der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

  1. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    4.720
    Ort:
    bei Aachen
    Ich wünsche auch allen von uns gute Besserung.....
    Ich selbst merke leider eine Verschlechterung der NW unter Cortison/Quensyl und MTX. Die Übelkeit verstärkt sich und ich rieche Dinge so komisch, dass mir schlecht wird. Aber ich glaube, dass es die Alkoholpads sind, mit denen ich mich vor dem Spritzen desinfiziere. Das ist ja auch in vielen Handdesinfektionsmitteln, die wir zur Zeit oft benutzen.
    Daher spritze ich jetzt mit FFP2- Maske und tue mir da ein ätherisches Öl rein, das ich gerne rieche.
    Es hilft und hoffentlich wirken die Medikamente noch ganz lange so gut....

    Liebe Grüße
     
    Mimmi, tilia, Katjes und 3 anderen gefällt das.
  2. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    4.720
    Ort:
    bei Aachen
    kekes, Lavendel14 und Snoopie2000 gefällt das.
  3. Tris

    Tris Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2018
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    899
    Ich hab mich heute nicht gefreut, dass meine Krampfadern sich so verschlechtert haben, dass ich sie dieses Jahr operieren lassen sollte. Doofer Genpool den ich da erwischt habe
     
  4. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    5.688
    Zustimmungen:
    7.819
    Das ist blöd. Ich hab die Krampfadern auch geerbt, aber nicht so schlimm, einiges wurde verödet, schon in jungen Jahren, und ein kleiner Seitenast vor 2 Jahren.
    Was soll bei dir gemacht werden?
     
  5. Tris

    Tris Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2018
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    899
    Der Hauptast soll raus. Links auf jeden Fall. Rechts soll ich es mir überlegen. Sie sagte sie würde es vor der Schwangerschaft machen, auch wenn ich die 5 mm nicht erreicht habe. Da es sich in der Schwangerschaft eh verschlechtern wird und man mit kleinem Säugling dann sicher keine OP machen will....
    Da aber noch keine 5 mm erreicht sind, zahlt die TK die Verödung nicht sondern nur die OP wo das raus gezogen wird.
     
  6. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    5.688
    Zustimmungen:
    7.819
    @Tris ,
    aha, so ist das.
    Vor einer Schwangerschaft würde ich das auf jeden Fall machen lassen, denn da kann man sonst ganz viele Probleme kriegen, die nicht sein müssen.
     
    Katjes gefällt das.
  7. Tris

    Tris Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2018
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    899
    Ja das sagte die Ärztin auch. :/
    Bock hat da ja niemand drauf. Aber bevor es dann schlimmer wird...
     
    Hibiskus14 gefällt das.
  8. Jazzlyn

    Jazzlyn Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    1.679
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich habe mich über die EU-Mitbürger, die von einer Werkvertragsfirma hier untergebracht sind, geärgert.
    Ich mit Einkauf die Treppenstufen kämpfend am hochgehen, kommen die zu Zweit aus ihrer Wohnung und laufen weiter, rempeln mich an .... die, die auf bitten meinerseits vor einiger Zeit, die Türen nicht zu zutreten, ein auf "nix deutsch" machten, um mir dann "sche.. Deu....." hinterher zurufen.
    Ab jetzt nur noch Maske in dem kleinen Flur .... und ein Erbarmen vom Vermietergott endlich eine Wohnung zu finden ...
     
  9. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    5.688
    Zustimmungen:
    7.819
    @Jazzlyn ,
    da drücke ich mal meine Däumchen für die Wohnungssuche. Gibt es zu wenige, oder keine bezahlbaren?
    Unser Sohn sucht Baugrundstück, auch schwierig, wenn man nicht dafür soviel wie für ein Haus zahlen kann und will.
     
    Kittie und Jazzlyn gefällt das.
  10. Jazzlyn

    Jazzlyn Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    1.679
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke @Hibiskus14. Irgendwie beides ... entweder nicht bezahlbar, ähnliches Viertel oder zu viele Stockwerke.
    Ich denke bei Grundstücken ist es ähnlich wie bei den Wohnungen...ein Großteil der Privaten hat an die Investorfirmen verkauft, die zahlen einfach mehr.
     
  11. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    5.688
    Zustimmungen:
    7.819
    Grundstücke in und um Großstädten kann man nicht bezahlen, und weiter im freien Land ist auch nix zu kriegen. Aber sie haben keine Not, dann bleiben sie eben in ihrer Wohnung.
     
    Jazzlyn gefällt das.
  12. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    5.688
    Zustimmungen:
    7.819
    Haus im Bungalowstil braucht mehr Grundfläche und ist was fürs Rentenalter...sowas schwebt Juniors vor.

    Die Inzidenzen steigen, puh, wenn das so weiter geht.....hoffentlich haben alle leichte Verläufe. Hier Inzidenz 190, auch das wird sich ändern. Nächsten Freitag noch zum Rheumatologen, dann keine Termine im Februar.
     
  13. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.665
    Zustimmungen:
    5.025
    Ort:
    Berlin
    Jazzlyn,

    na dann wünsche ich dir, dass du bald eine neue, bezahlbare Wohnung findest.

    Hibiskus auch deinem Sohn wünsche ich, dass er bald ein bezahlbares Baugrundstück findet.

    Auch ich freue mich nicht über unsere hohe Inzidenz (1055)
     
    stray cat und Jazzlyn gefällt das.
  14. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    5.688
    Zustimmungen:
    7.819
    @allina,

    Danke. Juniors haben ja eigentlich schon die Rentnerwohnung....aber ohne Kinder kann man die Hausfinanzierung besser stemmen.

    Wenn von etwa 500.000 Covid-Neuinfektionen pro Tag geredet wird, kann man sich das gar nicht vorstellen. Gruselig.
     
  15. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    674
    Guten Morgen,
    Ich hatte gestern Mal wieder den Rheumatologen Termin.
    Also Fakt ist diese Praxis sieht mich nicht wieder.
    Mit Aussagen,das ist halt Rheuma.
    Reha wäre gut man könnte ja schreiben die ambulante Therapie ist ausgeschöpft
    Welche Therapie ausser Medis?
    Der Assistent darf gar nichts entscheiden und untersuchen ,blickt auf die Hände ,andere Gelenke hab ich anscheinend nicht.
    Bei der Info dass ich eine Horminderung links habe und meine HNO Ärztin die Medis und Rheuma im Verdacht hat.,wolltest mich zum MRT schicken und ist prompt vom Praxisinhaber zurückgepfiffen worden.
    Für Ergotherapie ist das alles noch nicht kaputt genug das hab ich ihm so gesagt
    Und sein Blick sprach Bände.
    Werde mich heute mit der Krankenkasse in Verbindung setzen .
    Ich war so geladen wie ich da raus bin
    Werd mir gleich Termin bei meiner HA machen
    LG Lischa
     
  16. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.665
    Zustimmungen:
    5.025
    Ort:
    Berlin
    Ich sehe gerade einen Bericht wie einer Apothekerin der Arm umgedreht wird, weil sie den Kunden darauf aufmerksam machte, dass sein Impfausweis gefälscht ist und sie den Ausweis behalten würde. Zum Glück half ihr ein Kunde. Wie übel!!!
     
  17. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    7.626
    Ort:
    Norddeutschland
    Inzidenz über 1000 und jetzt ist die Haushaltshilfe Kontaktperson. Nun kann ich wählen zwischen Katastrophe und Kontaktperson. Ich bin auch eine, also letzteres. Sie ist negativ getestet, ich auch, also gehe ich das Risiko ein.
     
    Aida2 gefällt das.
  18. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.867
    Zustimmungen:
    5.601
    Ort:
    Herne
    Ich glaube, vor dieser Frage werden wir bald alle stehen.
    Toi, toi, toi für Dich
     
  19. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    7.626
    Ort:
    Norddeutschland
    Eben und deshalb habe ich sie heute für mich in dieser Form beantwortet. Sie ist geboostert und irgendwann ist es halt so weit.

    Getrennte Räume, sie geht einkaufen, viel Lüften und Masken, das sollte klappen.
     
    kekes, Jazzlyn und Katjes gefällt das.
  20. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    7.626
    Ort:
    Norddeutschland
    Meine Physiotherapeutin ist auch K1, testet sich täglich und trägt eine FFP2 Maske. Wir reden wenig. Ganz ehrlich, hier dominieren die milden Verläufe, ich musste das Immunsuppressivum absetzen, wenn schon, dann jetzt.

    Ich bleibe vorsichtig, aber isoliere mich weiterhin nicht. Wenn ich zu den Ärzten muss, kann ich mich auch mit meinen beiden Freunden treffen. Mit dem einen nur draußen und mit dem anderen auch hier drin, beide sind geboostert, testen sich regelmäßig und kommen aus dem medizinischen Bereich.

    Vorhin wäre ich wieder fast gestürzt, wieder nach hinten. Das ist der Nacken, ich gehe nur noch mit Kopfdrehbegrenzer einkaufen. Das geht ja wohl gar nicht. Zum Glück hatte ich noch Kraft in den Armen und konnte mich abfangen. Endlich hat die Physio es gesehen, bin etwas in die Knie gegangen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden