**Der ultimative Essensthread**

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von suse19782002, 27. Oktober 2007.

Schlagworte:
  1. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    3.618
    Danke, schon gelesen. Muss ich mal probieren.
     
    Lavendel14 gefällt das.
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    11.988
    Ort:
    Niedersachsen
    Beim Fleischer gibts auch fertig gewickelte. Die werden in Fett scharf angebraten (die dürfen richtig Farbe kriegen, dann gibts auch Geschmack ;)), dann etwas Brühe aufgießen, Deckel drauf, Hitze runterdrehen und mindestens 1 Stunde leise schmurgeln lassen. Ab und zu kontrollieren und bei Bedarf noch Flüssigkeit dazugeben.
    Ich gebe immer noch etwas Zwiebel und Möhren dazu, evtl auch noch ein Stück Apfel, und wenn die Rouladen gar sind, nehme ich sie raus (warm halten!), geb ein bisschen Mehl in die Brühe, püriere alles durch, kurz aufkochen lassen, etwas Sahne dazu und fertig. Dann kommen die Rouladen wieder zurück in die Sauce und dürfen darin noch ein bisschen durchziehen.
    Ist eigentlich ganz simpel.
    Du musst bei Rindfleisch immer bedenken, dass es lange kochen muss, bis es zart ist. Da würde ich auch kein billiges Discounterfleisch nehmen.
     
    Hibiskus14 gefällt das.
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    11.988
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei uns gabs gestern auf besonderen Wunsch eines einzelnen Herren Bratwürste mit Kartoffelpü und Kohlrabi.
    Mir hats beim Braten schon den Hals zugeschnürt und ab sofort gibts die Würste nur noch vom Grill. Dieser Geruch von heißem Fett und der Wurst... Ich hätte spucken können!
    Geschmeckt hat es ja, ich hab aber erst spät was runtergekriegt.
     
  4. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    5.254
    Ort:
    Rheinland
    Wir machen sie etwas anders. Die Rouladen mit Tomatenmark und Dijons-Senf bestreichen, Füllung besteht aus Thymian, Schalotten und Bio-Speckwürfeln.
    Scharf anbraten und dann mit Rotwein ablöschen. Wie Maggy schrieb, Hitze runterdrehen und mindestens 1 Stunde köcheln lassen. Ab und zu kontrollieren und bei Bedarf noch Flüssigkeit nachgießen. Am Ende nach Geschmack pfeffern, saure Sahne oder Sahne, wer mag und die Sauce binden (am einfachsten mit Mond*min braun).Dazu gibts Ringelnudeln.
     
  5. Lütten

    Lütten Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2019
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    1.181
    So ähnlich mache ich es auch. Mache nur für die Sauce noch Möhre , Zwiebel , Lauch und Sellerie anbraten. Tomatenmark zu , leicht anrösten mit etwas Rotwein ablöschen , einkochen. Das ganze 3 mal. Dann mit Brühe / Fond aufgießen. Ich habe gelernt das es wichtig ist die Rouladen in heiße , nicht kalte Flüssigkeit zu tun. Ob es stimmt , weiß ich nicht. Dann kommt das ganze 1-2 Std.in den Ofen.
     
    sumsemann und Maggy63 gefällt das.
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    11.988
    Ort:
    Niedersachsen
    Jetzt hab ich richtig Appetit auf Rouladen... :laugh:
     
  7. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    5.254
    Ort:
    Rheinland
    Maggy, könnte dir nachher eine Portion Wildgulasch anbieten. Mit ganz viel mit geschmorten Zwiebeln und Knoblauch, mit etwas Tomatenmark angedickt, köchelt es gerade vor sich hin.
     
    Hibiskus14 und Mimmi gefällt das.
  8. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.464
    Zustimmungen:
    2.622
    Ort:
    Schweden
    Heute Schnitzel, Erbsen-/Möhrengemüse und Salzkartoffeln.
    Gestern hatten wir Kartoffelpü, Blumenkohl und gebr. Fleischwurst!
    Zum Nachtisch jetzt immer 1 Apfel á la Katjes!
     
  9. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    6.728
    Zustimmungen:
    5.186
    Ort:
    Norddeutschland
    Nach zwei Tagen Grillgemüse bleibt die Küche heute wahrscheinlich kalt.
    Falls nicht, gibt es Toast mit milchsaurem Gemüsesalat.
     
  10. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    13.291
    Zustimmungen:
    8.354
    Ort:
    in den bergen
    Bei mir gibt es eine cremige Pastinakensuppe mit Lachs, dazu Asiasalat mit Birne.
     
    stray cat, Lavendel14 und Kira73 gefällt das.
  11. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    1.502
    Heute war es lecker: Hoisin Schweinefleisch mit Knoblauchmienudeln, Zwiebellauch und Möhren. Dazu eine Hühnersuppe mit Ei. 20210221_183203.jpg
     
    Lütten, Pasti, Mimmi und 4 anderen gefällt das.
  12. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    1.799
    Ort:
    München
    Schaut lecker aus, B.one.

    Ich krieg heute Rote Beete aus dem Rohr mit Feldsalat und Wildkräutersoße.
     
    Lütten, stray cat und B.one gefällt das.
  13. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    1.084
    Ort:
    Absurdistan
    Heute gab es mehlierte Scholle in Butter gebraten, dazu Zitronensahne mit gebrutzeltem Mangold und Bandnudeln.

    Dazu Wildkräutersalat vom Markt :)
     
    Lütten, stray cat, Hibiskus14 und 4 anderen gefällt das.
  14. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.031
    Ort:
    Berlin
    maggy, wir kaufen nur Bio-Fleisch und trotzdem sind die Rouladen bei uns immer so hart wie eine Sohle.
     
    stray cat gefällt das.
  15. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    2.594
    Zustimmungen:
    5.142
    Hast Du einen Römertopf, allina?
    Sehr lange ist es her, aber ich erinnere mich, dass alles aus dem Römer immer sehr zart war.
     
    general und allina gefällt das.
  16. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.031
    Ort:
    Berlin
    Nein, habe ich nicht. Ich werde mir einen zulegen. Danke für den Tipp.
     
  17. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    3.618
    @allina ,
    hart wie Schuhsohle.....dann haben sie nicht lange genug geschmort, würde ich sagen. Rindfleisch braucht so seine Zeit....probier das mmnoch mal.
    Römertopf haben wir auch. Darin wird hauptsächlich nur Lammkeule oder Thymianhuhn zubereitet. Das schmurgelt darin, und die Röhre wird nicht versaut. Das krieg auch ich hin, obwohl ich das immer Göga überlassen hatte.
     
    Maggy63, general und allina gefällt das.
  18. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    4.313
    Zustimmungen:
    2.998
    Ort:
    BW
    Man kann die Rouladen auch im Dampfkochtopf garen, dauert dann so 20 Minuten.
    Heute gibt es, nach gefühlt 30 kg Gemüse, seit Töchterchen hier Urlaub macht, Frikadellen aus dem Ofen. Alleine kauft sie sich kein Fleisch. Wir essen ja schon viel Gemüse, aber sie toppt alles :D.
     
  19. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    3.618
    Schnellkochtopf hab ich früher auch für Rouladen u.ä. genommen, da war die Zeit knapp.
     
  20. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    1.084
    Ort:
    Absurdistan
    Sie brauchen nach dem anbraten eine Weile bis sie schön mürbe sind..
     
    stray cat gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden