der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

  1. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.353
    Zustimmungen:
    2.614
    Ort:
    Köln
    Der beim Li..l ebenso...aber die haben auch kleinere Wagen die nicht so tief sind. Den nehme ich wenn ich schlecht heben kann.
     
    Money Penny gefällt das.
  2. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.506
    Zustimmungen:
    3.179
    Für meine Schwiegermutter haben wir einen Einkaufstrolley gekauft. Kann man einhängen und hat Rollen. Die gab es sogar mal bei Al*i als Aktionsware für 29 Euro.
     
    Money Penny gefällt das.
  3. kanalratte

    kanalratte Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2019
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    416
    Ort:
    Brandenburg
    die taschen zum einhängen, die ich kenne, waren auch so tief wie der wagen ... und das problem hat man ja nicht nur vom wagen in den eignen beutel (oder trolley) ... sondern auch vom wagen aufs band zum bezahlen.

    wir haben für unsere schwiemu damals die einhängetaschen gekürzt und abgenäht, so das sie nicht mehr so tief waren und schwiemu sich nicht beugen musste, um die ware aufs band legen zu können. es haben sogar 2 abgenähte in einen wagen gepasst.
     
    Sinela, Maggy63, stray cat und 5 anderen gefällt das.
  4. Maine Coonchen

    Maine Coonchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2016
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    778
    Ort:
    Bayern
    Hallo Jama,
    ich finde es traurig, dass an einem so bedeutenden Tag, welche eine Kommunion für viele ist, die weitere Familie ausgeschlossen werden soll, wobei Großeltern für mich zum engeren Familienkreis zählen.

    Da es bis dahin ja noch einige Zeit hin ist, ist Ja oftmals am Weißen Sonntag, als im Frühjahr sollte eine Teilnahme von vielen Familienangehörigen doch möglich sein.
    Man muss halt nur kreativ sein und ein wenig umdenke.
    Ich befinde mich momentan wegen Familienangelegenheiten etc. am linken Niederrhein und dort hat unser Nachbarort eine tolle und außergewöhnliche Idee gehabt.

    Die evangelische Kirche dort hat auf dem Kirchengelände einen riesigen Pavillon aufgestellt, nur halt größer wie man diese aus dem eigenen Garten kennt. Dieser wurde mit einem Holzboden und vielen Stühlen mit dem wichtigen und notwendigen Sicherheitsabstand bestückt um darin die Adventsgottesdienste und die Weihnachtsmessen mit mehreren Menschen stattfinden zu lassen.
    Man muss sich halt in der kalten Jahreszeit noch etwas wärmer als sonst vermummen, aber so ist das Risiko der Ansteckung etwas minimiert worden und diese wichtigen Tage können doch in Gemeinschaft gefeiert werden.

    Vielleicht kann eure Kirchengemeinde so etwas auch für eure anstehende Kommunion auf die Beine stellen!!!
    Zumal es im Frühjahr vielleicht noch etwas wärmer ist als im Winter. Und genügend Zeit ist vorhanden und wenn die ansässigen Vereine wie Feuerwehr, Landjugend und was es sonst noch so gibt, die Kirchengemeinde unterstützen, muss es doch möglich sein, den Kommunionkindern und deren Familien einen schönen und gemeinsam erlebten Tag zu ermöglichen!
     
    kekes, lieselotte08 und stray cat gefällt das.
  5. JaMa

    JaMa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    645
    Ort:
    Südpfalz
    Klar heißt abwarten in Sachen Kommunion. Aber zum jetzigen Zeitpunkt stimmt es mich traurig.


    @merre
    Ich habe meine schriftlichen Quarantäne Unterlagen 1 1/2 Wochen nach dem Ende der Quarantäne bekommen.
    Sie sind alle überfordert.
     
  6. Maine Coonchen

    Maine Coonchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2016
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    778
    Ort:
    Bayern
    Hallo Money Penny,
    ich habe mit meinem Alteisen in der Wirbelsäule (So nenne ich meine mehrfach versteifte Wirbelsäule mit den vielen Schrauben und Stangen aus Titan gerne, auch das Problem mit riesigen Einkaufswägen, aufgrund meiner Größe komme ich mir neben dem Einkaufswagen wie ein Zwerg vor.

    Diese einhänge Taschen könnten eine Abhilfe darstellen. Mittlerweile bin ich aber „so frech“ meine eigenen Beutel in den Kindersitz zu stellen und an Haken übrige Taschen zu befestigen, wenn ich mal ausnahmsweise selber einkaufen muss. Meine Angst als Ladendieb zu gelten, hat sich nicht bewahrheitet und der Vorteil mit den Beuteln ist für mich noch, dass ich diese nach meinem System bestücke und so auf das Laufband lege und in dieser Reihenfolge auch wieder in die Beutel verstaue und somit geht das Verräumen der Lebensmittel zu Hause auch schneller. Und bisher hat auch keiner gemeckert, dass es eventuell etwas länger dauert, womit ich eigentlich gerechnet hatte. Zudem hat es den positiven Effekt, dass wenn alle Beutel gefüllt sind, kaufe ich weniger ein!
     
    Sinela, Maggy63, Money Penny und 2 anderen gefällt das.
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    16.738
    Zustimmungen:
    8.906
    Ort:
    Niedersachsen
    Eigentlich ne Banalität, aber... Mein Mann hat mir auf Wunsch ein Duftöl aus der Apotheke mitgebracht. Sollte Orange sein, riecht aber penetrant nach Alte Oma-Parfüm. Würg....
     
  8. Kaschu

    Kaschu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    SFB
    Ich drehe bald durch!

    Seit einer Woche quält mich nun schon ein pulssynchrones Geräusch im Kopf und zwar ununterbrochen, rund um die Uhr. Es surrt und faucht, hört sich fast an, als hätte ich einen Fahrraddynamo im Kopf und das so laut, dass ich denke, jeder in meiner Nähe müsste es auch hören können. Momentan wird noch nach der Ursache geforscht und ich kann nur hoffen, sie wird bald gefunden und hoffentlich auch beseitigt.
     
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.353
    Zustimmungen:
    2.614
    Ort:
    Köln
    Tinnitus oder Hörsturz oder "Nonnensausen"?
     
    stray cat gefällt das.
  10. Kaschu

    Kaschu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    SFB
    Es ist nicht vergleichbar mit dem gleichmäßigen Piepton den ich ab und zu mal im Ohr habe. Der stört mich dann eigentlich nur beim Einschlafen, lässt sich tagsüber durch Umgebungsgeräusche ganz gut ausblenden und verschwindet nach wenigen Stunden wieder.

    Das Geräusch jetzt ist wirklich ununterbrochen da und ändert sich mit dem Puls. Begleitet wird es von Kopfschmerzen, Schwindel und zeitweisen Sehstörungen. Ich war vorgestern in unserer Gefäßambulanz und die Ärzte dort gehen davon aus, dass es tatsächlich was mit den Blutgefäßen zu tun hat. Nun wird gesucht, an welcher Stelle im Körper das Problem liegt. Die Arteriosklerose in den Halsschlagadern soll zumindest nicht die Ursache sein.
    Blöd ist halt: Solange die genaue Ursache nicht feststeht, muss ich irgendwie damit klarkommen. Zusätzlich zu dem ganzen anderen Mist.

    Meine Nerven liegen grad blank...
     
  11. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Kaschu, das hatte mal ne Freundin von mir. Das war ein Gafäßverschluss und dadurch hörte sie das pulsierende Blut .
    Sie hatte da auch was gegen bekommen, weiß aber nicht mehr was es war.
    LG Money Penny
     
  12. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    4.896
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich hab seit fast 4 Jahren Ohrpuls. Fing mit meiner Rheumatherapie mit MTX und Prednisolon an. Zufall??
    Der HNO stellte fest, dass ich einen chronischen Tubenkatarrh habe. Nasentropfen und Inhalieren hat tasächlich mal kurz geholfen. Aber es kam wieder. Und wenn mein Blutdruck höher ist, ist das Geräusch fauchend und peitschend, ähnlich dem Herzschlaggeräusch bei der Sono.
    Es könnte auch im Zusammenhang mit meinem Sjögren-Syndrom stehen, denn ich habe außer Mund- und Augentrockenheit auch kein Nasensekret und kein Ohrenschmalz mehr. Und die Puls-Geräusche könnten dadurch verstärkt werden.

    Die Halsschlagadern wurden kontrolliert, also daran liegts nicht.

    Axo, vergessen. Bei mir bestand damals der Verdacht auf Arteriitis temporalis, denn ich habe auch pochenden Kopfschmerz und Sehstörungen gehabt. Die Schläfenaderbiopsie ergab aber keinen Befund.

    Seitdem heißt es, dass es psychosomatisch sei. Manchmal regts mich auf, dann pochts lauter.
     
    #14032 3. Dezember 2020
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2020
  13. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.353
    Zustimmungen:
    2.614
    Ort:
    Köln
    Kann ich verstehen. Ich hab immer erstmal Panik wenn ich eine Augenmigräne mit Aura habe. Das geht aber nach einer Weile von allein weg. Aber dabei sind eben auch nicht nur sehen anders, auch Gerüche Kopfweh Geräusche Schwindel.
    Drücke die Daumen dass die schnell eine Ursache finden.
     
    Pasti, stray cat und Kaschu gefällt das.
  14. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    Niedersachsen
    So ganz nebenbei, dafür hab ich mich heute morgen auf die Klappe gelegt.
    Kann mich morgens fast nicht bewegen und bin im Vorhang hängengeblieben.
    Mir tut alles weh. Aber nix gebrochen. Sch... Sache, mußte nicht sein.
     
  15. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    4.896
    Ort:
    Nähe Ffm
    Augenmigräne kommt bei mir auch dazu. Allerdings sind da die Sehstörungen anders. Da hab ich nur Aura.

    Bei meinen "stressbedingten" Sehstörungen kommts wie eine Welle und verschwindet wieder. Begleitet von einem kurzen Angstgefühl. Auch dies deutete auf eine psychosomatische Sache hin. Also Stress.
     
    Uschi(drei) gefällt das.
  16. Kaschu

    Kaschu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    SFB
    Danke @kukana.

    @Chrissi50 bei mir gibt es wohl Verwirbelungen des Blutes durch eine mittelgradige beidseitige Arteriosklerose in den Carotiden. Allerdings sind die wohl nicht so stark, dass sie dieses Geräusch erklären würden und es wäre auch komisch, da die Diagnose bereits im Juli gestellt wurde, das Geräusch aber wie gesagt seit einer Woche dauerhaft da ist. ( Der Befund vom Doppler-Ultraschall hat sich von Juli bis jetzt nicht wesentlich verändert.
    Ich habe vor kurzem auch erfahren, dass meine Trikuspidalklappe nicht mehr richtig schließt. Das könnte laut Gefäßdoc auch des Rätsels Lösung sein. Zur genaueren Untersuchung geht's nächsten Montag zum Cardio-CT, soll wohl eine zweistündige Untersuchung werden.

    @Money Penny der Gedanke an sowas kam mir ehrlich gesagt auch schon. Zu allem Überfluss hab ich eh schon Auffälligkeiten im Gehirn, da fehlte mir sowas grad noch. Ein paar Tage muss ich nun wohl oder übel noch warten, bis das Ergebnis von der MRT-Angio von heute da ist.
     
    #14036 3. Dezember 2020
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2020
  17. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.051
    Zustimmungen:
    2.550
    Ort:
    Berlin
    Kaschu, MRT-Angio, Cardio-CT etc. ist alles in Brandenburg vorhanden?
     
  18. Kaschu

    Kaschu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    SFB
    Grundsätzlich schon @allina.
    MRT-Angio fand heute im Sankt-Marien-Hospital in Dresden statt. Da ich dort in der Neurologie bereits zweimal stationär war, haben die mich kurzfristig reingeschoben. Bei uns hier wäre es in diesem Jahr ambulant nix mehr geworden.

    Das Cardio-CT wird auch in Dresden gemacht. Ich bin Paientin in der Praxisklinik Herz u. Gefäße. Die haben auch eine Zweigstelle in SFB, für spezielle Untersuchungen muss man aber halt fahren.
     
  19. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    2.466
    liebe Kaschu!
    Wie schön, Dich mal wieder zu sehen- der Grund tut mir jedoch sehr leid und klingt wirklich sehr "anstrengend"... gut, dass die Ärzteschaft so gründlich guckt- ich weiß, wegen Deiner Vorgeschichte. Aber wurde denn das von Kukana erwähnte Nonnensausen - die Viskosität Deines Blutes geprüft, ein Differentialblutbild gemacht? Das wäre die einfachste und je nach Mangel oder Überhang am besten zu behebende Ursache.
    Liebe Grüße und viel ommmmmm.....cat
     
    Kaschu gefällt das.
  20. Kaschu

    Kaschu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    SFB
    Ich stecke da ja auch noch mitten in der Diagnostik. Irgendwas in meinem Körper spinnt da noch - zusätzlich zu den bereits gesicherten Diagnosen - schubweise munter vor sich hin, bisher aber lauter Verdachte. Was immer es ist, es führt immer wieder zu schlechten Blutwerten und tagelangem Fieber.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden