der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

  1. Finn89

    Finn89 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Hallo Katjes
    Darüber werde ich mir auf jeden Fall Gedanken machen wenn ich mich psychisch etwas stabiler fühle. Danke:)
     
  2. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    20.248
    Ort:
    wo es schön ist :-)
    Finn,gerne :)
    Wenn akut eine Überlegung wäre,das geht oft innerhalb von 14 Tagen,aber man ist dann auch " nur" 7-10 Tage in der Klinik und es funktioniert mit einer Einweisung vom Hausarzt oder Rheumatologen.
    Eine Reha beantragst du beim Rententräger und dieses Prozedere dauert länger,aber eine Reha dauert auch 3-4 Wochen.
     
  3. tilia

    tilia Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2021
    Beiträge:
    1.593
    Mir bleibt gerade die Luft weg!
    Ich sollte von der Arbeitsagentur ein Coaching bekommen, um mich nach dem Schlamassel der letzten Jahre wieder in den Arbeitsmarkt einzufädeln. Schnell waren alle Papiere zusammen, sofort gab es von meinem freundlichen Arbeitsberater die Zusage.
    Und dann... wurde ich immer wieder auf merkwürdige Art und Weise vertröstet und bekam keinen Termin.

    Ich wollte ja nicht ungeduldig sein, aber nun, nach fast drei Wochen googlte ich mal nach Erfahrungen mit der Coaching-Firma.
    Und was lese ich?! Die Firma steckt in einem Insolvenzverfahren und wird gerade versteigert.
    Unglaublich!
    Mit Pech sind die Fördergelder für mein Coaching also in den "großen Insolvenztopf" geflossen...
    Ich hatte mich sehr auf das Coaching gefreut...
     
  4. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
    Das ist aber mehr als ärgerlich. Was sagt denn der Mensch der Arbeitsagentur dazu?
     
  5. tilia

    tilia Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2021
    Beiträge:
    1.593
    Den habe ich heute Nachmittag nicht mehr erreicht.
    Ich schätze, es wird auch für ihn eine böse Überraschung sein.
     
  6. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    an einem fluss
    Hallo Tilla,
    ich möcht mich mal zu Wort melden.
    Das du noch kein Termin hast ist ärgerlich, manches geht leidr nicht so schnell. Auch wenn das vielleicht der Grund sein sollte, dass die Fa.insolvent ist, so gibt
    bestimmt noch mehr Anbieter.
    Die Angebote der Agentur werden grundsätzlich ausgschrieben. Das heisst die Fa.können sich darauf bewerben. Soll heissen, wenn die eine Fa. nicht mehr am Start ist, rückt ggf.die nächste nach. Gibt es keine Anbieter weiter, wird neu ausgeschrieben.
    Dein Fördergeld ist mit Sicherheit nicht weg, denn du hast für den gewünschten Kurs noch keinen Termin gehabt. Die Agentur zahlt erst, wenn ein Kurs gebucht und bestätigt wird. Ggf. auch nur einen Teil mit Beginn, den Rest zum Ende. Auch da gibt es verschiedene Möglichkeiten.
    Es kann x Gründe geben, warum du noch keinen Termin bekommen hast , wie Krankheit, Urlaub, was auch immer.
    Du wirst sicherlich bald einen Termin angeboten bekommen. Ich drück dir die Daumen.
    liebe Grüße vom saurier
     
  7. tilia

    tilia Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2021
    Beiträge:
    1.593
    Hallo Saurier,
    danke für deine ermutigenden Worte!
    Im Internet steht tatsächlich, dass die FA seit Mitte Mai insolvent ist.
    Anfang Juni hat mein Arbeitsberater genau dieser Firma den Auftrag gegeben, mich zu coachen. War alles schon besprochen, mit Termin...
    Ich hoffe natürlich auch, dass noch wenig Geld geflossen ist.
    Mal schauen, was mein Arbeitsberater nächste Woche sagt. Ich kann ein Coaching wirklich gut gebrauchen und würde mich freuen, wenn es noch klappt.
    Liebe Grüße
    tilia
     
  8. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.374
    Ort:
    Niedersachsen
    Das aktuell grade die Coronainfektionen wieder stark ansteigen.
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.702
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Das werden wir auch nicht mehr los. Was mich aufregt, ist dass es immer noch so viele Menschen gibt, die diese Viren verleugnen und diejenigen auslachen, die besorgt sind. Da könnte ich.....
     
  10. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich bin inzwischen die einzige mit Maske im Supermarkt. Wenn Männe mitgeht, sind wir schon zwei ;)
    In den Kitas nehmen die Atemwegsinfektionen und Sommergrippefälle zu.
    Coronatest macht niemand mehr.

    Man munkelt aber, dass im Herbst wieder Schweinegrippe kommt. Es würde bereits an einem angepassten Impfstoff gebastelt werden.
    Vielleicht bin ich ja immun, denn ich hab sie vor 10 Jahren (oder länger?) gehabt.
     
  11. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    3.005
    Ort:
    Bayern
    Ich bin auch meistens alleine mit Maske in Innenräume.
    Ist mir aber total egal.
    Blöd guggen tut auch keiner. Und sagen tut auch niemand was.
    Also alles in Ordnung.

    Wenn ich bei meinem Arzt sitze mit Maske, bin ich auch meistens die Einzige.
    Aber da werde ich sogar gelobt dafür.
     
  12. Finn89

    Finn89 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Nach vielen zermürbenden Infekten letztes Jahr die mein rheuma getriggert haben, bin ich sehr vorsichtig. Keine großen Veranstaltungen besuchen, Maske wenn immer es geht, Vorsichtig vor erkälteten Menschen. Nur in meinem Job geht das kaum denn ich arbeite mit Kindern. Ein mulmiges Gefühl gerade jetzt wo ich mit Adalimumab gestartet habe
     
  13. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.914
    Ort:
    Stuttgart
    Ich trage zwischen ca. Mitte April und ca. Mitte Oktober keine Maske, damit mein Immunsystem nicht ganz aus der Übung kommt.
     
  14. Hibiskus14

    Hibiskus14 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    7.994
    Morjen,

    hier ist heißer Kaffee für heiße Tage.
    ....und mit heißen Grüßen
     
  15. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich nehm ihn mal mit nach drüben ins Frühstückszimmer ;)

    Ich hab mich nicht drüber gefreut, dass mein CRP bei 1,7 liegt. Ich hatte die letzten 6 Jahre immer unter o,5.
     
  16. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.914
    Ort:
    Stuttgart
    Chrissi, das ist doch immer noch ein Topwert! Alles unter 5 ist normal, da würde ich nicht mal einen Gedanken dran verschwenden, wenn mein CRP von 0,5 auf 1,7 steigt. Ist ja auch nur eine Momentaufnahme, am Tag drauf war er vielleicht wieder auf 0,5.
     
  17. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    ok, aber ich wüsste halt auch gern, warum. Ich spür ja nix.
    Außer mein Sjögren betoniert mir die Zunge grad extrem. Aber das zeigt CRP ja nicht an.
     
  18. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.327
    Ort:
    Bayern
    Das kommt auf die Maßeinheit an, mg/dl oder mg/l . Mit mg/dl gemessen wäre der CRP von Chrissi erhöht.
     
  19. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Danke :biggthumpup:
    Das Labor hat gewechselt und die zeigen nun tatsächlich die Maßeinheit mg/l an, was ich natürlich nicht aufm Schirm hatte, dass sich da was geändert haben könnte.
    Ich sah nur die Zahlen....

    Jahrelang warens immer so um die 0,3 bei Ref. 0,5, allerdings immer mg/dl.
    Demnach lieg ich tatsächlich wie immer im Normbereich und hab mir vergebens 2 Tage nen Kopf gemacht, denn ich bin gerade auf 1,5 mg Prednisolon runter, und will auch dort bleiben.

    Alles bestens, mein Tag ist gerettet :daisy:
    Gut, dass wir mal drüber gesprochen haben :biggrinlove:
     
  20. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.914
    Ort:
    Stuttgart
    Siehste! ;)

    Danke für die Info @Lagune, das hatte ich ehrlich gesagt auch nicht auf dem Schirm.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden