der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

  1. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    6.406
    Zustimmungen:
    4.493
    Ort:
    Stuttgart
    @Katjes: Das ist etwas, das ich auch immer sage. Mit meiner Krankheit komme ich klar, es ist das Drumherum, das mich fertig macht.
     
    Katjes gefällt das.
  2. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    4.585
    Dankeschön....eure Wünsche haben geholfen. War schon 7:30 vor der HNO-Ärztin, die meinte, dass es richtig war, dass ich das kontrollieren lasse von ihr.
    Aber soweit kein dringender Behandlungsbedarf, zumal sich alles nur auf die Nase beschränkte. Ich werde das Nasenbein immer mal wieder gerade ziehen, da wird das schon. Abschwellenden Nasenspray nehmen.

    Meine "Farbe" ist heute dunkelrot um und unter den Augen und gelb an der Nase.
    Regenbogen, das ist gut auszuhalten.

    Gleich wieder Erbsen-Kühlung.
     
    Pasti, Mimmi, teamplayer und 7 anderen gefällt das.
  3. Faustina 24

    Faustina 24 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    513
    @Hibiskus14 , weiterhin gute Besserung für deine lädierte Nase! Einer unserer Söhne hatte während seiner "Sportkarriere" als Hockeyspieler mal einen Schläger an die Nase bekommen, das sah auch übel aus, wurde aber auch wieder, man sieht heute nichts mehr.

    @Aida2 , du sprichst mir wirklich aus dem Herzen. Ich bin wirklich jeden Tag froh und dankbar, dass es uns allen in der Familie gut geht, von kleinen Macken und Problemchen abgesehen. Unser jüngster Sohn hat als Kleinkind eine schlimme Hirnhautentzündung knapp überlebt ohne Folgen, das hat uns sehr dankbar und demütig werden lassen.

    Aber jetzt noch was zu diesem Thema, Ich kann da erst jetzt drüber schreiben, der Schreck sitzt immer noch so tief: Letzten Freitag ist ein junger Autofahrer bei uns durch den Ort gerast und hat sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und zwar um die Mittagszeit, vorbei an der Grundschule und am Kindergarten, als gerade die Schulkinder unterwegs waren und auch die Leute, die ihre Kinder vom Kindergarten abgeholt haben, natürlich teilweise mit Kleinkindern und Kinderwagen . Die Straßen sind eng und die Bürgersteige schmal. Unsere Schwiegertochter war auch gerade unterwegs mit unseren Enkelkindern und hat sie Festnahme dann mitbekommen. Es ist Gott sei Dank niemand verletzt worden, aber wenn ich mir nur vorstelle, was alles hätte passieren können! Wahrscheinlich standen der junge Mann und sein Beifahrer unter Drogen:angryfire:

    Gestern erreichte uns dann die Nachricht, dass ein Schüler eines unserer Söhne aus einem Hang abgestürzt und nur noch tot geborgen werden konnte. Wie schrecklich, er stand kurz vorm Abitur, wir sind alle fix und fertig.

    Genauso wie letzte Woche als wir erfuhren, dass ein ehemaliger Mitschüler eines anderen unserer Söhne, den wir gut kannten, bei einem Autounfall ums Leben kam.

    Irgendwie bin ich immer noch ziemlich fertig von all diesen Nachrichten.
    Gebt alle gut auf euch acht, das Leben ist wertvoll und kann schnell vorbei sein! Carpe diem!

    Liebe Grüße
     
    PiRi und Hibiskus14 gefällt das.
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.770
    Zustimmungen:
    12.665
    Ort:
    Niedersachsen
    Wie schrecklich das alles... :(
     
    PiRi und stray cat gefällt das.
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.770
    Zustimmungen:
    12.665
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist denken Glückssache? Oder Frauensache? Oder einfach völlig überbewertet? Oh mann, ich bin mit meinem Mann grad wieder am Verzweifeln...
     
  6. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    8.059
    Ort:
    Nähe Ffm
    Hach.... ich weiß zwar nicht, was bei euch los ist, aber du sprichst mir aus der Seele :p
     
    Katjes gefällt das.
  7. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.230
    Zustimmungen:
    4.189
    Ort:
    Herne
    Ich glaube einfach, dass die Denke von Männlein und Weiblein sehr unterschiedlich ist! (das Ganze ohne Wertung (lach)).
     
  8. Lischa

    Lischa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    128
    Lach, Piri da sagst du ein wahres Wort
     
  9. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    8.059
    Ort:
    Nähe Ffm
    Nicht nur die Denke. Manchmal versteht meiner andere Dinge als ich sage ;)
     
  10. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    4.585
    @Chrissi50 , redest du etwa zweideutig mit deinem Holden?:azzangel::D
     
    Chrissi50 und PiRi gefällt das.
  11. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.230
    Zustimmungen:
    4.189
    Ort:
    Herne
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.770
    Zustimmungen:
    12.665
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenns nur an der Deutung läge... Aber der Mann bringt immer Dinger, wo er eindeutig kein bisschen gedacht hat. Ich hab zunehmend das Gefühl, mit einem Vollidioten zusammen zu leben. Ganz im Ernst. Ich hatte ihm schon vor einiger Zeit gesagt, dass er sein Hirn checken lassen soll, normal ist das alles schon lange nicht mehr. Irgendwas stimmt da jedenfalls ganz und gar nicht.... Und das ist nicht als Lästerei gedacht, ich mach mir wirklich ernsthaft Gedanken.
    Das Ätzende dabei ist ja die Sache, dass die Schuld ja immer bei mir liegt. Er selbst hinterfragt seinen Blödsinn ja kein bisschen. Er ist die Unschuld vom Lande... Ich bin diejenige, die mäkelig ist, der man nichts recht machen kann.... Auch die Gespräche, die kreisen überwiegend nur noch um Dinge, die eigentlich schon längst erzählt sind, die völlig uninteressant sind, oder er erzählt mir 'Neuigkeiten', die ich ihm selbst erzählt habe....
    Ich hab schon immer Bammel, wenn er irgendwas 'unbeaufsichtigt' tut, dass nur wieder Scheiß dabei rauskommt.
    Und es verdrehen auch Andere die Augen, es ist ja nicht so, dass es nur mir auffällt. Aber wenn ich was sage, wird er pampig oder gar aggressiv. Deshalb verkneife ich mir schon ganz viele Kommentare.
    Lange mach ich das aber nicht mehr mit, dann schepperts hier ganz gewaltig.
    Es ist nervig, es ist anstrengend, es ist ermüdend.
     
  13. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.230
    Zustimmungen:
    4.189
    Ort:
    Herne
    .... und es ist menschlich!
     
  14. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    4.585
    Es ist ein schwieriges Thema, dem anderen seine veränderten Verhaltensweisen zu verklickern ohne anzuecken. Die eigene Wahrnehmung von Veränderungen ist meist getrübt und von Begründungen für alles gespickt.
     
  15. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    8.059
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich sehe ganz viele Parallelen, die bei uns erst seit Rentenbeginn vorkommen.
    Hab echt gedacht, dass so Alzheimer anfangen könnte, zumal mein immer ruhig und friedlicher Männe oft ungehalten reagiert und sich wie ein renitentes Pubertier aufführt.
    Dann ist aber wieder alles gut, er ist hilfsbereit und lieb und nett wie eh und je. Ich kann mich immer auf ihn verlassen.

    Solche Ausrutscher könnten von der Schilddrüse kommen, hat mir mal jemand gesagt. Und späte "Wechseljahre" würden sich auch so auswirken. Hormonschwankungen....
     
    Aida2 gefällt das.
  16. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.230
    Zustimmungen:
    4.189
    Ort:
    Herne
    Rentenbeginn ist ja auch eine totale Lebensumstellung....
     
    Aida2 gefällt das.
  17. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    4.585
    Meiner hat jetzt, mit 70/71, auch ab und an Hitzewallungen:azzangel::D
     
  18. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    8.059
    Ort:
    Nähe Ffm
    :supergrin: Jaja, das Leben ist kein Ponyschlecken. Scheinbar müssen wir alle da durch. Der/die andere früher, der Rest später.
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.770
    Zustimmungen:
    12.665
    Ort:
    Niedersachsen
    Meiner hat das schon lange vor der Rente. Als wenn er sein Gehirn abgeschaltet hat. Beim Schreiben hab ich so gedacht : klingt nach Demenz...
     
    Aida2 gefällt das.
  20. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.230
    Zustimmungen:
    4.189
    Ort:
    Herne
    Chrissi, da hast Du anscheinend Recht. Ich stelle auch selber bei mir Veränderungen fest, mögen bei anderen auch sehr negativ ankommen....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden