der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

Schlagworte:
  1. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    507
    Hallo Whiskas,
    natürlich tut das dem Portemonaie weh, wenn man Unsummen für seine Gesundheit ausgibt und nicht erstattet bekommt. Insbesondere, wenn man in einem speziellen Notfall geflogen und behandelt werden mußte. Doch anders als in der GKV, wo die Leistungen durch das SGB V und gewissermaßen durch den Gemeinsamen Bundesausschuß "genormt" sind, hat man in der PKV die für sich selbst gewählten Tarife als Grundlage der Erstattung.

    Deshalb schau erstmal in die Tarife Deiner KK, ob das, was Du bezahlt hast, auch bei Dir versichert und damit erstattungsfähig ist. Oft kann man das Ausfliegen mit dem Hubschrauber im Notfall durch eine Auslandsreisekrankenversicherung hinzukaufen. Evtl. bietet auch der ADAC eine solche Versicherung an.
    LG häsin
     
  2. Whiskas

    Whiskas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    im Outback
    @O-häsin:
    das habe ich schon nachgelesen. Und es müsste erstattet werden, daher bin ich ja so sauer. Und im Notfall, wo ich selbst nicht mehr entscheiden kann, mit welchem Transportmittel ich abtranspotiert werde, entscheidet immer der Notarzt. Vor allem wenn der Patient in akuter Lebensgefahr schwebt. Und es war innerhalb Deutschlands.
     
  3. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    507
    Na, wenn im Tarifvertrag steht, Rettung im Notfall per Hubschraubereinsatz oder so ähnlich (innerhalb oder außerhalb Deutschlands), dann wird es erstattungsfähig sein. Der Notarzt entscheidet lediglich über die Notwendigkeit des gewählten Transports, nicht über die Erstattungsfähigkeit. Sprich mal mit Deiner KK. Manche zeigen sich kulant, zumindest mit einem Anteil.
    Es gibt sicherlich auch außerhalb der KK Versicherungen, die solchen Transport innerhalb DE abdecken.
     
  4. Lisa4720

    Lisa4720 Guest

    über meine Faulheit heute und ich mich nicht überwinden konnte, bei dem Schneeregen vor die Tür zu gehen.
    Der Wille ward.da:cat3:.....aber morgen dann.
     
  5. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    an einem fluss
    @musste mama heute wieder um 11.00 in die klinik bringen:azzangel:
    die männer vom rettungsdienst und der arzt waren top.
    dennoch dauerte das ganze bis heut abend um 18.00, dann kam
    sie endlich auf station. im krh ist der teufel los und etliche patienten
    mussten in andere krh verlegt werden. gottlob konnte mama dort bleiben.
    mussten nochmal bis 20.15 warten, dann kam der stationsarzt um alles
    weitere zu besprechen.
    gut ist nur, dass sie dort nun ihre peg sonde gleich entfernen, denn
    dafür hätte sie nächste woche noch einmal ins krh gemusst-das war
    schon geplant.
    nur wissen wir noch nicht was mit ihrem hund wird. ich geh ab mittwoch
    in die reha und das muss ich auch, da ich den termin wegen mama
    bereits schon einmal verschoben habe und der bruder ab freitag 14 tage
    im urlaub ist. der andere bruder macht sich eher keine gedanken. das
    ärgert sehr.
    wohl oder übel wird der andere den hund in eine tierpansion geben
    müssen. es geht nicht anders.
    sauri
     
  6. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    1.459
    Könnt ihr nicht eine private Stelle suchen? Ich hab bei Facebook schon bei den Nachrichten unsrer Stadt gelesen, dass jemand eilig eine Pflegestelle für kurze Zeit sucht. Und es gab auch gleich Antworten. Bestimmt täte sich irgendwer freuen, eine Fellnase vorübergehend zu beherbergen.

    Deiner Mama gute Besserung.
     
  7. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Norddeutschland
    sauri, das tut mir sehr leid für Dich und Deine Mutter. Gute Besserung für sie und alles Gute für Dich.

    Was ist mit der (ehemaligen) Nachbarschaft, kann da niemand den Hund nehmen?
     
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.644
    Zustimmungen:
    3.638
    Ort:
    Niedersachsen
    Mir gehts mittlerweile etwas besser (eigentlich positiv), aber die Versorgung von Patient und Haustieren ist unter aller Sau. Muss ich echt so sagen.
    Wenn ich wieder fit bin, schreib ich einen Notfallplan und es wird eine Diskussion geben. So geht das einfach nicht.
    Im Krankenhaus wäre ich auf jeden Fall besser aufgehoben, aber da hab ich die Ruhe nicht, die ich brauche.
    Im Grunde ist das alles zum kotzen.
     
  9. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Norddeutschland
    Maggy, wie schön, von Dir zu lesen.
     
  10. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    Hamburg
    Das Wetter in Hamburg ist.... nicht schön.
    Seit Tagen Regen und Wind. Gestern kam die Sonne kurz "Hallo" sagen, war aber schnell wieder weg.
    Wenn ich aber in den Nachrichten sehe wie es in sehr vielen Regionen schneit .... Ich kann nur hoffen, dass allen gut geholfen wird.
    Kommt gut durch den Tag
     
  11. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.365
    Zustimmungen:
    1.185
    Ort:
    Köln
    Muskelkater, nach einem Jahr Pause fange ich beim Rehasport bei Null an.
     
  12. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Norddeutschland
    Heute ist der Tag des chaotischen Kalenders.

    Drei Anrufe, drei Termine, die verschoben wurden. Natürlich begleitete, um die andere Termine herum gestrickt waren. Den ganzen Tag ein einziges Hin- und Hergeschiebe. Jetzt bin ich genervt.
     
  13. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    an einem fluss
    ich musste 5.30 Uhr aufstehen, da ich zur reha bin.musste um 8.00 da sein.
    au das tat weh.
    sauri
     
  14. JaMa

    JaMa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Südpfalz
    Das mein Zumba Kurs hier im Ort nicht mehr statt findet. Ich konnte je nach dem wie es mir ging mitmachen. Leider hat die Trainerin im hiesigen REHA Zentrum eine Anstellung für Kurse bekommen und dafür den unsrigen abgegeben.
     
  15. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    an einem fluss
    sauri in der reha,
    ein hammerprogramm, selbst am WE, so dass ganze 3 Std. für freizeit vorhanden ist.in der woche jagd ein termin den nächsten.
    als erstes wurde sofort die bisherige medikation in frage gestellt und das,
    wo ich beim ärztlichen leiter persönlich in behandlung bin. das nervt.
    so hab ich es mir nicht vorgestellt
    sauri
     
  16. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    2.645
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ach, Sauri........wie schade, daß es so läuft in der Reha..:(..ich wünsche Dir trotz aller
    Widrigkeiten trotzdem eine erfolgreiche Reha.........Du hast es Dir so verdient...
    mir scheint, es ist üblich, die bisherige Medikation zu ändern bzw. verändern zu wollen..
    ich kenne das auch.

    Vielleicht mußt Du den ein oder anderen Termin einfach ablehnen, wenn es denn einfach
    nicht geht.

    Alles Gute für Dich und liebe Grüße von Eumel
     
  17. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    an einem fluss
    Eumel, das ist lieb von dir .
    Knuddel vom sauri
     
    #7917 17. Januar 2019 um 00:04 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2019 um 09:43 Uhr
  18. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    314
    Ort:
    Berlin
    Was für eine Anmaßung einer Reha, die Medikation eines Patienten zu ändern! Der behandelnde Arzt dieses Patienten kennt schließlich den Patienten viel länger.
     
  19. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    7.604
    Zustimmungen:
    1.464
    Ort:
    in den bergen
    sauri,wenn dir das zu viel ist ,solltest du dem personal/ärzten rechtzeitig bescheid sagen.es bringt ja nix,wenn du nachher einer erholung von der reha brauchst.
    das ändern der medikation kenne ich nur zu gut,wenn deine bisherige medikation für dich passt............würde ich mich auf keine änderung einlassen !
    ich habe das einmal bitter bereuen müssen !
    ich hoffe,du findest dort deinen weg und es kostet dir nicht nur kraft ! sondern du ziehst auch einen gewinn aus der reha !
    alles gute dir :)
     
  20. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.644
    Zustimmungen:
    3.638
    Ort:
    Niedersachsen
    Kurze Meldung: Frau Maggy wohnt seit gestern Abend wieder mal im Krankenhaus.
    Hab noch kein WLAN, bin also zunächst nicht hier. Auf Wiederhören.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden