der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

  1. Money Penny

    Money Penny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Niedersachsen
    Über das freu ich mich gar nicht. LG Money Penny. Wir haben schon über 307000 Infizierte.
     

    Anhänge:

    #11521 22. März 2020
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2020
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.084
    Zustimmungen:
    6.428
    Ort:
    Niedersachsen
    @Eumel2, da hätte ich auch Angst gehabt. Man kriegt ja gleich Kopfkino bei sowas.
    Vielleicht kannst du beim DRK oder wer auch immer da involviert ist, einfach mal anrufen und fragen, ob die Sirene tatsächlich immer notwendig ist.
    Ich hab mal in der Nachbarschaft zum Rettungsdienst gewohnt, da haben jedesmal die Gläser im Schrank getanzt, wenn die losgefahren sind. Aber da war ich noch jung und fit, da hat mich das nicht weiter gestört. Heute sähe das auch anders aus.
     
  3. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    768
    Ort:
    Hamburg
    Das ist doch unverständlich. Im Supermarkt laufen viel mehr Menschen rum. Auch bei der Ausgabe könnte man doch auf den sicheren Abstand achten.
     
  4. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    768
    Ort:
    Hamburg
    Warum muss der/die Mitarbeiter/in eines Supermarktes Erwachsenen erklären was ein Abstand von 1,5 Meter ist? Wenn man drauf aufmerksam macht ist man unfreundlich, ok.
    Woher kommt plötzlich mehr Personal um eine weitere Kasse zu öffnen?
    Pause braucht man nicht, man könne sich zu Hause erholen.
    Sowas ist respektlos, frech und nein, auch in einer wie jetzt momentanen Situation nicht hinnehmbar.

    Wie gut, dass die Mehrheit der Kunden sehr sehr nett und dankbar sind. :heart:

    Ansonsten könnte man tatsächlich am logischen Menschenverstand zweifeln.
     
    Sinela und anurju gefällt das.
  5. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    Herne
    Habe mich beim letzten Einkauf mit einem anderen Kunden angelegt..... die Kassiererin weinte fast und der Dödel meckerte immer weiter....
    Ob es was genutzt hat? Momentan war er ruhig, dann ging ich aber zitternd raus.
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.084
    Zustimmungen:
    6.428
    Ort:
    Niedersachsen
    Karma schläft nicht. ;) Solche Leute werden über kurz oder lang ihre Quittung kriegen, da bin ich sicher.
     
    Sinela, lieselotte08 und -Tweety- gefällt das.
  7. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.272
    Zustimmungen:
    1.136
    @Maggy ich wünsche diesen Leuten nicht diese Quittung, die Du meinst, sondern wünsche ihnen Einsicht.
     
    Lagune gefällt das.
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.084
    Zustimmungen:
    6.428
    Ort:
    Niedersachsen
    Du weißt ja gar nicht, ob ich was bestimmtes meine. Das Schicksal wird sich schon was adäquates ausdenken.
     
    Sinela gefällt das.
  9. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    778
    Ort:
    Münsterland
    Wenn Einsatzalarm ausgelöst wurde und von der Einsatzleitstelle die Sonder- und Wegerechte angewiesen ist, dann muss zwangsläufig das Martinshorn eingeschaltet werden, das sagt Paragraph 35 und 38 der StVO. Das dient nicht dazu, um Anwohner zur Erschrecken oder in Panik zu versetzen, sondern um Verkehrsteilnehmern zu signalisieren, wir haben es eilig. Das dient auch dem Schutz anderer Verkehrsteilnehmer und der Einsatzkräfte. Woher soll ein Verkehrsteilnehmer wissen, der bei Grün über die Ampel fahren will, dass sich aus der Querstrasse ein Einsatzfahrzeug nähert, der bei (für sich) Rot in die Kreuzung einfährt (was er mit der nötigen Sorgfalt und Vorsicht auch darf).
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  10. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.084
    Zustimmungen:
    6.428
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist mir schon klar, aber vielleicht ist das dann nicht unbedingt sofort nötig, sondern erst in 10 Metern oder so. Fragen kostet doch nichts. ;)
     
  11. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    778
    Ort:
    Münsterland
    @Maggy63 10m hinter der Kreuzung wär schon blöd ;)
     
    Maggy63 und Uschi(drei) gefällt das.
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.084
    Zustimmungen:
    6.428
    Ort:
    Niedersachsen
    Quatschkopp [​IMG]
     
  13. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.084
    Zustimmungen:
    6.428
    Ort:
    Niedersachsen
    Wegen Corona können wir den Geburtstag unseres Enkels nicht feiern. :( Jetzt hatte ich aber eine Idee, wie ich mein Schätzelein umarmen kann ohne Umarmung - ich hab ein Herzkissen mit Armen bestellt, das kann die Umarmung weitergeben. Wenn es denn pünktlich kommt.... Für die kleine Schwester hab ich gleich eins mit bestellt, damits keine Tränen gibt.
    Och menno, ich bin grad ganz traurig.
     
    Sinela und lieselotte08 gefällt das.
  14. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.048
    Zustimmungen:
    571
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Maggy - das ist aber auch gemein...
    Aber eine nette Idee von dir.
    Ich kenne 2 Schwangere, für die es gerade sehr schlimm ist, dass die Papas nicht mit bei der Entbindung sein dürfen (ist regional unterschiedlich, aber hier so) - und danach keinen Besuch bekommen dürfen... schon komisch, was das alles so mit sich bringt...
    Da kommt fast die Zeit unserer Mütter wieder zurück, die alleine die Geburt durchlebten...
    Da müsste es irgendeine Möglichkeit geben (Kostenbeitrag zu Schutzkleidung) - ich finde das schon sehr schade - war froh, meinen Mann dabei gehabt zu haben...
    Natürlich versteht man schon die Entbindungshelfer, dass die sich auch schützen müssen...
    So ein Mist alles...
    Ein Freund von mir ist total aktiv in der Behindertenhilfe - in einem Verein, der diverse Einrichtungen betreibt - und nun stehen die durch Corona bald vor dem Aus, weil sie keine Hunderttausende an Rücklagen haben, die für die laufenden Kosten von 5 Einrichtungen (ohne Einnahmen) nötig sind... Da hilft die angemeldete Kurzarbeit auch nicht wirklich bzw. zu spät...
    Initiativen, die nicht vom Staat oder dem Landschaftsverband oder großen Wohlfahrtsverbänden (mit entsprechendem finanziellen Poster) getragen werden, stehen nun alle vor Riesenproblemen - genau wie alle Wirtschaftsbetriebe, Industrie, Geschäfte, die Gastronomie, der Tourismus... es ist wirklich erschreckend, was so ein Virus anrichten kann...
     
  15. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    392
    Da hattest Du eine wunderschöne Idee, liebe Maggy :herz::herz:
     
    Illyria, Maggy63 und lieselotte08 gefällt das.
  16. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.084
    Zustimmungen:
    6.428
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, ne? Jetzt müsst ihr nur mal ein bisschen Däumchen drücken, dass die Post pünktlich kommt...

    @anurju, das ist aber auch traurig für die Muttis in spe. Gerade so ein wichtiges und großes Ereignis möchte man doch gemeinsam erleben!
    Sicher müssen wir jetzt alle Opfer bringen, der Eine mehr, der Andere weniger, aber das ist echt nicht nett vom Schicksal. Vielleicht findet sich ja noch eine Lösung.
     
  17. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Berlin
    Der Paketbote der DHL kommt stark hustend die Treppe hoch. Na dann besser zuhause bleiben und nicht arbeiten! Ich habe den Karton sofort entsorgt und mir danach gründlich die Hände gewaschen und desinfiziert.
     
  18. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Berlin
    Man hört von immer mehr niedergelassenen Hausärzte etc, die ihre Praxis aus Furcht vor einer Corona-Ansteckung schließen. Das finde ich in der gegenwärtigen Situation verantwortungslos!
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.084
    Zustimmungen:
    6.428
    Ort:
    Niedersachsen
    Andererseits hab ich aber schon Anzeigen in der Zeitung gelesen, dass Ärzte ihren Praxisurlaub doch nicht nehmen und weiter behandeln.
     
  20. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Berlin
    Ja Magy, zum Glück gibt es auch verantwoertungsbewusste Ärzte. Aber ich finde es nicht nur gegenüber ihren Patienten, sondern auch gegenüber ihren Kollegen verantwortungslos von Ärzten nun aus Furcht vor Corona zu schließen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden