der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

Schlagworte:
  1. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    3.992
    Zustimmungen:
    1.605
    Ich ärgere mich immer noch über die Knolle, die ich mir gestern Abend eingefangen habe. Jedes Jahr zur Urlaubszeit trifft es wahlweise meinen Mann oder mich.

    Machen die extra mehr Kontrollen in den Ferien, damit sie die Leute ärgern können? Kommt mir so vor :screams:
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    3.882
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    Herne
    Über das Blut, das nach einer Blutabnahme aus meinem Arm schoß.... auf Jacke, Hose und Schuhe. Ich hoffe, ich kriege die Riesenflecken raus....
     
  3. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.269
    Ort:
    Stuttgart
    Ach du Schande @PiRi. Das war aber nicht besonders gelungen was die Arzthelferinnen (?) da gemacht haben. Waren die Blutflecken schon getrocknet bis du die Sachen in kaltes Wasser legen konntest? Wenn ja, dann einfach eine Weile einweichen lassen, Backpulver auf die getrockneten Blutflecken streuen und 2 Stunden einwirken lassen, danach auswaschen. Oder die Kleidung eine Zeit lang in kaltes Wasser mit einer ASS-Brausetablette legen. Viel Erfolg!
     
  4. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    2.015
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich habe mich zu oft gebückt und habe jetzt richtig üble Kopfschmerzen. Hoffentlich löst sich das heute wieder. :( Aua…
     
  5. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    3.882
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    Herne
    Danke, Sinela, hat alles geklappt, alles ist raus gegangen. G.s.D..
     
    Ducky und Sinela gefällt das.
  6. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.684
    Zustimmungen:
    616
    Ort:
    an einem fluss
    gestern gab es hier ein heftiges unwettter.
    und der neue pavillion, 4 wo alt, meiner kinder schützte nicht vor dem wasser, sondern das dach lies es einfach durch.
    das dach weder imprägniert noch so verarbeitet, das es wasser abhält.
    sie haben den neuen gekauft, nach dem der alte pavillion durch ein unwetter schrottreif war. wie das so ist, hat mein sohn das dach vom alten pavillion aufgehoben. das war ja noch dicht und von innen beschichtet. das dach vom neuen pavillion lies das wasser durch-das war wie feiner sprühregen:(. kurzerhand hat mein sohn heute das alte dach über das andere gezogen. na man muss nur wissen wie. sie hatten sich schon furchtbar über das neue dach geärgert.
    wünsche allen ein sonnigen sonntag!
    saurier
     
  7. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.605
    Zustimmungen:
    1.096
    Ort:
    Schweden
    Das unser Auto auf der Strasse beim Passieren eines Sägewerkes von einem Arbeitsfahrzeug, welches mit der Beladung eines LKW beschäftigt war, seitlich eingedetscht wurde! :(
     
  8. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    2.015
    Ort:
    Norddeutschland
    Ach, wie blöd, Mimmi.

    Ich finde gerade alles schwierig, was mit Anwälten und Anträgen zu tun hat und hänge ziemlich in der Luft.
     
    Mimmi gefällt das.
  9. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.269
    Ort:
    Stuttgart
    Das ist natürlich Mist @Mimmi. Aber die Hauptsache ist doch, dass euch nichts passiert ist!
     
    Ducky und Mimmi gefällt das.
  10. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.684
    Zustimmungen:
    616
    Ort:
    an einem fluss
    @mensch mimi, wie gut das euch nichts passiert ist!
    gottlob- blech lässt sich ersetzen!
    das ist die hauptsache, wenn das ganze euch sicher erst einmal einen gehörigen schreck gebracht hat.
    alles gute euch!
    saurier
     
    Mimmi gefällt das.
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.926
    Zustimmungen:
    5.293
    Ort:
    Niedersachsen
    @Mimmi, das ist ja wirklich ärgerlich. Hoffentlich reguliert die Firma den Schaden ohne Theater.
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.926
    Zustimmungen:
    5.293
    Ort:
    Niedersachsen
    Meine Mutter hat die Tage wieder eine von ihren Motz- und Meckerarien losgelassen. Ich hab mich wieder tierisch aufgeregt und mein Mann hat jetzt auch so langsam keine Lust mehr. Am liebsten möchte ich den Kontakt ganz abbrechen, so wie mein Bruder. Die Frau frisst meine Nerven noch völlig auf und ich bin nach wie vor froh, dass ich mich aus der ganzen Betreuungssituation rausgezogen habe, sonst wäre ich mittlerweile ein Wrack.
    Wie kann man nur so ätzend zu seiner Familie sein?
     
  13. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.269
    Ort:
    Stuttgart
    Warum machst du es nicht?
     
  14. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.269
    Ort:
    Stuttgart
    Ich bin gerade am rotieren, weil mein neuer Kühlschrank (habe ich jetzt genau 13 Tage) nicht mehr richtig kühlt. :angryfire: Auch auf höchster Stufe wird es nicht kühler als 12 C°. Ich habe die Medikamente und heute frisch gekauften Sachen zu einer Nachbarin gebracht und werde morgen gleich den Kundendienst anrufen. Oh man, hätte ich doch bloß ein anderes Gerät gekauft.:(
     
  15. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    2.015
    Ort:
    Norddeutschland
    Schau mal, ob er beim Licht einen Schalter hat. Meiner hat einen, damit kann ich bei heißem Wetter mehr Kühlung zuschalten.
     
  16. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.269
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für den Tipp, werde ich gleich mal machen.

    Edit: Nein, da ist kein Schalter.:( Das Problem ist, der Kühlschrank springt an, aber er kühlt einfach nicht. Die Temperatur bleibt konstant bei 12 C° (im Gefrierbereich sind es -14 C°).
     
  17. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.926
    Zustimmungen:
    5.293
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bin echt kurz davor.
     
    O-häsin, lieselotte08 und Sinela gefällt das.
  18. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.684
    Zustimmungen:
    616
    Ort:
    an einem fluss
    @Maggy63,
    ich kenn das nur zur gut. inzwischen ist meine ma 80 und zeigt eine deutliche demenz. vom wiederlichen umgang kann ich ein lied singen, besonders wenn andere dabei sind. mega peinlich.
    aber, weiss ich wie lang ich sie noch hab?
    ich steck vieles weg, weil ich weiss das sie es nicht so meint, nur sie kann es nicht mehr steuern.
    wird es mir zu bunt sag ich schon mal was.
    geholfen hat auch, dass ich konsequent nur noch 1 x die woche bei ihr bin. kümmer mich dann um ihre termine, wo ich mitgehe da ich sonst nicht weiss was die ärzte sagen und sie weiss es nach 2 min nicht mehr. stell die tabletten, so das sie für min.3 wo diese nehmen kann, falls ich mal ausfalle. bestell ihre pillen und mach die wäsche. so weit es geht. das wird sicher auf dauer nicht reichen. aber noch ist es machbar. zwei brüder kümmern sich so um nix im haus aber ne grosse klappe. egal. ich bin auf die herren nicht angewiesen. es kommt 1 für 45 min.eine haushaltshilfe. das ist ein tropfen auf den heissen stein. mehr will mama nicht bezahlen, obwohl sie das pflegegeld bekommt. die betreuung hat sie erfolgreich! beim amtsgericht ablehnen können. ich war sowieso raus, weil ich das theater nicht mitmachen wollte.
    noch geht es so.
    alles gute dir.
    sauri
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.926
    Zustimmungen:
    5.293
    Ort:
    Niedersachsen
    Manchmal denke ich mir, dass es für mich einfacher wäre, wenn sie dement wäre. Dann wüsste ich, dass sie nichts dafür kann und ich könnte sie in die Betreuung geben. Aber so...
    Ich versuche schon, den Ärger und den Stress nicht an mich ran zu lassen, aber das klappt halt auch nicht immer.
    Noch kümmert sich mein Mann, aber der hat auch immer weniger Lust, weil er eben auch keinen Bock auf das sinnlose Gemecker hat und wir haben jetzt schon mehrmals gehört, dass sie ihn schlecht macht. Für mich ist das einfach nur ein schlechter Charakterzug, mit meinem Vater ist sie ja die letzten Jahre auch oft sehr böse umgegangen. Eigentlich immer dann, wenn es nicht nach ihrer Nase geht und das ist auch immer ungewiss, was Madame in dem Moment gerade wieder nicht passt. Sie sagts ja auch nicht offen heraus, sondern schweigt sich aus. Ich kenne das ja nun schon zur Genüge dass sie Einen dann völlig ignoriert und man weiß gar nicht, warum. Und dann irgendwann gibts Vorwürfe und Gemecker. Aber in einem Tonfall und einer Art, so würde ich niemals mit einem anderen Menschen umgehen! Sie hat mich schon manches Mal tief getroffen, und das nicht erst seit kurzem. Für sich selbst fordert sie Verständnis und Rücksichtnahme. Seit ich denken kann, darf 'Mutti nicht belastet werden', aber mit anderen kann mans machen? Meine Nerven stehen mir jetzt definitiv näher als ihre und ich bin weder Blitzableiter noch Fußabtreter. Und mein Mann auch nicht.
    Und jetzt schließe ich das Thema ab, sonst schlaf ich wieder die halbe Nacht nicht.
     
  20. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.269
    Ort:
    Stuttgart
    Als ich 2001 in der Rheumaklinik in Bad Wurzach war, hatte ich ein interessantes Gespräch mit der Ergotherapeutin. Irgendwie sind wir auf meinen damaligen Freund und die gemeinsame Freundesclique (alle habe mehr oder weniger große Alkoholprobleme gehabt). Ich erzählte ihr dies und jenes und dann fragte sie mich: "Tut er ihnen gut?" Und ich musste mit "nein" antworten. Da sagte sie nur "canceln". Das galt auch für die Clique. Ich habe einige Zeit darüber nachgedacht und musste mir eingestehen, dass sie recht hat. Wieder zuhause, habe ich meinen Freund zu meinem Ex gemacht und die Clique ebenfalls "gehen lassen". Und mir ging es danach viel besser, weil die seelischen Belastungen, die ich durch diese Menschen hatte, nicht mehr da waren. Loslassen ist schwer, aber manchmal muss man einfach auch mal an sich selbst denken. Ich habe diese Vorgehensweise beibehalten: Wenn ich merke, dass mir jemand nicht gut tut, dann rede ich mit ihm darüber. Ändert sich nichts, dann lasse ich den Betreffenden gehen.
     
    -Tweety-, Pasti und lieselotte08 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden