der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

  1. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    12.912
    Zustimmungen:
    1.333
    Ort:
    württemberg
    @norchen : Das sind wirkliche schlimme Situationen bei deinen Eltern. Ich kann nur dir, deiner Mutter und deinem Vater alles Gute wünschen. Ich finde, das ist das schlimmste, wenn man seine nächsten Angehörigen nicht persönlich unterstützen kann. Viel Kraft, liebe Norchen!
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    norchen gefällt das.
  2. JaMa

    JaMa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    Südpfalz
    Norchen ich wünsche dir und deiner Familie /Angehörigen viel Kraft.
     
    norchen gefällt das.
  3. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    2.175
    Norchen, ich wünsche dir jede Menge Kraft, um mit der schwierigen Situation umzugehen.
    Mein Vater hat auch Krebs und daher kann ich deine Sorgen ziemlich gut nachvollziehen. Meine Gedanken sind bei euch und ich wünsche beiden eine gute Besserung. Herzliche Grüße!
     
    norchen gefällt das.
  4. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    1.781
    Ort:
    BW
    Norchen, ich schließe mich an, alles Gute und eine tröstende Umarmung!
     
    norchen gefällt das.
  5. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.048
    Zustimmungen:
    571
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Norchen - das tut mir irre leid - schlimme Situation!!!
    Ich drück sooo fest die Daumen, dass die beiden das besser schaffen als du befürchtest und dir noch lange erhalten bleiben...
    In solchen Fällen ist Corona doppelt ätzend!!!

    1000 herzlichste Grüße vom Nurchen ans Norchen :pftroest:
     
    norchen gefällt das.
  6. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Mein Rheumatologe hat auch dichtgemacht, wirklich tragisch :(
     
  7. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Thüringen
    Ganz lieben Dank für euren Zuspruch. Ja irgendwie werden wir das alles schaffen...müssen...
    Meiner Mutter geht es langsam besser, hoffen das sie heute endlich von der its kommt, aber mehr als telefonieren ist halt leider nicht.
    Mein Papa müsste morgen zur nächsten Chemo, hoffe das klappt auch alles und er infiziert sich nicht noch unterwegs mit Corona.

    Hier im Ort hat die Hausarzt Praxis meiner Mutter und Schwiegermutter geschlossen, ganz kurzfristig und das für immer. Die anderen nehmen derzeit alle keine neuen Patienten auf. Hoffe das meine Praxis hier vor Ort sie irgendwie mit rein nimmt.
    Nächstes Problem also da und weil wir ja Coronazeiten haben...
    Hat die andere, meine Hausarzt Praxis, nun für 14 Tage zu wg Quarantäne. Es gab einen Covid19 positiven Fall in der Praxis.
    Heißt nun das wir vor Ort gar keinen Arzt mehr haben. Bin gespannt wo das alles noch hin führt...
     
  8. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Thüringen
    Mondbein oh weh..... das ist fatal, wer schreibt denn dann die Medikamente auf? Ach mein Gott, hoffe das meiner im April zu meinem Termin auf hat...
     
    mondbein gefällt das.
  9. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    1.530
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Moin
    @norchen Das es keinen HA am Ort gibt ist schlimm, gerade weil du mit deiner Mutter in die Nachbehandlung musst. Es wird eine Lösung geben. Zur Not muss das KK nachbehandeln, ist auch nicht prickelnd. Blöder Virus!

    mondbein... Evt. Kann der HA die Medikamente aufschreiben? Oder die KK anrufen und fragen, wie du das machen kannst und evt. was schriftliches für den HA ausstellen. So würde ich das versuchen.

    Kopf hoch für uns alle, irgendwann ist der Spuk wieder vorbei. Hoffentlich mit neuem Bewusstsein, mit mehr Rücksicht und Achtsamkeit

    ich fahre jetzt mit meinem Dad zur Hautklinik wegen einem Karzinom auf der Kopfhaut.(die Hautklinik ist wohl zum Corona Zentrum umfunktioniert worden, da muss ich mal suchen, wo ich hin muss. Absage haben wir nicht bekommen) ich versuche jetzt noch ein oder besser zwei Masken zu bekommen. Bis jetzt hatte ich noch keinen Bedarf und auch nirgendwo eine bekommen. Sonst muss Abstandhalten reichen. Tief durchatmen (ne besser nicht :aeh:) und durch.

    gerade kommt die Info, dass immer mehr Altenheime zu Corona Brennpunkten werden. Finde ich merkwürdig, weil die doch schon seit vier Wochen (zumindest hier im Landkreis Stade) die Türen zu gemacht haben. Da sieht man, wie schwierig es ist, so einen kleinen Scheisser aufzuhalten.

    kommt gut in die neue Woche, gesund und gelassen.
     
    lieselotte08 gefällt das.
  10. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Berlin
    Die Pflegeheime haben zwar seit 4 Wochen den Besuch von außen unterbunden. Aber die Pfleger und Pflegerinnen kommen ja auch tagtäglich von außen hinein in das Pflegeheim.

    Pflegeheime sind ja auch in anderen Zeiten ein Brennpunkt für Noro-Viren und anderen Keimen.
     
  11. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    4.907
    Zustimmungen:
    3.164
    Ich bin schon wieder im Krankenhaus. Diesmal vorhofflimmern. Mir reichts langsam
     
  12. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Berlin
    Oh Chrissi,

    das tut mir leid. wünsche dir baldige Besserung.

    Alles Liebe

    allina
     
  13. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Thüringen
    Chrissi gute Besserung, in diesen Zeit ist krank werden ja nun nochmal eine echte Herausforderung.
    Machen wir das beste draus

    Tusch alles Gute für deinen Papa
     
  14. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    392
    oh no. Komm schnell wieder nach Hause, Chrissi :dogrun:
     
  15. lieselotte08

    lieselotte08 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    662
    Ach, chrissi.......gute Besserung. Du nimmst aber auch alles mit.
     
  16. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    4.907
    Zustimmungen:
    3.164
    Danke. Nun reichts. Mein Rucksack ist voll. Mehr will ich mir nicht mehr aufladen. Da ist eh nur nicht bestellter Mist drin. Ich darf jetzt hoffentlich gleich meine Tasche packen. Aber nur mit meinem eigenen Zeugs
     
  17. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.272
    Zustimmungen:
    1.136
    Eure Berichte über geschlossene Arzt-Praxen haben mich nachdenklich gemacht. Wie es bei uns aktuell aussieht, weiß ich nicht.
    Aber ich habe mal vorsichtshalber die wichtigsten Medikamnte überprüft, die reichen mir noch zwei bis höchstens drei Monate und ich hoffe, bis dahin ist der Spuk vorbei!!
    Seid vorsichtig und bleibt gesund
    Uschi
     
  18. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Berlin
    Hallo Uschi,

    ich habe auch mal meine Vorräte geprüft und meine Medikamente reichten max.noch 2 Wochen. Deshalb habe ich meinen Hausarzt angerufen und er hat mir 3 Rezepte zugeschickt.

    Ich hoffe nur, dass mein Hausarzt nicht krank wird. Er ist bereits 65, hat schweres Asthma und hat letztes Jahr einen Schlaganfall erlitten. Aber bisher hält er sich wacker und hat einen gesonderten Raum für Corona-Patienten eingerichtet.
     
  19. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    1.530
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    ich drücke dir fest die Daumen, dass du heute gehen kannst, mit einem Rucksack voller schöner Dinge.ich packe schon mal gute Besserung und positive Energie hinein.:pftroest:
     
  20. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    1.530
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Eigentlich müssten ich das jetzt in dem Positiv Thread schreiben....

    mach ich auch - wer Interesse hat...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden