der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

  1. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    2.930
    Zustimmungen:
    1.543
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Das Sperren der Nummern hat bei mir nichts gebracht, da kommen laufend Neue.

    Hier wurde vorgestern um 22:15 geklingelt. Ich gehe an die Sprechanlage und höre. Ein Mann (perfekte Aussprache) möchte ein Regal abholen! Um die Zeit??
     
  2. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.796
    @Snoopiefrau

    Bei solchen Aktionen wollen die doch nur gucken, ob jemand zu Hause ist. Den Mann haste sicher schnell in den Tabak gejagt :D
     
  3. BlueCrush

    BlueCrush Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    14
    Stelle mir schon den ganzen Tag die Frage, warum Ar***löcher und faule Leute es in diesem Land weiter bringen als nette, fleißige und pflichtbewusste Leute?!
     
    Pasti gefällt das.
  4. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    2.229
    Ort:
    Norddeutschland
    Rhetorisch?

    Ich habe mir dermaßen den unteren Rücken verrissen, dass sich der hintere Beckengürtel entzündet hat. (Mir ist die Gardinenstange abgestürzt und wird morgen neu angebohrt.) Boah, tut das weh, Unterleib und Blase auch. Bin derzeit bei VAS 6, in Wellen 7, trotz Diclo, weil ich gestern und heute zu viel rumgelaufen bin, insbesondere die Treppen (1 x erster, heute 2x dritter) haben mich geschreddert.

    Die Belastung an sich hat mir gut getan, Kreislauf und Atmung haben alles locker mitgemacht. Ich muss wieder mehr an den Pedaltrainer.
     
    #10864 10. Dezember 2019
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2019
  5. BlueCrush

    BlueCrush Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    14
    Ernst gemeinte Frage...
     
  6. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    2.229
    Ort:
    Norddeutschland
    Weil die netten, pflichtbewussten Menschen niemals so egoistisch (und abgebrüht) sein könnten, wie die 4rschlöcher und faulen S*cke. Das ist zumindest meine Erklärung.
     
  7. BlueCrush

    BlueCrush Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    14
    Also komme ich nur weiter, wenn ich asozial und egoistisch werde. Sind ja tolle Aussichten...
     
  8. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    458
    Ort:
    Goslar
    Ne, die anderen kommen auch weiter, sie fallen nur nicht so auf...
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  9. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    2.229
    Ort:
    Norddeutschland
    Genau so. Ich kenne genug freundliche und pflichtbewusste Menschen weit oben auf der Karriereleiter (welcher Art auch immer).
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  10. BlueCrush

    BlueCrush Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    14
    Das kann ich so leider nicht bestätigen. Sehe es jeden Tag auf der Arbeit, die Kollegen sind faul, wollen nichts arbeiten, bekommen ihre Aufträge nicht fertig. Chef kommt in die Produktion, sieht, dass alles herum steht, kommt zu mir, ich soll das schnell fertig machen, weil die Spedition gleich da ist. Die Kollegen stehen da und lachen sich eins, weil ich rein hauen muss und sie chillen dürfen.
    Gibt tausende Beispiele, die ich hier nicht alle bringen will, aber Grundtenor: Ich arbeite mich kaputt, die stehen 95% vom Tag nur rum, kommen morgens 15-30 Min. später, machen dafür 15-30 Min. länger Mittagspause und bekommen alles bezahlt. Ich war 1x in 10 Jahren etwas später und nur eine Minute vor meinem Pausenende auf dem Arbeitsgelände... gab gleich nen Anpfiff.
     
  11. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Panama
    Der Chef scheint zu wissen mit wem ers machen kann
     
    Resi Ratlos, Sinela und Mimmi gefällt das.
  12. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.796
    Das habe ich auch gedacht beim Lesen, Ducky.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  13. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    458
    Ort:
    Goslar
    Ausserdem ist es nur ein kleiner Auszug aus deiner Lebensumgebung und trifft nicht die Allgemeinheit.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  14. BlueCrush

    BlueCrush Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    14
    Der Chef weiß, er kann mich blind alleine lassen und ich mache meine Arbeit. Was ich nicht verstehe, warum er die Leute, die nichts arbeiten wollen, nicht einfach raus wirft? Sie kosten Geld und leisten nichts. Dabei rede ich nicht mal nur von Lohnkosten, durchaus verursachen die auch Schäden an Produktionsanlagen, Fahrzeugen oder einfach nur finanzielle Schäden, durch viel zu hohen Abfall während der Produktion.
     
  15. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    2.229
    Ort:
    Norddeutschland
    Wo sollen die Arbeitskräfte herkommen? Es gibt immer einen Menschen in der Firma, der hinter den anderen her arbeitet und auf dem man sich ausruhen kann. Dazu gehören immer zwei, BlueCrush. Es ist oft eine Kunst, seine Grenzen zum richtigen Zeitpunkt zu setzen und aufrecht zu halten. Aber nur so funktioniert die Welt, Du lässt mit Dir machen, freiwillig klingt anders.

    Ich persönlich würde darüber nachdenken, warum ein Chef, der mir blind vertrauen kann, mich so schlecht behandelt und ob ich das weiterhin hinnehmen will.
     
    Resi Ratlos, Sinela und Ducky gefällt das.
  16. BlueCrush

    BlueCrush Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    14
    Wenn es wirklich nur auf Arbeit wäre, würde ich noch nicht mal viel sagen.
    Wir leben in einer wirtschaftsschwachen Region. Potentielle neue Arbeitnehmer sicher das geringste Problem. Eben aus diesem Grunde "gebe" ich mir das noch. Wenn ich kündige, Arbeitsamt bis zur Rente.Zudem akzeptiert mein jetziger Chef meine Krankheiten, was nicht jeder macht. Damit neue Arbeit zu finden, ist eben auch nicht leicht.

    Wir sind ein kleiner Betrieb, 7 Leute, da fällt jeder auf, der nicht richtig mit hilft. Wenn 6 Leute nur herum stehen, wird es für den 7. doppelt schwer.

    Der Knackpunkt ist wohl dieses "ist mir doch egal" Gefühl zu bekommen und auch umzusetzen.Ehrlich gesagt, habe ich heute überlegt, noch länger zu arbeiten, damit alle Kunden noch vor Weihnachten ihre bestellte Ware bekommen Ich habe derzeit keine Ahnung, wie ich zu diesem Egal-Punkt komme.
     
  17. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    2.229
    Ort:
    Norddeutschland
    Egal-Punkt? Das ist Arbeit, sie hat jeden Tag einen Beginn und einen Feierabend. Wenn die Leute rumstehen, ist es das Problem vom Chef.

    Falls ich so anmaßend sein darf: Deine Lern-Aufgabe sehe ich darin, nur Deine Arbeit zu machen und den Rest zu ignorieren.
     
  18. BlueCrush

    BlueCrush Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    14
    Definiere "deine Arbeit"... Bei uns hat so gesehen keiner einen festen Aufgabenbereich. Jeder sollte alles machen... Somit ist meine Arbeit ein dehnbarer Begriff.
    Mit dem Chef habe ich schon versucht zu reden, den interessiert es nicht wirklich. Der hat Angst was gegen die Kollegen zu sagen. Nicht, weil sie dann evtl. weg wären, sondern aus Angst vor Rache...
     
  19. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    2.229
    Ort:
    Norddeutschland
    Was für eine Memme von Chef... Es gibt immer zwei, die die es machen und die, die es mit machen lassen. Das sind jetzt keine plumpen Sprüche, sondern ernst gemeint. Du hast schon im Sommer darunter gelitten, irgendwann ist es an der Zeit, die Reißleine zu ziehen. Lieber umziehen, als sowas...
     
  20. BlueCrush

    BlueCrush Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    14
    Umziehen ist angedacht... jetzt kommt das große aber... erst, wenn mein Vater nicht mehr unter uns ist. Wie einigen bekannt sein dürfte, ist er ein Pflegefall und meine Mutter muss 24/7 bei ihm sein, ich alles im/ums Haus erledigen, Besorgungen machen etc. Gehe ich jetzt weg, würden sicher beide zusammenbrechen. Ich hatte es schon mal ganz dezent angedeutet und meine Mutter hatte einen halben Nervenzusammenbruch. Das kann ich derzeit einfach nicht durchziehen :(
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden