümmeltee getrunken. Kümmelkörner mit Wasser gekocht, abgeseiht, hinterher etwas Honig ran, also ich finds total lecker.
     
  16. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    3.144
    Ort:
    in den bergen
    Mal eine Frage an die Bäcker/innen unter euch.....
    Mein Biskuitteig hat immer Blasen beim backen, sieht etwas krank aus :(Mehl wurde gesiebt ist auch nur 1 TL Backpulver drin.... hat wer ne Idee?
     
  17. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    3.144
    Ort:
    in den bergen
    Ich zeig euch mal ein Bild.
     

    Anhänge:

  18. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.471
    Zustimmungen:
    4.296

    Heike, das kann ich gut nachvollziehen. Als Kind habe ich Kümmel gehasst. Das lag daran, dass ich in Kinderfreizeiten (da war Gewichtszunahme angesagt und Kräftigung erklärtes Ziel) oft im Alpenland war und dort manchmal Kümmelbrot zum Frühstück gereicht wurde. Mit 10,11 Jahren wusste ich das noch nicht zu schätzen, und bis heute schmeckt es mir nicht zu Marmelade.
    Den Kümmel habe ich aber (auch im Brot!) inzwischen sehr schätzen gelernt.
    Zu Kochkäse (nicht Handkäse, damit kann mich jeder jagen!) beispielsweise ist er ein Muss zur "Musik".
    Kumin ist ein interessanter Ersatz und schmeckt - wie du schon sagtest - besonders gut in eher orientalischen oder auch afrikanischen
    Gerichten (z. B. in meinem kürzlich beschriebenen - in dem Fall indischen - Curry) ;)

    Wer kocht jetzt, wo uns das Wasser zusammenläuft?? :D
     
  19. Gunilla 7

    Gunilla 7 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    an der Nordseeküste
    Heute gab es Paprikaschiffchen mit griechischer Füllung(gibt es morgen noch einmal)
    zum Nachtisch Weintrauben
     
  20. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    3.144
    Ort:
    in den bergen
    So, ich habe einen neuen Biskuit gebacken, mit halb Mehl halb Speisestärke ohne Backpulver..... Ist noch ausbaufähig geschmacklich, aber von der Optik und Verarbeitung (es ist eine Zitronenrolle geworden) viel besser als der andere.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden