der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

Schlagworte:
  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    5.271
    Ort:
    Niedersachsen
    Geld soll man eigentlich überhaupt nicht per Post verschicken!
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    5.271
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist hier auch schon vorgekommen. Da wird gar nicht erst geklingelt...
    Unser 'alter' Postbote ist klasse, der klingelt bei uns extra öfter und wartet länger, weil er weiß, dass es bei mir länger dauert.
    Alle anderen nehmen sich die Zeit nicht mehr. Wie gesagt, manche klingeln schon gar nicht erst.
    Wobei ich den Zustellern selbst keine Vorwürfe mache, da liegt es mit der Personalpolitik im Argen.
     
  3. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe da leider kaum noch gute Erfahrungen. Nicht in der Vorweihnachtszeit, schon lange zuvor ging das los, dass nicht geklingelt wird Paket in der Postfiliale hinterlegt wird (welche Filiale denn? Gibt ja mehrere Möglichkeiten) wir bekommen jeden Monat ein Pflegepaket. Seit drei Monaten kommt es nicht mehr, geht zurück, ohne dass wir wussten, dass es zugestellt werden sollte. Service geht anders.
    Das ist nur ein Beispiel, könnte Romane schreiben Und die Briefpost wird hier nicht mehr täglich ausgetragen.
    Egal, man muß es so hinnehmen, kann ja nur besser werden
     
  4. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.483
    Zustimmungen:
    2.008
    Ort:
    Norddeutschland
    Das sind ja gruselige Zustände.
    Briefpost ist ein im Grundgesetz geregeltes Grundrecht und besonders geschützt.

    Die Jungs von den Paketdiensten haben es echt schwer. Sie bekommen von mir ab und zu Trinkgeld oder was Süßes. Seit dem klappt es mit den Paketen, solange ich zu Hause bin.
     
    Heidesand, Maggy63 und Lisa4720 gefällt das.
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    5.271
    Ort:
    Niedersachsen
    Eigentlich nicht. Die Kunden müssen Wellen schlagen, sonst tut sich nichts! Notfalls über die Medien.
     
    teamplayer gefällt das.
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    5.271
    Ort:
    Niedersachsen
    Heute tun die Bronchien schon wieder so weh. Gestern war alles gut und ich hatte gehofft, es hätte sich beruhigt. War wohl nix.
    Ich werds mal mit Salzwasserinhalation versuchen. Bei Erkältung hilft das meistens.
    Jetzt hab ich zwar keine Erkältung, aber vielleicht bringts ja trotzdem was.
     
  7. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.921
    Zustimmungen:
    3.028
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kann auf jeden Fall nicht schaden, Maggy............gute Besserung für Dich.
     
    Maggy63 gefällt das.
  8. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe schon so viele Wellen geschlagen, ernst wird man nicht genommen
     
  9. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.483
    Zustimmungen:
    2.008
    Ort:
    Norddeutschland
    Das ist gar nicht gut. Deine Lungen sind ganz sicher okay?
    Mir hilft Thymian sehr gut, wenn ich etwas mit den Atemwegen habe. Ich nehme dann den Vapo und gebe ihn hinein.

    Gute Besserung, Maggy.
     
    Maggy63 gefällt das.
  10. kerstin

    kerstin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    41
    Also von mir wird auch eine ordentliche und korrekte Arbeit erwartet und ebendas erwarte ich von der Post auch.

    Sicherlich gibt es zu bestimmten Zeiten in jedem Beruf eine kurzzeitige Mehrarbeit, aber dann frage ich mich, wo der Brief von Anfang Oktober diesen Jahres bleibt. Es geht mir ja darum, dass es sich nicht um Einzelfälle handelt, sondern in den letzten Monaten häuft.

    Besonders unschön ist dann die Situation, wenn eine Arztrechnung nicht ankommt und man nach Erhalt der Mahnung dem Rechnungsersteller versuchen muss, verständlich zu machen, dass man die eigentliche Rechnung gar nicht erhalten hat und ebendiese aber für den Abtrag zur Erstattung der Kosten zwingend benötigt.

    Vor Jahren hatten wir auch noch eine Super-Postzustellerin, aber inzwischen fahren die Zustellerinnen mit dem Auto vor, springen vor jedem Briefkasten aus dem Auto, werfen die Post auf beiden Straßenseiten ein und fahren dann 10-15 Meter weiter zu den nächsten Grundstücken und dann beginnt das gleiche Spiel.

    Unsere Straße hat im Ort keine "Namenkonkurrenz" und die Häuser sind auch bereits vor etlichen Jahrzehnten gebaut wurden, also da sollte eine Verwechslung oder Unbekanntheit eigentlich ausgeschlossen sein.

    Interessant finde ich aber, was Ihr alle so für Erfahrungen mit der Post schreibt. Es ist also vermutlich kein einzelnes Problem, aber ein sehr Vielschichtiges.

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
    -Tweety- gefällt das.
  11. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.483
    Zustimmungen:
    2.008
    Ort:
    Norddeutschland
    Hier wird zwei Mal an Tag zugestellt, die Zusteller gehen zu Fuß und man kennt sich. Es geht also.
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    5.271
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist ärgerlich. Und schade.
     
  13. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    5.271
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich war ja vor kurzem beim Lungendoc, der Thorax ist nach dem Infarkt geröntgt worden.
    Manchmal brennt der ganze vordere, linke Oberkörper, innen und/oder außen. Ich habe jetzt einfach mal die Medikamente im Verdacht.
    Im neuen Jahr werd ich dann auf Ärztetournee gehen. Ich höre im Geist schon wieder meine Lieblingsdiagnose 'psychosomatisch'...
     
  14. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.483
    Zustimmungen:
    2.008
    Ort:
    Norddeutschland
    Als die überforderte Baby-Neurologin damit kam, habe ich einmal kräftig auf dem Tisch gehauen. Damit war es wieder vom Tisch.

    Am alten Wohnort war die Schublade zu groß. Dann hilft nur ausbrechen aus dem Behandlergeflecht.

    Hm, ich würde eher auf Nachwehen tippen und dass es eine Ursache gibt.

    Sind die Lungen offen und die Muskeln fit? Als ich vor ein paar ein Wochen beim Lungentrainer nur zwei Kugeln hochpusten konnte, habe ich nicht schlecht gestaunt. Sind jetzt wieder drei.
     
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    5.271
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich sage schon immer jedem neuen Arzt, dass ich um mich trete, wenn das Wort kommt. Kann sich dann jeder selbst überlegen, wie wichtig ihm sein Schienbein ist.
    Zumindest verbal hab ich schon gewaltig um mich geschlagen. Kommt natürlich auch drauf an, was mein Gegenüber für ein Exemplar ist. Arroganzler kriegen die große Packung...
     
  16. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.483
    Zustimmungen:
    2.008
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich mache es anders und fahre damit sehr gut.
    Ich weiß, dass ich auch psychosomatische Probleme habe und gehe damit genau so selbstverständlich um, wie mit den somatisch bedingten. Worauf ich sehr großen Wert lege, ist das Anerkennen meiner Fähigkeit, das eine vom anderen unterscheiden zu können, soweit erforderlich. Wenn es so ist und ich mir sicher bin, bestehe ich darauf, dass genau das sehr ernst genommen wird. Bin ich es nicht, sage ich es auch.

    Eine psychosomatische Erkrankung zu behandeln, ist nicht weniger wichtig, nur anders.
     
    #7716 30. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2018
    Sinela und Katjes gefällt das.
  17. JaMa

    JaMa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Südpfalz
    Ich kann leider nicht mehr inhalieren. Meine Bronchien reagieren schon auf KochsalzLösung mit verkrampfen.
    Ich reibe mich dafür nachts mit ThymianBalsam ein und trinke Thymian Tee.
    Ich spüre nachts zumindest kein Problem beim atmen.
    Vielleicht wäre so ein Balsam auch etwas zum beruhigen der Atmung.
     
  18. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    565
    Ort:
    Berlin
    Meine Erfahrung ist, dass ein Großteil der Ärzte, die vorschnell die Diagnose psychosomatisch stellen entweder überfordert sind oder eben schnell fertig werden möchten. Meistens macht es dann auch keinen Sinn darauf zu bestehen, dass es nicht psychogener Natur ist. Sie beharren darauf, denn andernfalls müßten sie sich dann näher mit den Beschwerden beschäftigen. Und wie gesagt, entweder sind sie komplett überfordert oder einigen ist es auch zu zeitaufwenidg.
     
    teamplayer und Katjes gefällt das.
  19. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Gelsenkirchen
    @Milica
    in der Wohnung habe ich zum Glück keine Probleme dieser Art. Es ist nur fusskalt weil
    die Wohnung unter mir leer steht.

    In der Gartenhütte mussten wir was machen, da waren die Wände sehr kalt.
    Mein Mann hat vor dem Tapezieren Kork auf die Wand gemacht, das isoliert prima
    und ist ein Naturprodukt
     
  20. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    269
    Mir kam neulich auch einer mit "psychosomatisch" (allerdings wegen einer anderen Erkrankung) - und ich sagte ihm, dass ja wohl immer alles zusammenhängt. Und wenn es tatsächlich psychosomatisch sein sollte, dann muss das ja auch irgendwie geklärt und behandelt werden!?

    So richtig habe ich den Zusammenhang eh noch nicht verstanden!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden