der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

Schlagworte:
  1. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    956
    Ort:
    Stuttgart
    Kein Problem, das machen wir so. ;) Ich wünsche dir für Donnerstag, dass es nicht so schlimm wird wie du befürchtest.
     
    teamplayer gefällt das.
  2. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    1.525
    Ort:
    Norddeutschland
    Das wünsche ich ihm und Dir auch, Rotkaeppchen.

    Ich könnte im Strahl k….

    Mein Pflegedienst hat nie die Alltagshilfe auf die Kette bekommen. Es sind ca. 800 € verfallen, die ich extra angespart hatte und aktuell beginnt man gerade, vorsichtig am Budget für 2019 zu kratzen.

    Also habe ich §45 rausgenommen und an einen Dienst gegeben, von dem es hieß, man arbeite gut zusammen.

    Nun bekam ich gerade eine sehr unterkühlte Mail, dass man die Überminuten privat in Rechnung stellen müssen, wenn nicht bla fasel AAaaaaaaaaaaaaaaaaaarrrrrrrrrrrrrrggggggggggggghhhhhhhhh. Dabei laufen die übers SozAmt…

    Wie gut, dass ich den Blutdrucksenker vorher genommen habe.

    Jedenfalls habe ich sie jetzt gefragt, warum sie immer über fehlende Gelder klagten, aber diesen Topf verfallen lassen. Würde ich nicht verstehen. Super Aktion, ganz klasse, menschlich oberste Liga und extrem fürsorglich so ein Verhalten.

    Aber ich stecke den Stress ganz gut weg, also körperlich jetzt.

    Man ey, so was muss doch nicht.
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.165
    Zustimmungen:
    4.640
    Ort:
    Niedersachsen
    @Rotkaeppchen, für deinen Papa alles Gute!

    @teamplayer, für deinen Termin auch.

    Seit ich die Blutverdünner nehme, hab ich überall schwarzblaue Blutergüsse. Oft weiß ich nicht mal, woher die sind.
     
  4. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.701
    Zustimmungen:
    2.050
    Ort:
    in den bergen
    Rotkaeppchen,
    Dir starke Nerven und deinem Papa, gute Besserung!
     
  5. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.701
    Zustimmungen:
    2.050
    Ort:
    in den bergen
    Teamplayer, sehr ärgerlich!
    Das Geld kann man doch noch aus dem offenen Topf nehmen,die Gelder sind doch eigentlich für s ganze Jahr?
    Oder ist der Topf vom letzten Jahr?
    Ich hoffe, du kannst alles gut regeln...... und es tangiert dich weiter nicht körperlich!
     
  6. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    536
    Danke, ihr Lieben
     
  7. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    1.525
    Ort:
    Norddeutschland
    Ja, aber ich steh drüber, weil ich sehr schnell privat Hilfe organisieren könnte für den Übergang, falls es knallen sollte. Die sind es einfach nicht gewohnt, dass jemand denken kann.

    Körperlich habe ich es gut weggesteckt, dank der Medikamente. Überhaupt, seit heute ist die Angst weg. Das Notfallset ist im Haus, ich habe Freunde und Nachbarn, die jederzeit helfen, so viel Unterstützung hatte ich noch nie.

    Ich könnte die Pflege auf zwei nicht verwandte Privatpersonen verteilen, bis auf ganz wenige Dinge. Das ist eine exzellente Basis, um souverän bleiben zu können. Einen anderen Dienst hätte ich auch, so dass sie Angst um ihr Geld haben. Ätsch und das trotz Pflegenotstand und einer 1-Personen Familie, die immer arbeitet.

    Das Geld aus 2017 verfällt, wenn jetzt nicht Rechnungen für 2017 geschrieben werden, dabei habe ich immer wieder gesagt, dass es noch verfügbar ist.
     
  8. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    407
    Ort:
    an einem fluss
    ich bin heut sowas von nass geworden....blöd wenn man an unterarmstützen
    geht, ein rucksack auf dem rücken trägt und da frag ich mich wie ich den schirm
    halten soll-naja hab erst gar keinen :( obwohl jemand so lieb war und mich bis
    fast vor die haustür gefahren hat, kam auf den letzten metern so ein guss, dass
    mir hören und sehen verging. es blitzte, donnerte und goss. nun gut, meine sachen
    pitschenass, aber für die natur ein seegen!
    saurier
     
  9. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    956
    Ort:
    Stuttgart
    @saurier : Ich habe mir, als ich an Krücken ging, immer ein Fahrradcape oder eine Regenjacke oder -hose angezogen, wenn ich bei Regen raus musste. Mache ich heute manchmal noch, weil mein linker Ellenbogen kein Fan von Schirmen ist.;)
     
  10. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.701
    Zustimmungen:
    2.050
    Ort:
    in den bergen
    Sauri,
    Ich kann auch keinen Regenschirm mehr tragen und habe wenn ich mit Rucksack im Regen unterwegs bin (kommt allerdings immer seltener vor, mangels Hund) ein dünnes Cape.(Ich finde unter denen schwitzt man auch nicht so, wie in anderer Regenkleidung)

    Hoffentlich hast du dich nicht erkältet, ist schon ärgerlich so nass zu werden.
     
  11. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    407
    Ort:
    an einem fluss
    @naja,müsste ich dann mit mir rumtragen, aber das wollt ich nicht unbedingt,da mein rücken nicht viel an last verträgt.
    kommt ja nicht so oft vor, dass ich im regen unterwegs bin.
    sauri
     
  12. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Berlin
    Hallo sauri,

    ich habe mir eine qualitativ hochwerige Regenhose gekauft, die sehr leicht und sehr klein zusammenfaltbar ist. Und gleichzeitig lässt sich diese Regenhose ganz leicht unterwegs anziehen, nämlich um die Taille und dann Reissverschluss die Hosenbeine runter. Also ich setze mich dann immer auf einen Sitz in einer überdachten Bushaltestelle, davon gibt es ja sehr viele und ziehe sie dann an.

    Und selbst bei solch starken Regen und Gewitter wie gestern hält diese Regenhose mich trocken. Überall verschweißte Nähte und doppelt verdeckte Reissverschlüsse. Sie hat allerdings ihren Preis. Ich habe dafür 149 Euro bezahlt.

    Die Regenjacke ist auch superdünn und hält genauso viel Regen ab. Da hatte ich Glück und habe sie im Angebot, statt für 100 für 50 Euro bekommen.

    Sie lässt sich auch sehr klein zusammenfalten. Also für mich war das eine gute Investition.

    Vielleicht wäre das ja auch eine Option für dich.

    Ich habe es jetzt mal gewogen. Beides zusammen wiegt 300 gr.

    Liebe Grüße

    allina
     
    #9352 21. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2019
  13. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.701
    Zustimmungen:
    2.050
    Ort:
    in den bergen
    Sauri,
    Ja das müsstest du mit dir rumtragen, mein Cape wiegt noch weniger als Allinas Regensachen (ich habe auch so leichte, hochwertige Regenkleidung, bleibt einfach nicht aus wenn man gerne wandert!).
    Mit Rucksack ist das Cape praktischer, weil auch der Rucksack nicht nass wird.(meins wiegt keine 200g und hat keine 20,-€gekostet).
    Ich weiß schon, Sauri darüber wolltest du nicht diskutieren...... nur für den Fall der Fälle, daß es einen verregneten Sommer gibt.
    Bei uns ist die ganze Woche heftiger Dauerregen angesagt.
    Und mit Einschränkungen, ist an und ausziehen schon lästig, erstrecht wenn man nass ist!
     
    #9353 21. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2019
  14. Taz Devil

    Taz Devil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Ich muß heute auch noch zu KG und Ergo.
    Mit der Schulter Orthese kann ich die Jacke nicht schließen, dazu Regen und Wind … :aeh:
     
  15. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Berlin
    Hallo Heike,

    ist es denn weit bis zur Ergo und zur KG?
     
  16. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    1.525
    Ort:
    Norddeutschland
    R
    Da sage ich nur Regencape. :D

    Mein persönliches Zelt wegt ca. 100g und hilft. Dazu eine Regenhose (150g) und ich laufe auch am Rollator durch den Regen. Nur mit'm E-Rolli ist noch doof.
     
  17. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Berlin
    Hallo teamplayer,

    für den E-Rolli dann vieleicht doch besser eien gute Regenjacke und die Regenhose.
     
  18. Taz Devil

    Taz Devil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Allina, es reicht bei diesem Regen zum Naß werden.
    Hab von Icebr… eine wasserfeste, sehr dünne, leichte Jacke, die ich drunter anziehen kann.
    Das sollte einigermaßen gehen.

    Teamplayer, ein Zelt hätte ich auch noch, aber das schleif ich dann hinter mit her! ;)
     
  19. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Berlin
    Na ja Heike, ich nehme an, dass selbst wenn der Weg bis zur Ergo und zur KG nicht weit ist, eure Straßen so wie hier auch mit Massen von Touristen verstopft sind, so dass man länger braucht.
     
  20. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.701
    Zustimmungen:
    2.050
    Ort:
    in den bergen
    Teamplayer,
    die E-Rollifahrer die ich kenne, haben eine Vorrichtung für einen Schirm am Rolli, plus Cape, müsste man fast trocken bleiben.
    Der Schirm wird von einigen auch gegen Sonneneinstrahlung genutzt.
     
    teamplayer gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden